Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Riddle
    Riddle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2009
    #1

    Die deutsche Sprache in der (modernen) Jugend von heute

    Ich würde mal gerne eine kleine Diskussion anregen, da ich in letzter Zeit vermehrt dank Social Networking und ICQ die verstärkte Wandlung der deutschen Sprache erleben muss. Komisch und unverständlich reden ist out, jetzt muss auch so geschrieben werden. Ein Beispiel:

    "saq miia wiie sehr du miich maqsT"

    Also, was macht es so Besonders, Buchstaben wie das g durch das ähnlich aussehende q zu ersetzen, jedes i zu verdoppeln und statt den ersten den letzten Buchstaben des Satzes groß zu schreiben? Bin ich mit 23 zu alt und verstehe sowas einfach nicht mehr? Seltsam, denn es gibt sogar Erwachsene, die so schreiben. Und das Auffälligste Merkmal: zu 99% sind es Frauen/Mädchen.

    Wirtschaftskrise! Keiner kann sich mehr Didl-Mäuse und Sheepworld-Fanartikel leisten, Emo sein ist auch mittlerweile alles andere als individuell... Was Neues muss her! Also versucht man, das geschriebene Wort einfach nur so kreativ wie möglich zu verunstalten. Und alle machen mit!

    So schwer kann das doch nicht sein, oder? Also versuche ich das mal selbst:

    "vviirtschaftskriisE! kaina kann siich mehr diidl-mäuse und sheeqworld-fanartiikel leiisten, em0 seiin iist auch miittlerweiile alles andere als iindiiviiduell... "

    Ok, schauen wir uns das Ganze nochmal an. Werd ich so wirklich ernstgenommen? Hält man mich damit geistig für noch labil? Mal drüber philosophieren... immerhin bin ich doch nicht so altmodisch und benutze hin und wieder Wörter wie Lol oder Rofl. Vielleicht liegts aber nur daran, dass ich ein Kerl bin, denn die unterhalten sich in Schriftsprache nicht so, sondern beleidigen gegenseitig die Mutter des anderen und sprechen von Mord und Verprügeln, wenn einem die Meinung des anderen nicht gefällt. Halt, das tu ich ja auch nicht! :rolleyes:

    Ich bin saufroh, nicht erst 1996 geboren worden zu sein, sonst wäre ich jetzt genau im richtigen Alter dafür :ratlos:
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.247
    Verheiratet
    27 Oktober 2009
    #2
    hehe... mit ein oder zwei so Mädels hab ich auch schon gechattet. Konnte aber nicht feststellen, dass sich das in der Allgemeinheit durchsetzt. Diese Mädels hatten allerdings alle eine Gemeinsamkeit: Sie waren nicht die hellsten.
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.050
    Verheiratet
    27 Oktober 2009
    #3
    Ehrlich gesagt bekomm ich schon Augenkrebs wenn ich das nur anschaue... Was passiert erst wenn ich das lese?!
     
  • Teresa
    Teresa (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    705
    103
    1
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2009
    #4
    ich könnt dir ja zeigen, wie man das NOCH falscher schreibt, aber dann müsst ich ins Krankenhaus...
     
  • ülpentülp
    0
    27 Oktober 2009
    #5
    iwie kp



    :zwinker:
     
  • User 46910
    Meistens hier zu finden
    1.015
    133
    43
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2009
    #6
    Tja, ein bisschen kann ich so Abkürzungen wie "aba" für aber oder "iwie" für irgendwie schon nachvollziehen, wenn man sie in SMs verwendet zwecks Verminderung der Zeichen, um Geld zu sparen. Abdererseits erklärt das nicht die unnötige Verdoppelung msancher buchstaben oder die Groß-und Kleinschreibung innerhalb dieser Wörter.
    Ich denke mal, dass das möglicherweise eine Art Geheimsprache ist, um sich von älteren abzugrenzen. Oder sie hoffen, dadurch cool zu wirken. Oder man denkt, die Eltern lesen es dann einfach nicht, weil das Entziffern schon nach wenigen Sekunden nervig ist. Soe wie wir früher halt Sachen mit Milch und Zitronensaft geschrieben haben (naja..so ähnlich jedenfalls) :smile:
    Ich für meinen Teil kann dem nichts abgewinnen und denke, es ist einfach eine Marotte der Tennager in diesem Alter.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    27 Oktober 2009
    #7
    Ich finde schon Abkürzungen wie "aba" augenkrebserregend.
    Wer so schreibst, katapultiert sich bei mir gleich ins Aus.

    Ich weiß auch nicht, was der Sinn dahinter sein soll. Vielleicht will man cool wirken? Je dümmer, umso besser?

    Genauso schlimm finde ich übrigens ständiges GROSS, fett und bunt schreiben. Gerne auch noch unterstrichen.
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    27 Oktober 2009
    #8
    Ich kenne sowas selbst von nun 16 oder 17 jährigen die in der selben Klassenstufe wie meine Schwester sind! Haben damals "alle" als ich so alt war auch gemacht....

    Ich kann sowas gar nicht verstehen, weder sinn noch Grund!
    Ich finde das weder "cool" noch für "eine Geheimsprache" ich halte diesen ganzen Quatsch einfach für ziemlich Kindisch und Unreif!

    wenn mich so jemand anschreibt bekomme ich echt zu viel und die Kriese.

    LG ViolaAnn
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.394
    348
    4.784
    nicht angegeben
    27 Oktober 2009
    #9
    Kommt davon wenn man sich mit 23 noch bei Knuddelz oder so rumtreibt:ratlos:

    Off-Topic:
    Ja, das sollte böse gemeinte Kritik am TS sein, irgendwie macht mich dieses Topic Aggro
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    27 Oktober 2009
    #10
    ...lasst der Jugend ihren Lauf, im Alter hört's von selber auf :smile:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    27 Oktober 2009
    #11
    Das ist mir nicht 1337 genug... :zwinker:
     
  • User 64981
    User 64981 (30)
    Meistens hier zu finden
    604
    148
    259
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2009
    #12
    Dazu muss man sich nicht im knuddels aufhalten. Studivz, bzw eher Schuelervz sind auch ein Ort wo man sowas liest. Oder irgendwelche Foreneinträge sind mir in der Form auch schon begegnet.
    GRAUENVOLL!

    Das schlimmste is, dass diese Menschen auch oft noch in dem Stil reden -.- wobei das selten ist, aber dennoch mal vorkommt.
    Ich mags auch nicht, sowas lesen zu müssen, und Leute die so schreiben katapultiere ich auch sehr gerne wieder aus Messengern bzw ignoriere sie. Mit mir schreibt man ordentlich oder garnicht.

    Ich akzeptiere ein "lol", ein "iwie", jegliche Dialekte, Leute, die die Rechtschreibung nicht grad so gut drauf haben, die gängigsten Smileys etc, aber nix was drüber hinaus geht.
    Ich denke auch, dass sich die Sprache im Internet gerne von der alltagssprache abheben darf, aber eben nicht Augenkrebs verursachen sollte.

    Wat solls!

    LübZ eUch trotZdeM allöööö!! <333333333 :grin: :grin: :grin:

    Im übrigen finde ich eigentlich schlimmer, dass der deutsche Satzbau eher in Richtung: Subjekt, Prädikat (wenn überhaupt), Beleidigung,.... Alter!" abdriftet. So wie "Ey, gemma Bagger?!" (Hey, gehen wir an den Baggersee?) Da bekomm ich zuviel! Das toppt diese verkrüppelte Internetsprache noch...
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    27 Oktober 2009
    #13
    Ich komme Gott sei Dank mit solchen Dingen nicht in Berührung. Eine Erklärung habe ich keine.

    Merkwürdig finde ich übrigens auch, dass die Jugendlichen hier bei uns (Tirol) SMS etc. in Dialekt schreiben. Sachen gibts.
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    27 Oktober 2009
    #14
    Eigentlich ist das doch eine "Doppelbewegung": Die einen verhunzen die Sprache in jeder möglichen Form, und die anderen pilgern dann zu den Auftritten von Bastian Sick, um über die Leute lachen zu können, die die Sprache verhunzen. Und Bücher verkaufen kann man mit diesem Phänomen auch noch.

    Grundsätzlich ist es aber nicht "die Jugend", die sowas macht. Da geht es eher um die Rosa-Playboy-Bunny-Glitzer-Fraktion und ihre Checker-Freunde. Sie reden und schreiben so, weil es alle in ihrem Viertel ähm....ich meine natürlich BLOCK so machen. Und außerdem will man ja nicht so reden/schreiben wie die Streber vom Gymnasium... :ratlos:
     
  • Inaudible
    Gast
    0
    27 Oktober 2009
    #15
    Ich hab nen ganzen Haufen davon der so schreibt... Finde das grausam. Es sind bis auf eine, leicht schwule Ausnahme auch nur Mädels die das machen.

    Ich seh den Sinn dahinter nicht. Es geht weder schneller, noch einfacher. Also was bringts? Ich find das reichlich kindisch..
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.227
    598
    5.757
    nicht angegeben
    27 Oktober 2009
    #16
    Eine Schreibweise wie die beschriebene hab ich zum Glück noch nie gesehen.

    Sehr wohl grausame Fehler, die dem Auge wehtun und das Lesen zum Kreuzworträtsel machen.
    Ich habe das allerdings eher auf eine wie auch immer gewichtete Kombination aus Schreibfaulheit, Unhöflichkeit gegenüber dem Lesen und mangelnde Bildung zurückgeführt, als einen stilistischen Plan dahinter zu sehen.
     
  • DarkSilver
    Gast
    0
    27 Oktober 2009
    #17
    warum seid Ihr denn alle so spießig?

    Wenn ich den Satz lese:

    Ey,ich hab nen freundin,und iwie is die voll krass schlech drauf....

    dann denk ich mir: "Schön, dass Du "einen Freundin" hast, und irgendwo auf der Welt wird es eine Person geben, die Deine Auslassungen weiter liest. Ich nicht! Und nach einer Drehung des Scrollrades an meiner Maus sind diese multiplen Verbrechen gegen die Sprache nicht mehr auf meinem Bildschirm.....
     
  • Summergirl91
    0
    27 Oktober 2009
    #18
    Finde ich ich total schrecklich sowas. Seh das bei meinem kleinen Bruder im Chat immer mal wieder, und ja es sind wirklich meistenes Mädchen, die so schreiben. Warum, das hab ich mich auch schon oft gefragt, ich glaube, es ist einfach cool, genauso wie es cool ist, mit 10 oder mehr Namen angemeldet zu sein und sich praktisch eine "Onlineidentität" auzubauen. Besonders schlimm finde ich das dann nur, wenn teilweise 18-Jährige so schreiben, die ich auch nicht unbedingt als dumm bezeichnen würde.

    Deine WOrtverhunzungsmöglcihkeiten kann ich übrigens noch erweitern: ein angehängtes -h (dir wird zu diah) oder die Verwenung eines p statt b (hüpsch) und das obwohl wir Franken es egtl genau andersherum sprechen!

    Seit neustem kenne ich auch das "hdl für Jungs", zumidnest scheint es mri so verwendet zu werden. Hdn heißt dann hau dich nei...

    Bin ich froh, dass es sowas zu meiner (kurzen und nicht sehr intensiven) Chatzeit noch nicht gab!
     
  • Bloody x doll
    Sorgt für Gesprächsstoff
    41
    33
    2
    Es ist kompliziert
    27 Oktober 2009
    #19
    Mit Leuten, die so schreiben, verkehre ich erst gar nicht. Ich habe nichts dagegen, wenn jemand nicht hunderprozentig auf Satzzeichen achtet, hier und da etwas abkürzt und etwas umgangsschprachlich schreibt, aber Menschen die sowas irgendwie auch nur annähernd als "cool" empfinden, erscheinen mir einfach schlicht und einfach idiotisch und lächerlich. Wie man auf so eine Scheiße kommt, weiß ich auch nicht.
     
  • *Fleur*
    *Fleur* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2009
    #20
    Also so Sprach-Verhunzungen finde ich dumm, da diese für mich überhaupt keinen Sinn ergeben und ich sie auch relativ lächerlich finde. Aber wenn es jemand cool findet, dann soll er es machen, ich muss es ja nicht lesen. Über die Intelligenz dieser Person denke ich mir dann aber auch meinen Teil...
    Traurig finde ich nur, dass es manche gibt, die kein "normales" Deutsch mehr können.

    In der Umgangssprache/Dialekt schreibe ich selbst auch öfters, da vieles dabei kürzer wird. (Dementsprechend finde ich auch Abkürzungen ok.) Das mache ich aber auch nur wenn ich den Empfänger kenne und weiß wie er dazu steht bzw. weiß dass er es selbst auch macht. Ansonst finde ich auch, dass man das bleiben lassen sollte.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste