Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • glashaus
    Gast
    0
    4 Juli 2004
    #1

    Die liebe GEZ

    Ich zahle und halte das auch für richtig.

    Eine andere Sache hingegen ist die Kompetenz der Mitarbeiter, v.a. wenns um Kundenservice geht...der is nämlich schlichtweg :wuerg:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. gez!
    2. Gez
    3. Zahlst Du die GEZ-Gebühr?
    4. GEZ-Kündigung
    5. Wer bezahlt denn hier die GEZ gebühren?
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2004
    #2
    Du hast eine Option vergessen !
    ( ) Ich zahle Rundfunkgebühren, aber keine Fernsehgebühren :grin:

    Und die netten Briefe, die man dann immer bekommt, sind echt sooooo süß !
    :link: :tongue:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    4 Juli 2004
    #3
    Wenn das die Radio und TV Gebühr ist, dann zahlen meine Oldies.
    Man kommt ja nicht darum, wenn man einen festen Wohnsitz hat.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    4 Juli 2004
    #4
    Habe eine eigene Wohnung, zahle aber nicht...

    Ich hasse die GEZ und ihr Stasimethoden!
     
  • Joe76
    Gast
    0
    4 Juli 2004
    #5
    Für meinen 1. Wohnsitz zahle ich. Aber nicht für meinen 2. Wohnsitz und auch nicht für mein Autoradio. :link:
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    4 Juli 2004
    #6
    Als ich in meiner eigenen Wohnung gewohnt hab, hab ich
    nicht bezahlt, da ich als Studi ohne eigenes Einkommen
    nicht so die Masse an Kohle hatte. Und es gab auch dazu
    mal ein Urteil, dass man dann nicht zahlen muss.
    Klar, später wenn ich arbeite werd ich zahlen... Find ich
    mehr als fair, schliesslich krieg ich ja auch was dafür.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    4 Juli 2004
    #7
    Du frankierst doch nicht etwa die Rückumschläge????
    Schäm dich :grin:
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    4 Juli 2004
    #8
    In der WG hier hab ich in meinem Zimmer weder Radio noch TV.
    Das Auto, was ich fahre, gehört meiner Mutter und ist auch auf sie angemeldet.

    Also habe ich einfach nichts, was anzumelden wäre.

    Wenn ich fernsehen will (was zweimal im Jahr vor kommt), gehe ich in unseren Gemeinschaftsraum. :zwinker:
    Und Radio höre ich eh nicht... Den Müll und das dumme gelaber da, kann man sich ja eh nicht anhören.
     
  • 4 Juli 2004
    #9
    Ich hab mal überschlagen, wenn ich alle Fernseher, Radios, Autoradios und die TV-Karten in den Rechner meiner Familie mit einbeziehe, müssten wir knapp 1000 Euro Gebühren bezahlen! Das ist doch voller Hohn. Wer kann sich soetwas leisten?
    Ich habe einen Fernseher angemeldet. Mehr nicht!
     
  • 4 Juli 2004
    #10
    die GEZ heißt in Österreich GIS (Gebühren Info Service), und die zahlen meine Alten, da ich noch bei denen wohne und froh darum bin, Autounterhaltskosten reichen mir zz als Schüler :zwinker: - aber sobald ich ne eigen wohnung hab, werd ichs wohl zahlen :zwinker:

    Gruss
    Larry Beinhart
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    4 Juli 2004
    #11
    Egal wieviele Fernseher und Radios man hat man muss doch immer 16 Euro zahlen?!
     
  • 4 Juli 2004
    #12
    das bild ich mir auch ein - egal wie viel fernseher und radios man hat, man zahlt immer einen fixbetrag

    Gruss
    Larry Beinhart
     
  • cyanblue
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    4 Juli 2004
    #13
    Keine passende Antwortoption vorhanden: Ich zahle zwangsweise, würde jedoch gerne darauf verzichten.

    War während des Studiums rundfunkgebührenbefreit, was automatisch in eine Zahlungsverpflichtung übergeht, wenn keine neue Befreiung mehr erteilt wird. Ich hätte wohl vor Ablauf der letzten Befreiung alles abmelden sollen und dann umziehen.
    Immerhin hat die Telekom es bisher versäumt, den aus der Gebührenbefreiung resultierenden Sozialtarif zu stornieren. :gluecklic
    Übrigens ist die Befreiung als Schüler/Student/Azubi mit eigener Wohnung und geringem Einkommen in der Regel einfach zu bekommen; falls sie jedoch nicht erteilt wird, ist man danach automatisch angemeldet und muss auch als Student zahlen.

    (Die 16 EUR sind pro Einkommensbezieher und Wohnsitz zu sehen, d.h. wenn in einem Haushalt (z.B. WG) jeder Bewohner seine(n) Fernseher hat, müsste prinzipiell jeder zahlen. Natürlich gehören die dann alle einer Person :zwinker:; problematisch wird's evtl. beim Radio im PKW.)
     
  • Kohli
    Gast
    0
    4 Juli 2004
    #14
    Über die GEZ könnte ich mich auch maßlos aufregen, wenn ich nicht glücklicherweise noch gebührenbefreit wäre. :gluecklic
    Ich frage mich aber ehrlich gesagt, wofür die eigentlich noch Gebühren abkassieren wollen, wo doch die öffentlich-rechtlichen Sender mittlerweile fast genauso viel Werbung senden wie die Privaten? Jeder Film wird präsentiert von XY, Filmabspanne werden doppelt so schnell runtergekurbelt und mit Programmhinweisen vollgequatscht - da können sie sie auch gleich ganz abschneiden - und zu jeder Sportübertragung gibt es Gewinnspiele, die auch einzig und allein nur dazu dienen, um weitere Sponsoren präsentieren zu können. Das nervt mich echt gewaltig!
     
  • glashaus
    Gast
    0
    4 Juli 2004
    #15
    Auf den öffentlich-rechtlichen kann ich wenigstens noch mal n anständigen Film schauen der nicht zigtausendmal durch Werbung unterbrochen wird....
    Und ich zahl fürn anständiges Programm lieber n paar Euronen als dass ich mir den ganzen Ramsch auf RTL o.ä. anschauen müsste.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    4 Juli 2004
    #16
    Hat einer vor 'ner Weile den SPIEGEL-Artikel über die GEZ gelesen? War höchst interessant, was für dubiose Methoden da angewendet werden... und man ist weder verpflichtet, denen irgendwelche Auskünfte zu erteilen, noch sie in die Wohnung zu lassen oder überhaupt die Tür zu öffnen. Diese GEZ-Gebühreneintreiber sind übrigens ganz arme Schweine mit Knebelverträgen, praktisch keiner Provision und Arbeit und Mafia-Bedingungen...
    Ich zahle nix, weil ich noch zu Hause wohne, nehme aber an, daß meine Eltern zahlen.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    4 Juli 2004
    #17
    ich zahle, aber nur für´s (auto)Radio, mehr gibt's net, da Sie meine wohnung sowieso net betreten dürfen, können Sie mir auch keinen Fernseher nachweisen

    btw: übrigens ist es egal ob ihr noch zuhause wohnt oder nicht, sobald ihr ein eigenes Einkommen habt und einen eigenen Fernseher/Radio, seit ihr dran mit zahlen :zwinker:
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #18
    Ich bin Studentin und muss nicht zahlen [​IMG]
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    5 Juli 2004
    #19
    Ich zahle, auch wenn ich rein rechnerisch wohl nicht unbedingt zahlen müsste.
    Aber mich wegen 16 €/Monat großartig rumstreiten? Hmm.
    Vielleicht stell ich mal nen Befreiungsantrag, aber ich glaube eher nicht.

    @Auricularia
    Das Urteil würde mich ja mal interessieren, hab da bis dato nichts vo gehört/gelesen.
    Mein Wissensstand ist dass du zahlen musst, es sei denn dein Einkommen abzgl. Kaltmiete ist weniger als der 1 1/2fache Sozialhilfe-Regelsatz.

    @sternschnuppe_x
    > Ich zahle nix, weil ich noch zu Hause wohne, nehme aber an, daß meine Eltern zahlen.
    Ist eigentlich egal wo du wohnst, zahlen musst du dennoch.
     
  • Ostsee-MV
    Ostsee-MV (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    Single
    5 Juli 2004
    #20
    Ich zahle die GEZ seit 1 Jahr, da ich mal Besuch von son "netten Herrn" hatte. Begeistert bin ich aber nich davon.......
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste