• Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.914
    0
    2
    Single
    5 Juli 2004
    #21
    @Kirby: Studiere aber auch noch und hab auch kein eigenes Einkommen!
     
  • kerl
    kerl (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #22
    ich zahle auch und halte das für sehr wichtig.
    auch wenn mir das programm der öffentlich rechtlichen sender nicht immer gefällt ist es doch erheblich unabhängiger und informativer als der scheiss der einem von den werbefinazierten sendern geboten wird.
    leider kann ich das geld was ich an der kasse für die werbung mitbezahle nicht direkt abziehen.
    also finanziere ich den dreck der teilweise auf rtl, sat1 und co läuft auch noch mit.
    wer also meint er zahlt keine rundfunkgebühr der täuscht sich gewaltig.
    bei jedem produktkauf löhnt er an der kasse mit.
    übrigens ist der werbeanteil an sportatikel besonders hoch.
    teilweise bis 20% bei markenprdukten.

    lg
    kerl

    ps.
    in unserer ersten wohnung hatten wir aus geldmangel keinen fernseher angemeldet. *schäm*
     
  • sleepi
    sleepi (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #23
    Ja bei mir standen die netten Herren auch mal vor 1,5 Jahren vor meiner Tür. Und wollten mir weiß machen, das ich wenn ich keinen Fernseher besitze trotzdem für den zahlen muss, und die hielten mir auch gleich einen Zettel unter die Nase, den ich nach denen ihrer auffassung nur unterschreiben muss, als nachweis das sie da waren und ich mich damit für nichts verpflichte. Ich habe den nur mal so kurz überflogen und da stand das alles ein wenig anders drinne also sie mir das erklärt hatten, danach habe ich nur noch zu denen gesagt, gut hier haben sie ihren Zettel wieder, ohne Unterschrift und habe denen die Tür vor der Nase zugemacht.

    Aber ich finde das schon dreist, das sie die Leute verarschen wollen auf diesem Wege und denen so einen scheiss erzählen.
    Aber das beste kam dann zwei Wochen später mit der Post. Eine Mahnung inkl. meiner Kontonummer, ich möchte wirklich mal wissen, wo die die her haben. Aber diese wurde nur in die große ablage namens Mülltonne abgelegt und seit dem ist ruhe.
    Ich muss auch zugeben, ich habe weder einen fernseher noch ein Radio, da das Auto auf meine Mutter läuft
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #24
    Hehe so isses bei mir auch :smile:
    Meine Stereo Anlage ist kaputt, was Radio und CD angeht, aber dafür müßte ich theoretisch auch zahlen, oder?

    Und wenn die meinen Fernseher mal entdecken habe ich ihn eben vor einer Woche erst gekauft!

    Wie macht ihr das denn mit Satellitenschüssel/Kabel? Wenn man Kabelgebühren zahlt, kommen die einem doch auf die Schliche oder???
    Wir haben derzeit noch eine Sat Schüssel (vom Vormieter *G*) aufm Dach :grin:
     
  • daedalus
    daedalus (41)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    50
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #25
    An die Daten kommen sie aber nicht ran, ein bisschen gilt das Datenschutzgesetz ja auch fuer die...

    Thema: Ich zahle, woher koennte ich mir sonst das Recht nehmen, mich ueber die aufzuregen? :grin:
     
  • gambler2k1
    Gast
    0
    5 Juli 2004
    #26
    Moin moin,

    also ich bin Student und zahle nicht. Habe mich beim Sozialamt von den GEZ-Gebühren befreien lassen.

    so long

    der Gambler
     
  • jOoh
    Benutzer gesperrt
    739
    0
    1
    Single
    5 Juli 2004
    #27
    Ok, Gebühren zahlen wäre ja richtig, z.B. damit in den Öffentlich-Rechtlichen die EM mit allen Spielen gezeigt werden kann und Ähnliches! Aber andererseits bekommen die jährlich Milliarden, unterhalten damit eigene Tankstellen und zeigen meist nur uralte Mist-Filme aus Baujahr Hitler... Also da sollte man schon etwas mehr für geboten bekommen als diesen Mist, der meist auf den "Öffentlich-Rechtlichen" läuft...
     
  • glashaus
    Gast
    0
    5 Juli 2004
    #28
    Ein Glück ist der Begriff 'Mist' relativ :zwinker:
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    5 Juli 2004
    #29
    1. bekommen die das eh nicht raus.
    2. Bei mir ist der Kabelanschluss auch in der Miete mit drin... nur leider hab ich ja in meinem Zimmer keinen Fernseher. Ein Kabelanschluss sagt also nichts über die Nutzung des selbigen aus.

    Naja, um mal was Positives zu sagen.
    Bei mir vor der Tür stand auch ein GEZ-Typ. Hat freundlich gefragt, ob ich einen Fernseher oder Radio hab. Ob ich ein Autoradio habe oder irgendwas anderes. Wahrheitsgemäß und bestimmt habe ich mit NEIN geantwortet. Dann packte er sein Zeug und ging zum Nachbarn. Auf jeden Fall war der nicht unfreundlich.
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    103
    24
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #30
    Ich zahle auch aber gezwungenermaßen.


    Durch ein Praktikum beim SWR hab ich mitbekommen, wie das so läuft mit den GEZ-Gebühren - Das Geld wird regelrecht VERSCHWENDET !!!!

    Z.B. beim Bühnenbau:
    Mit allen Mitteln wird versucht den zur Verfügung stehenden Betrag zu verschleudern. Es werden FREMDFIRMEN eingestellt um das Bühnenbild zu errichten, obwohl eigentlich Schreiner, Bühnenbildner und Co beim SWR beschäftigt sind....

    Grund:
    Falls am Ende Geld übrig ist, gibt es das nächste Mal weniger !!! Daher das Motto: Lieber viel rausschleudern damit das nächste Mal wieder viel Geld zur Verfügung gestellt wird....

    Dies war nur 1 Beispiel.... während meines Praktikums habe ich da noch weitere Dinge mitbekommen.....

    Wenn man dann noch sieht, was man fürs Geld bekommt - verglichen mit Privat-TV ist das echt eine S**erei.....



    Dann lieber Privat-Fernsehen, als dieses Zwangs-Pay TV und Radio vollgepackt mit Werbeblöcken !!! Bin sicher kein Fan von Privat-TV. Doch dort sollten sich die öffentlich-rechtlichen Mal ein Beispiel dran nehmen.... wie weit die, mit wie wenig Geld kommen !!!

    Es wird Zeit, dass ARD und ZDF privatisiert werden. - So, wie es bereits vor Jahren mit Post, Bahn und Telekom war !!!
     
  • Joshua5de
    Joshua5de (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Verheiratet
    5 Juli 2004
    #31
    Ich zahle aus Prinzip nicht.
    Ich hatte zwar auch mal einen von der GEZ vor der Tür, aber auf die Frage, ob ich einen Fernseher habe, hab ich "nein" gesagt. Dann mußte er wieder abziehen.

    Grundsätzlich halte ich einen öffentlich rechtlichen Rundfunk und damit die Finanzierung zwar für richtig, aber das System wie dies passiert ist ungerecht.
    * Hat jemand zwei Wohnungen und nutzt er sein Auto auch beruflich zahlt er 2 1/2 mal. Die Großfamilie mit Oma, Opa, Eltern und zwei erwachsenen Kindern zahlen nur einmal, d.h. 1/6 Gebüht pro Kopf.
    * Kann jemand nur über Antenne sehen, muß er trotzdem Sender wie 3sat, Kinderkanal, Theaterkanal etc. mitfinanzieren.

    Sinnvoll wäre eine Gebühr pro Kopf zu erheben, da alle gleich davon profitieren. Damit könnte sich auch keiner davor drücken. Abhängig vom Einkommen könnte man ja trotzdem einzelne befreien.
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    6 Juli 2004
    #32
    Ich bin absolut gegen diese Zwangsgebühren! Es sollte wirklich nur noch jeder zahlen, wer auch die entsprechenden Sender guckt. Warum soll ich für ARD + ZDF bezahlen, wenn ich doch ausschließlich RTL2 oder DSF gucke? Nur damit meine Oma weiter für nur lächerliche 17€ ihre Willi-Filme gucken kann? Soll die doch meine 17€ mitbezahlen, wenn die unbedingt diese Filme sehen will, ich will das nicht! Oder soll ich etwa dafür zahlen, das meine Schwester abends die Tagesthemen sehen kann, nur weil der blöde Politik-Lehrer das für wichtig hält? Soll sie doch lieber die Sat1-News mit Schumi statt Politik sehen, oder die Wiederholungen von RTL-Samstag-Nacht, die sind dabei auch noch lustig... Und wenn meine Schwester trotzdem die Tagesthemen für wichtig hält, soll sie halt für die Rundfunkgebühren (das sind dann ca. 35€, wenn ich nicht mehr zahlen muss) arbeiten gehen, früher haben die Kinder mit 12 auch schon längst gearbeitet. - Außerdem: Den ganzen Kultur-Kram, die Tagesthemen, das verstehen doch die meisten eh nicht, also weg damit...!
    Mit den Rundfunkgebühren...das ist ja das gleiche wie mit den Subventionen für die Landwirtschaft: Warum muss der Bauer denn für seine hässlichen Kartoffeln auch noch meine Steuergelder bekommen?! Ich finde sowieso, dass Lebensmittel für alle umsonst sein sollten...!
    Und überhaupt Steuern: Warum soll ich eigentlich überhaupt Steuern zahlen? Was hab ich denn von der Scheiß-Solidarität? Geh ich denn noch zur Schule? Oder benutzt mein Hubschrauber etwa die dummen Straßen?
    Also nee, ich zahl keine Rundfunkgebühren. ...ich hab ja gar keinen Fernseher, hab ich ja gar kein Geld zu...Mein ganzes Geld ist ja für mein neues Auto daraufgegangen...und ich muss ja auch noch die Fernsehkabelgebühren bezahlen - für den besseren Empfang....
     
  • Celina83
    Celina83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    7 Juli 2004
    #33
    Ich schaue die Öffentlichen, also zahle ich auch...

    Wäre klasse, wenn man die Sender sperren könnte, wenn man keine GEZ zahlt... Besonders schön bei EMs, WMs und Olympia :-p

    Finde es auch wichtig, dass es die Öffentlichen Sender gibt, bei denen die Nachrichten nicht einem Marketingkonzept gleichen. Bei denen nicht Flugzeugabstürze in einem Atemzug mit Hochzeiten von Promis genannt werden. Bei denen Werbeunterbrechungen in Maßen sind, wo man noch alte Filme schauen kann...

    lg
    cel
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2004
    #34
    Wie schon erwähnt, in Ö heißts GIS. Ich zahle nicht, da ich eh für Kabel-TV genug bezahle und keine Lust habe, nochmal 18 Euro (oder so) im Monat zusätzlich zu zahlen.

    Da ich niemandem meine Wohnungstür öffne (außer angemeldetem Besuch), haben die bei mir auch gar keine Chance :tongue:
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    7 Juli 2004
    #35
    Mal ne Frage an alle, die keine Gebühren bezahlen, weil bei ihnen ja keiner vor der Tür steht, der kontrollieren könnte, ob sie nen Fernseher haben:

    Klaut ihr auch in Läden, wo keine Überwachungsanlagen installiert sind?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    7 Juli 2004
    #36
    Aber eins muss man den Jungs lassen: Den neuen Werbesport find ich sooooo geil :smile:
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    7 Juli 2004
    #37
    > Und wer es sich nunmal nicht leisten kann, diese Abzocke, der kanns halt net.
    Wenn er es sich nicht leisten kann dann soll er eben nicht Fernseh schauen und/oder Radio hören.

    Und ob das "Abzocke" ist, ist denke ich subjektiv - ich empfinde es nicht so.
     
  • Celina83
    Celina83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    7 Juli 2004
    #38
    also hast du die fussball-em nicht geschuat??? :zwinker: Hast dafür aber nette Threads verfasst :tongue:

    lg
    cel
     
  • glashaus
    Gast
    0
    7 Juli 2004
    #39
    Hm also 16€ im Monat für Radio und TV finde ich nicht zu viel (wenn mans denn nutzt).
    Allerdings zahle ich auch für Fahrstuhlwartung in meinem Hausflur (den ich nicht nutze), für ne Krankenversicherung (war dieses Jahr nur 2 mal beim Arzt und das, um mir jedesmal ne Überweisung fürs Pillenrezept abzuholen, was ja nochmal extra 10 € gekostet hat), und und und. Was soll ich mich da über die läppischen 16 € aufregen :smile:
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    8 Juli 2004
    #40
    Ich hab aber keinen Fernseher. Trotzdem stehen die vor meiner Tür und wollen rein.
    Ich lasse aus Prinzip niemanden in die Wohnung hier rein, den ich nicht kenne. (Jedenfalls nicht solange ich keine geladene Pistole in der Hand habe.)
    Wieso sollte ich da für einen Typen eine Ausnahme machen, der mir ein Stück Papier vor die Nase hält, das ich mir mit meinem Druck auch ausdrucken kann.
    Ob der Name dort stimmt oder auch nur die Angabe, dass er von der GEZ kommt, kann ich doch nicht anhand eines solchen Papierfetzen entscheiden.

    Vertrauen ist schlecht. Kontrolle ist zu wenig.
    Oder wie Fox immer sagte:
    Trust no one.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten