• Mellish
    Mellish (35)
    Ist noch neu hier
    8
    1
    0
    in einer Beziehung
    3 April 2019
    #1

    Affäre Die Zeit mit Der Affäre...

    Kurz zur Vorgeschichte.
    Ich traf Vor Knapp 2,5 Jahren einen Mann, Der schon in meiner Jugend eine Rolle spielte.
    Da mir viele Männer begegneten, verschwand Er dann einfach aus meinem Kopf. Wir wechselten kein Wort ...... miteinander. Sahen uns nur 2 mal.
    Der Tag an dem Ich ihn Wieder sah, war Feuerwerk Der extra Klasse. Wusste Aber Nicht das es sich um den gleichen Mann handelte. Das stellten wir erst Vor kurzem fest.
    Ich stotterte, Und war nervös Und Er musterte mich Und strahlte mich an. Er fesselte mich sofort mit seiner Aura.
    Einige Monate später gab es eine Veranstaltung, Und zu sehr später Stunde lief Er mir über den weg. Da es sehr laut war, kamen wir uns sehr nahe beim Gespräch. Und dank des Alk. Und meinen Impulsen biss ihn in den Hals. Er war etwas schockiert Und fragte mich ob Ich zuviel getrunken hätte.
    Ich wusste genau was Ich tue Und sagte ihm wie heiß Ich ihn fand, als Ich ihn gesehen hab.
    Nach einem Blick in meine Augen, sagte Er nur, ihm ginge es genauso Und ob wir uns vll woanders unterhalten könnten.
    Zum reden kamen wir Nicht wirklich, denn sobald wir an einem ruhigen Ort waren, Haben mich seine küsse überrannt. Seine Hände waren gefühlt überall Und es blieb kaum Zeit zum Luft holen. Schockiert über meinen Körper Der so willenlos wurde in seinen Händen. Entsetzt über Die Macht zwischen uns.
    Die Nacht endete wie man es erwartet. Aber ohne schlechtes gewissen auf beiden seiten.
    Seine Nummer bekam Ich dann Ziemlich einfach. Und schrieb ihm. Circa 2 Wochen später. Er hat sich sehr gefreut Und Da wir etwas besprochen hatten, bevor Ich ihn einfach gebissen habe, wollte Ich wissen wie es aussieht, ob Er sich schon drum gekümmert hat. Er hat ein Geschäft Und Ich brauchte etwas. Somit traf man sich Wieder.
    Zu dem treffen ging Ich relativ entspannt Und ohne Absichten. Da wir beide in einer Beziehung sind.
    Die Situation war, als wäre es gestern gewesen Und Er zog mich an sich Und Die Anziehungskraft zwischen uns, steigerte sich ins unermessliche.
    Das ist nun gut zwei Jahre Her. Und wir sehen uns immer noch. Es hat sich nichts geändert Und kaum sehen wir uns. Ist Die S. Anziehung Da. Wobei es Nicht immer zum S. kmmt. Ein wenig knutschen ist wie ein Kurzurlaub.
    Wir werden uns Nicht überdrüssig. Und erst Vor kurzem hatten wir ein Gespräch was mich etwas unruhig gemacht hat. Ich könne genug Männer haben Und so weiter. Ich lachte nur Und meinte, dich etwa?
    Er sagte nichts darauf Und Ich meinte nur das es Doch für uns beide Nicht so einfach wäre. Ich merkte wie sich Die Situation an Spannte.Und lenkte das Gespräch um. Und sagte das Ich Nicht gerade einfach bin Und das schien in etwas zu schocken. Und Er Lenkun dann zum Glück ab. Allerdings war es beim nächsten treffen Wieder unbelastet. Er tut mir unheimlich gut. Und Ich ihm.
    Er muss mich nur an sich ziehen Und schon erhitzt sich mein kompletter Körper!
    Und bebe schon Vor Erregung.
    Wenn Ich ihn berühre merke Ich sofort das sich etwas regt.
    Keine Frage was wir tun ist keinesfalls gut. Lobenswert oder moralisch korrekt.
    Aber könnte soetwas von Dauer sein?
    Ich hatte keinerlei Erwartungen an dieser Sache. Und dachte mir, irgendwann ist es eh vorbei. Dann kommen mir Wieder Gedanken , was ist wenn Er mehr erwartet. Was ist wenn. .Usw
    Habt ihr schon solche erfahrungen gemacht?
    Wie entwickelte sich das alles?
    Wann kam Der Punkt an dem man keinen Reiz mehr hat?
     
  • User 106548
    Team-Alumni
    4.603
    548
    5.818
    Single
    3 April 2019
    #2
    Ihr seid beide in einer Beziehung? Wissen Eure Partner davon?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Mellish
    Mellish (35)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    8
    1
    0
    in einer Beziehung
    3 April 2019
    #3
    Nein, keiner von unseren Partnern weiß es..

    Moralisch absolut Nicht vertretbar...Das wissen wir.
     
  • User 106548
    Team-Alumni
    4.603
    548
    5.818
    Single
    3 April 2019
    #4
    Na, dann ist's ja gut. Dann tut es Euren Partnern auch gar nicht mehr so weh, wenn sie es vielleicht doch irgendwann mal 'raus bekommen.


    Ja, was ist dann? Willst Du das? Wartest Du darauf, und dann beendest Du es dann doch mit Deinem jetzigen Freund? Aber solange Deine Affäre nicht mehr will, bleibst Du mit ihm zusammen?


    Kann niemand sagen, aber bei Euch tippe ich darauf, dass es genau mit dem Moment, an dem Ihr ein Paar werdet und Eure jetzigen Partner verlasst, sein wird.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (38)
    Meistens hier zu finden
    1.872
    148
    125
    Single
    4 April 2019
    #5
    Auch wenn das evtl. hart klingt, aber Moral ist nix was man an oder ausschalten kann. Sie ist immer da und man entwickelt immer irgendwie Schuldgefühle. Wenn nicht, warum seit ihr noch in der Beziehung? Wenn doch, dann überlege mal was du mit einer heimlich Affäre versuchst? - Richtig ihr versucht vor euch selber wegzulaufen, einfach den Kopf abschalten, gar nicht daran denken wie man den Partner damit verletzt und wenn doch was aufkommt, einfach mit ach das kann ja nicht auffliegen, weil wir ja so gewieft sind, wegdrücken bzw. beruhigen. Wie Bankräuber die glaube nicht geschnappt zu werden, das funktioniert nur wenn man das Geld nicht ausgibt bzw. in deiner Situation den Sex und den Umgang nicht mehr habt und es eine einmalig Sache bleibt. Aber so ist es bei euch ja gar nicht und jetzt habt ihr den Salat. Egal was ihr macht, ihr kommt nicht mehr aus dem Schlamassel raus, ihr werdet irgendjemand verletzen.

    Egoist sagen jetzt, mir egal, Hauptsache ich bekomme was ich will, aber dann sei auch so Egoistisch und beende deine Beziehung. Deine Affäre kann und wird dir nix versprechen können "I make no promises, I can't do golden rings" [Calvin Harris - Promises] und warum kann er das nicht, weil er dazu die gleich Entscheidung treffen müsste wie du und dem entsprechend handeln! Aber mit Heimlichkeiten kommt keiner von euch weiter!
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 4 April 2019 ---
    Und die Fragen erkläre mir mal bitte? Du hast du die Erfahrung gemacht, du weist doch wie sich das entwickelt und du weist doch welchen Reiz das ganze hat. Denkst du das bei euch der Punkt kommt, "an dem" dies "keinen Reiz mehr hat"?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Mellish
    Mellish (35)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    8
    1
    0
    in einer Beziehung
    4 April 2019
    #6
    Wir haben das ganz sicher Nicht geplant..Oder finden es gut, was wir tun.

    Ich habe eine glückliche Beziehung..Und sowas ist mir auch noch nie passiert. Ich Laufe auch Nicht Vor irgendetwas davon...Es ist einfach diese sexuelle Anziehung Die zwischen uns herrscht.
    Die auch zwischen mir Und meinem Freund ist.
    Wir haben gerne sex Und auch sehr oft.

    Er ist auch in einer Beziehung...Und Ich denke auch glücklich... Er hätte nie den ersten schritt gemacht. Auch wenn Er mich mit seinen blicken aus gezogen hat...
    Ich stelle mir Die Frage, ob es Nicht einfach sein kann, jemanden zu treffen Und Nicht mehr los zu kommen. Ich bin bald Mitte 30 Und war immer treu.

    Ich möchte keine Absolution hier erfahren..
    Sondern einfach meine Gedanken zu Wort bringen Und diskutieren.

    Ich erwarte nichts von ihm. Und laut seinen aussagen auch Er Nicht von mir... Diese Situation hat mich beschäftigt. Oder auch manche Nachrichten von ihm Die Herzen enthalten..

    Eine Trennung würde keine Beziehung mit ihm in gang setzen, denn dann müsste Ich erst mal sehen was Ich nun vom leben erwarte, wenn Ich mich trenne von meinem Partner, wohin Ich will Und Da spielt Er bis dato keine Rolle. Ich bin Nicht Der Typ, Der direkt in Die nächste Beziehung hüpft.

    Desweiteren bin Ich eigentlich ein Mensch Der sehr viel Zeit braucht um vertrauen zu fassen.
    Und es brauchte immer Zeit bis Ich sex mit jemanden hatte... Bei ihm war das ganz Und gar Nicht Der Fall.
     
  • User 34612
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Redakteur
    8.130
    398
    4.523
    vergeben und glücklich
    4 April 2019
    #7
    Das klingt nach Abenteuer. Nach Selbstfindung und Abwechslung.

    Egoismus finde ich überhaupt gar nicht schlimm. Nur sollte er gepaart sein mit Fairness.
    Wenn du fremde Haut willst, sprich es mit deinem Partner ab.
    Vielleicht fühlt er ja sogar das Gleiche und traut sich nur nicht.
    Dann hättet ihr beide etwas gewonnen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (38)
    Meistens hier zu finden
    1.872
    148
    125
    Single
    4 April 2019
    #8
    Und trotzdem tut ihr es und das schlimme ist, dass kann jeder nachvollziehen! Aber wie Guinan schreibt egoistisch sein ist nicht schlimm, aber wenn dann sollte man fair bleiben!

    Du HATTEST eine glücklich Beziehung! Und du läufst vor dir Selber weg,
    • denn du weist das es unfair gegenüber deinem Beziehungspartner ist. Darum versuchst du gar nicht zu verstehen wie sich dein Beziehungspartner fühlen würde, wie verletzend das ist!
    • denn du willst nicht erkennen das die Affäre etwas mit dir gemacht hat, es hat dir die Augen geöffnet, was dir in der Beziehung gefehlt hat. Das Feuer, die Lust, das Verlangen etc. ganz unkompliziert ohne Kopf einfach Wild etc. Hättest du danach die Affäre beendet und deinen Beziehungspartner gebeichtet (nicht mal die Affäre) sondern was dir fehlt und wer du nun bist, dann bräuchtest du auch keinen "Absolution".
    • denn du sieht zwar das es keine Affäre ist, sondern eine Liebesbeziehung, aber gestehst dir das Selber nicht ein. Damit bist du nicht nur deinem Beziehungspartner gegenüber unfair, sondern auch gegenüber dir und deiner Affäre. Es gibt kein "Happy Ending" ohne Mutig zu seinen und zu eigenen Fehlern zu stehen! Denn auch wenn alles so kommt wie du möchtest, wirst du dich immer noch mies fühlen!
    Hast du dir das Video angeschaut? So wüsstest du das man diese Liste beliebig länger machen könnt, denn nicht die Affäre ist schlecht sondern das Verheimlichen auf dauer, in dem Glauben man verletze niemanden. Dabei verletzt du dich, du wirst abgestumpfter, weil dir die Empathie zunehmend fehlt, denn sonst würdest du nix mehr verheimlichen!

    Genau du denkst, das Er glücklich in seiner Beziehung ist. Dann denk nochmal? Würde er es dann verheimlichen? Würde er dann eine 2 Jährige Affäre mit dir haben?
    Wie kann etwas nicht sein, was du hast??? Natürlich ist das so "jemanden zu treffen Und Nicht mehr los zu kommen." und ja dir fehlt scheinbar nix in deiner Beziehung ... Nochmal an der Affäre ist nix schlimmes, aber das du sie 2 Jahre über verheimlichst, schon!
    Und denkst du jetzt wirklich noch, dir fehlt nix in deiner Beziehung???

    Die kannst du auch von niemanden bekommen. Denn dazu müsstest du dir Selber verzeihen und auch (wenn ich total un-religöse bin) - müsstest du Buße tun, in dem du es beichtest! Nicht vor einem Gott, sondern vor dir Selber und so viel Mut aufbringen, zu dir Ehrlich zu sein.

    Klar mit sehendem Auge die Wahrheit leugnen!

    Nein weil wie ich schon geschrieben habe, müsste er das gleiche tun und sich entscheiden. Und auch wenn ihr euch füreinander entscheiden würdet, so wäre es nicht mehr das Selbe! Und du schreibst so richtig was dir fehlt und was du tun müsstes - Warum machst du es dann nicht?

    Noch-einmal das kann jeder nachvollziehen und das kann keiner verurteilen, aber dein Verhalten schon!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2019
  • DaMax
    Meistens hier zu finden
    834
    148
    348
    offene Beziehung
    4 April 2019
    #9
    du hast seit über 2 Jahren eine Affäre oder hab ich da was falsch verstanden? das hat nix mit immer treu zu tun.
    Wie kommts das du diesen Beziehungs kurzurlaub brauchst?
    ich meine, ich persönlich kanns verstehen, aber ich leb in einer offenen Beziehung und komme in kein moralisches Dilemma.

    Aber eins kann ich dir sagen, nix ist in einer Beziehung schlimmer als die Lüge.

    Egal was du tust. kläre es mit deinem Freund!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  • Mellish
    Mellish (35)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    8
    1
    0
    in einer Beziehung
    4 April 2019
    #10
    Was meinst du damit?




    Natürlich verletzte Ich damit sicher meinen Partner. Aber wir führen eine Nicht ganz normale Beziehung...
    Es gibt öfter mal Situationen in denen wir beide Ziemlich offen sind für andere Menschen. Es wird geduldet, akzeptiert...Aber nie offen besprochen...

    Beiderseits
    Er hat uns auch schon gesehen als wir uns küssten....


    Wir lieben uns wirklich sehr. Und wir beide haben einen relativ offenen Umgang mit unserer Sexualität. Wenn es sich ergibt werden mal küsse ausgetauscht...Auch wenn Der Partner dabei ist.
    Es stellt für uns kein problem dar....
    Aber das ist meiner Meinung nach keine offene Beziehung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2019
  • User 34612
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Redakteur
    8.130
    398
    4.523
    vergeben und glücklich
    4 April 2019
    #11
    Ja was denn nun? Toleriert ihr das gegenseitig oder nicht?
    Ist es okay oder nicht?

    Das musst du dir doch beantworten...
    Wenn das okay ist, ist schlechtes Gewissen nicht angebracht.
    Wenn du aber eines hast, scheint ja doch nicht alles in Ordnung zu sein .
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • Mellish
    Mellish (35)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    8
    1
    0
    in einer Beziehung
    4 April 2019
    #12
    Toleranz ist vorhanden. Aber nie drüber gesprochen....
    Schlechtes gewissen ? Eigentlich Nicht.
     
  • User 34612
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Redakteur
    8.130
    398
    4.523
    vergeben und glücklich
    4 April 2019
    #13
    Dann würde ich erstmal das "nicht drüber gesprochen" nachholen.
    Wie gesagt: vielleicht rennst du offene Türen ein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Mellish
    Mellish (35)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    8
    1
    0
    in einer Beziehung
    4 April 2019
    #14
    Entschuldige, das meine letzte Nachricht so kurz war.
    Ich habe kein problem damit wenn Er andere Frauen küsst...Wir sind wie gesagt sehr offen...
    Und wie oben schon erwähnt, hat Er uns auch schon dabei gesehen. Es war auf einer Feier von freunden. Ich wusste allerdings Nicht das Er (Die "Affäre")Da war. Und zu später Stunde kam es halt dazu...
    War für meinen Freund kein problem.
     
  • Sun am See
    Sun am See (24)
    Meistens hier zu finden
    444
    128
    144
    offene Beziehung
    4 April 2019
    #15
    Gut aber küssen ist ja nicht gleich Sex. Wäre Sex ein Problem für deinen Freund?
     
  • Mellish
    Mellish (35)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    8
    1
    0
    in einer Beziehung
    4 April 2019
    #16
    Das knutschen ist noch nie Thema gewesen Bei uns...Ich küsse gerne.
    Auch mit anderen...Meist Frauen.

    Aber es war halt so..Und darüber wurde nie gesprochen... Bzw haben wir beide nie eine große Sache daraus gemacht.
    Allerdings, wie du schon schreibst, küssen ist Nicht sex...

    Ich weiß Nicht ob sex ein problem wäre...
    Aber genau das Habe Ich Ja gemacht.
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • celavie
    celavie (37)
    Sehr bekannt hier
    1.405
    198
    757
    Verheiratet
    4 April 2019
    #17
    Ach komm. Du weißt ganz genau, dass das was du tust nicht richtig ist. Es gibt kein richtiges Leben im Falschen. Entweder du sprichst mit deinem Freund oder machst halt so weiter und es ist eine Frage der Zeit bis es raus kommt.
    Sexuelle Anziehung hin oder her - den Partner hintergehen ist einfach Scheiße, da gibt's keine 2.Meinung.

    Es heißt Partscherschaft - man vertraut sich.

    Für mich wäre es ganz schlimm würde mich mein Mann hintergehen. Muss er nicht - wir sprechen drüber, dass sexuelle Anziehung zu anderen ok ist, man dem auch nachgehen darf und dass unsere Anziehung nicht mehr so hoch ist. Aber wir tun halt nicht so als sei alles "prima" und betrügen hinter dem Rücken.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Mellish
    Mellish (35)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    8
    1
    0
    in einer Beziehung
    4 April 2019
    #18
    Wäre Ja auch schlimm wenn Ich Nicht wüsste, was Ich tue... :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • celavie
    celavie (37)
    Sehr bekannt hier
    1.405
    198
    757
    Verheiratet
    5 April 2019
    #19
    Dann habe ich dein Problem nicht verstanden.
    Hmmm.

    Irritiert dich die hohe Anziehung zu einem anderen?
    Möchtest du dass dir dein Freund das ganz offiziell erlaubt? Dann frag ihn.
    Es kann schon sein, dass es für ihn einen Unterschied macht, ob du hin und wieder einen ONS hast oder dieselbe Person 2 Jahre lang triffst.
     
  • Sun-Fun
    Sun-Fun (47)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    214
    28
    82
    nicht angegeben
    10 April 2019
    #20
    Ich denke auch, wenn Du Dir keinen Kopf machen würdest, dann gäbe es den ganzen Artikel nicht.
    Und Du schreibst, es ist für mich okay, wenn er andere küsst......
    wie wäre es denn, wenn er mit anderen Sex hat?

    Wenn ihr nicht darüber geredet habt, dann finde ich , müsst ihr es jetzt nachholen und danach hält man sich (meine bescheidene Meinung) an die Abmachung oder man trennt sich...... ansonsten ist das Vertrauen hin und im schlimmsten Falle verliert Dein Partner jegliche Achtung vor Dir und Deinem Handeln/Worten.
    Das wäre schade und vorallem unnötig.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten