• Klingeling
    Klingeling (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    nicht angegeben
    27 April 2012
    #1

    Dildoparty ausprobieren?

    Also zur Vorgeschichte. Ich habe letztens im Fernsehen einen Bericht über eine Dildoparty gesehen und hab nicht schlecht gestaunt, dass es überhaupt so etwas gibt :eek:
    Nachdem ich mit meiner besten Freundin bei ein paar Gläsern Wein darüber gequatscht habe, beschlossen wir so etwas auch mal zu veranstalten.
    Nun gut nachdem wir uns ein bisschen informiert haben und der Termin für die Party steht, bekomme ich so langsam kalte Füße ob ich das wirklich machen sollte.
    Darum wollte ich von euch wissen, wie steht ihr zu dem Thema?
     
  • Kirschbluete
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    28
    2
    vergeben und glücklich
    27 April 2012
    #2
    Ich war schonmal auf einer, war ein lustiger Abend. Man darf das ganze nicht zu ernst/schambehaftet nehmen sondern 1. den gesselligen Spaß nicht vergessen und 2. das Profukt halt einfach nur als Produkt sehen (wie bei ner Tupperparty), dann kommt auch Stimmung auf.
     
  • User 90972
    Team-Alumni
    4.316
    348
    2.141
    Verheiratet
    27 April 2012
    #3
    Das gehört definitiv zu den Dingen, die ich unbedingt mal miterleben möchte. :grin:
    Zum Glück sind meine Freundinnen auch offen für sowas.
     
  • aiks
    Gast
    0
    27 April 2012
    #4
    Ich hab mir sowas für meinen irgendwann mal stattfindenden Jungesellinnenabschied gedacht. Da ich nicht so gerne fortgeh und keinen Alkohol trinke wär das glaub ich eine tolle Alternative.
     
  • User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.855
    348
    2.529
    Single
    27 April 2012
    #5
    Ich würde das voll gerne mal machen. :grin:
    Kommt noch - definitiv. :smile:
     
  • User 100759
    Sehr bekannt hier
    2.663
    188
    1.225
    Verlobt
    27 April 2012
    #6
    Nichts für mich.

    Mit ein paar verklemmten Hühnern zusammenzusitzen und deren Gegacker über gräßliche Antimännerwitze zuzuhören und harnigen Prosecco zu schlürfen kann ich mir sparen; wenn ich ein Toy will, gehe ich direkt in ein Fachgeschäft und suche mir was aus.

    Ist ja nicht mehr so wie in den 80ern, wo Sexshops noch schmierige Eckläden waren, inzwischen gibt es ja zum Glück auch regelrechte Boutiquen mit guter Beratung.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 96881
    User 96881 (39)
    Benutzer gesperrt
    867
    68
    192
    Verheiratet
    27 April 2012
    #7
    Ich sehe das genauso wie Chelle - nix für mich.
     
  • User 91095
    Team-Alumni
    8.610
    598
    9.296
    nicht angegeben
    27 April 2012
    #8
    Ich bin ein genauso großer Fan von Dildoparties wie von Tupperparties.




    -> würd ich nie machen.
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    27 April 2012
    #9
    Hab mal eine veranstaltet und es war super. Wir hatten viel Spaß. Und keiner von uns ist verklemmt und es wurden auch keine Antimännerwitze gemacht - es war einfach nur ein netter Abend mit Freundinnen zu einem bestimmten Thema.
     
  • User 20579
    User 20579 (36)
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.532
    598
    5.174
    Verheiratet
    27 April 2012
    #10
    Also wenn ich eine Einladung bekäme oder sowas schon feststehen würde, würde ich auf jeden Fall auch hingehen.

    Ich weiß nur nicht, ob ich da was kaufen würde, da mein Eindruck ist, dass dort viele Dinge überteuert sind und ich zum Vergleich lieber online gucke.
     
  • blatzer
    blatzer (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    14
    in einer Beziehung
    30 April 2012
    #11
    Ich hab das mal mitgemacht :smile: Nachdem meine damalige Freundin schon auf zwei solchen Partys war, wollten wir in unserer neuen Wohnung eine Sextoy-Party für Paare veranstalten. Die "Dildofee" fand die Idee super, interessierte Bekannte waren schnell eingeladen und so war die Party eine witzige Sache und ein voller Erfolg! :smile:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    30 April 2012
    #12
    Finde ich jetzt nicht wirklich interessant. Ich weiß schon recht gut, was mir an Spielzeug und Zubehör gefällt, und meine Freundinnen und ich gehen eh öfter mal gemeinsam in Erotikläden, für mich wäre so eine Veranstaltung einfach unnötig.
    Eine Einladung annehmen würde ich dennoch, wobei mich eine Einladung zu einer Tupper-Runde mehr interessieren würde :grin:.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    30 April 2012
    #13
    Ich war mal da und fand es toll!

    Inzwischen bin ich mehr spezialisiert auf bestimmte Bereiche der Sexualität und suche beim Einkaufen meist ganz gezielt, daher wäre es heute schon nichts mehr für mich...
     
  • Kaya3
    Kaya3 (37)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    30 April 2012
    #14
    Ich seh den Sinn da nicht so ganz...Wenn ich etwas will, bestell ich es. Wenn ich etwas kaufen möchte, weiß aber noch nicht was, geh ich in den Laden und schau es mir an oder les Bewertungen und Kritiken. Kaufen würde ich es in der Regel im Internet, denn allein Amazon ist schon billiger als der Sexshop um die Ecke.

    Aber was soll ich mit den Parties? Wenn man nicht nette Gesprächspartner hat, find ich Parties eh langweilig. Und dann nur Dildos und Vibs angucken? Ich kann die ja nicht mal ausprobieren. Vor- und Nachteile mit anderen besprechen wäre wohl auch nicht drin, das traut sich keiner. Und Sex gibts eh nicht. Also...dann lieber im Netz surfen, gucken, was gefällt, bestellen, ausprobieren, fertig.

    Edit: Jetzt wo ich Flames Beitrag lese: Ne BDSM-Toyparty wäre noch was. Aber dann nicht mit Freunden aus dem Alltag, sondern aus der "Szene", bzw. mit anderen Interessierten. Das Zeug kann man wenigstens auch ohne Probleme ausprobieren, es gibt verschiedene Sachen, vieles muss man teuer kaufen und hat es evtl noch nicht in der Hand gehabt. Das wäre schon was anderes.
     
  • User 71335
    User 71335 (52)
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.978
    598
    5.204
    Verliebt
    30 April 2012
    #15
    Bei uns im SM-Club gbt es regelmäßig 2x im Jahr einen SM-Flohmarkt (das meiste ist aber Neuware), man bekommt da Klamotten, Schuhe, Korsetts, sämtliches Fesselmaterial, z.T auch SM-Kleinmöbel, natürlich alle Schlaginstrumente und Werkzeuge.
    Also Folterkeller in Flohmarktatmosphäre, dass ist auch immer voll die Gaudi, die ganze Szene ist da unterwegs gemischt von einfachen Neugierigen, einige trinken Kaffee während andere die Gerte austesten, völlig ungezwungen und locker und lustig.
    Ich gehe da total gerne hin.:grin:

    Auf eine stinknormale Dildo Party würde ich aber auch gehen, wenn man mich einladen würde, mit den richtigen Leuten kann das lustig sein, wüsste blos nicht was ich da kaufen sollte.
    Dessousparty wäre da schon besser.:grin:
     
  • kinkyvanilla
    0
    30 April 2012
    #16
    Ist bestimmt ganz witzig, würde ich auch gerne mal miterleben. :grin:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.690
    398
    2.252
    vergeben und glücklich
    30 April 2012
    #17
    Kein Bedarf, ich würde wohl eher wieder in einen Laden gehen und da schauen, was es gibt. Aber wenn die Runde der Frauen okay ist, würde ich ggf. hingehen, sofern das Sortiment gut ist und nicht eh aus den üblichen Vibratoren und Dildos besteht, die auch überall in den Läden stehen. Verklemmte Kicherhühner hab ich im Bekanntenkreis keine - allerdings fällt mir auch keine Frau im Bekanntenkreis ein, von der ich erwarten würde, dass sie eine Dildoparty veranstalten möchte.
    (Aktuell benutze ich keine Sexspielzeuge, komm anderweitig auf meine Kosten.)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten