Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Virgin Sanna 78
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Verheiratet
    28 Juli 2004
    #1

    Druck bei Männern wirklich so groß?

    ...diese Frage stellt sich mir, denn wo man liest und hinhört, Männer denken nur an Sex (bzw. mit dem Schnwanz)...ist es wirklich so, dass Ihr ohne nicht auskommt und gleich handanlegen müsst wenn mal eine Ruhephase kommt oder Eure Freundin nicht so Lust hat...baut sich da wirklich so viel Druck auf? Würde mich wirklich mal interessieren!
     
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    103
    1
    Verheiratet
    28 Juli 2004
    #2
    *fg was für eine Frage - natürlich ist das so, was glaubst du denn? Wir Männer sind reine Schwanzgesteuerte Maschinen die nur ficken im Kopf haben, und wenn keine Frau in der Nähe ist, dann können wir nicht anders, wir gehen zu Huren oder Wichsen bis der Schwanz weh tut...

    nein Scherz beiseite. Ich denke das ist auch von Mann zu Mann unterschiedlich und auch von der jeweiligen Situation abhängig. Ich kann auch Wochenlang ohne Orgasmus (egal wie geartet) auskommen. Manchmal brauch ich dass dann wieder jeden Tag. Das ist wie bei Frauen. Ich glaube dies ist einfach nur ein Klischee dass sich im Laufe der Macho-Männer aufgebaut hat, und nun einfach schwer wegzubekommen ist. Auch glaube ich dass dies entstanden ist, wiel Männer untereinander und auch mit bestimmten Freundinnen einfach offener über Sex reden als Frauen (zumindest in meinem Bekanntenkreis). Ich denke dass viele Frauen in "Ruhepausen" genauso masturbieren wie Männer onanieren usw. Viel Unterschied zwischen den Geschlechtern wirds da wohl kaum geben...

    lg
    Oblivion
     
  • Carnage80
    Carnage80 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Juli 2004
    #3
    Naja, immer würde ich nicht unbedingt sagen! Und die Gründe warum man es sich hin und wieder selbst macht hat nicht zwangsläufig damit was zu tun das man "Druck hat". Ist halt ne einfache und ganz angenehme Methode nen bisschen Stress abzubauen, zumindest ist das bei mir so. Es sei denn man verfällt in angenehme erinnerungen an stattgefundenen oder noch zu erwartenden Sex, aber ich denke dann legt Frau auch selbst Hand an.
    Und innnerhalb einer Beziehung ist das Verlangen nach Sex eher der Ausdruck der starken Gefühle der Frau gegenüber und hat nichts mit köroerlichem "Druck" zu tun, sondern einfach die einzige Möglichkeit, die der Mann hat wirklich seine Gefühle auch erleben zu können!
     
  • surfer2312
    surfer2312 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    28 Juli 2004
    #4
    dito CArnage
     
  • Virgin Sanna 78
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    221
    101
    0
    Verheiratet
    28 Juli 2004
    #5
    ..das hat mich auch sehr verwundert (habe hier schon einiges gelesen), dass es sich viel Frauen auch oft selbst machen, find ich ja auch ok...wobei ich mich frage was man daran findet..ich habe weder Lust auf Selbstbefriedigung, noch empfinde ich da irgendwas bei und Orgasmus..no way...und meinen Druck habe ich auch im Griff...

    und das Männer offen über Sex reden, naja das tun sie wohl.."hey hab meine Alte heut so richtig gev...", wenn man sowas hört denkt man wirklich wir Frauen wären Maschinen, nur zum poppen ausgerichtet..würde sagen 90 % der Männer hätte lieber nur Sex und keine feste Beziehung...umso schwieriger nen feinen Kerl unter den 10 % zu finden...

    ..wir Frauen reden auch über Sex.."hab meinen Süßen heut so richtig verwöhnt"..klingt doch schon ganz anders oder?
     
  • surfer2312
    surfer2312 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    28 Juli 2004
    #6
    na solche männder sind ja auch dumm. Arrogante schnösel die damit rumpraalen müssen wen sie gef**** haben. Interessiert keinen.

    Aber hey manchmal kommt es halt dazu das man onaniert. Ausserdem ist das gesund, was eine Studie bewiesen hat, was aber nicht rechtfertigt, dass man es immer machen muss. :smile:
     
  • Stanis
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #7
    Ich wage mal die Behauptung,dass jeder Mann spätestens nach 2 Wochen ohne Sex onanieren muss, da sich ansonsten doch etwas staut. :wuerg:
    Dahingehend unterscheiden sich Männer und Frauen schon, da Frauen auch jahrelang ohne Sex und SB auskommen können.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.816
    168
    316
    Single
    28 Juli 2004
    #8
    @stanis:

    tja da liegst ja wohl mit deiner behauptung total daneben!weil ich z.B. kann auch n paar wochen ohne druckablassen aushalten!
     
  • Carnage80
    Carnage80 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Juli 2004
    #9
    Medizinsch gesehen vollkommener Schwachsinn!! Sowas wie "geschwollene Eier" durch "Samenstau" gibt es nicht!!!!
     
  • Shavo
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #10
    also ich komm gut ohne selbstbefriedigung aus, nur so neben bei.
    das alle männer nur an sex denken ist wieder mal ne verallgemeinerung - ich werd mal ne aktion starten und irgendwelche sachen von mädels verallgemeinern.
    irgendwie werden alle kerle in einen topf geworfen, das merk ich ständig und langsam bricht es mich richtig an!

    Also es ist von kerl zu kerl unterschiedlich ob die an sex mit sonstwem denken. genau so unwahrscheinlich wie das kerle alle 7minuten an sex denken! Ich kann auch über 12stunden nicht dran denken, wenn ich nicht grad bei meiner freundin bin bzw hier rumsurf!
    Und den drang mich leichter zu machen via sex bzw selbst hand anlegen hab ich auch nicht ständig!
     
  • Carotcake
    Carotcake (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    0
    nicht angegeben
    28 Juli 2004
    #11
    und das Männer offen über Sex reden, naja das tun sie wohl.."hey hab meine Alte heut so richtig gev..."

    Du musst mir das selbstverständlich nicht glauben, aber das oder vergleichbares habe ich noch von keinem meiner Freunde und Kumpels über seine Freundin sagen hören, nicht einmal über einen One-Night-Stand :rolleyes2
    Ich frage mich wer zu den von Dir angesprochenen 90% gehört. Leben die womöglich dauerhaft auf Mallorca? :zwinker:
     
  • Virgin Sanna 78
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    221
    101
    0
    Verheiratet
    28 Juli 2004
    #12
    ..nee leider nich...egal wo man is..Disco...S-Bahn...bei Männern immer dieses Thema und ordinäre Sätze..wenn ne heiße Mietze kommt gleich gestarre und blöde Sprüche, in Umfragen, bei Kontaktanzeigen..über 50 %...suche eine für ONS, für schöne Stunden bla bla bla...selbst wenn man als Frau alleine irgendwo is..ist man gleich Lustobjekt und manche meinen sie hätten recht einen anzugraben..solch Verhalten seh ich bei Frauen eher selten....zumindest bei denen, die ein bisschen klar im Kopf sind!!! Vielleicht wohn ich auch in der falschen Gegend, möglich...
     
  • kAuz
    kAuz (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    Single
    28 Juli 2004
    #13
    mhh.. also ich kann nit mehrere Wochen ohne aushalten.. also nach zwei Wochen bin ich sogar regelrecht gereizt.. vor allem weil ich dann dauerrattig durche gegend lauf und an jeder ecke direkt dran denk .. von daher is druck ablassen scho bei mir die richtige bezeichnung.. druck überall und immerzu an sex zu denken.. :-]
     
  • Tomcat25
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #14
    Das kann man doch nun wirklich nich verallgemeinern. Meine Freundin hat bei uns viel mehr Lust auf Sex als ich und entspannt sich min. ein mal am Tag. Ich kann ganz gut auch mal eine Woche ohne auskommen und es zeigen sich keine patologischen Veränderungen bei mir.
    Das Männer unetr sich schon mal eine große Klappe haben ist ja nichts neues aber da würde ich nun wirklich nicht allzu viel drauf geben.
     
  • Carotcake
    Carotcake (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    0
    nicht angegeben
    28 Juli 2004
    #15
    Also Sanna, sieh das Gestarre und die blöden Sprüche - solange sie in einem gewissen Rahmen bleiben - doch mal als Unzufriedenheit oder Unsicherheit.
    Unzufriedenheit, weil sich die Mieze natürlich an einen anderen Tisch setzt und Unsicherheit, weil man(n) sich natürlich auch wenn sie alleine ist nicht traut sie anzusprechen :rolleyes2
    Übrigens, warum sollte man(n) eine Frau nicht ansprechen, wenn sie alleine ist und gefällt? Nicht jede Kontaktaufnahme ist ein Angraben, oder? :zwinker:
     
  • KurdKurd
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #16
    Ist meistens nur geistig.
    Druck gibts auch bei Männern net, ist eher ein Ventil zum auslassen und um sich selbst zu bestätigen.

    Deswegen haben die Männer die immer notgeil sind, auch meistens viele andere Probleme.
     
  • Stanis
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #17
    Also ich will mal einen Mann im Alter von ~22-25 sehen, der 1 Monat ohne alles auskommt. Der rein garnichts in die Nähe seines Schwanzes lässt! Kein Sex, keine Onanie, kein Garnichts! Ich kann Euch zu 100% sagen, sofern er denn halbwegs gesund ist, woran er spätestens alle 20 Minuten denken muss! :mad:
     
  • el desaparecido
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    1
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2004
    #18
    @Virgin Sanna 78: es ist immernoch ein grosser unterschied STÄNDIG an sex zu denken oder regelmässig zu onanieren.

    Naja wenns mir doch Spass macht, und ich bedauere jede(n) der/dem SB keinen Spass macht, warum sollte ich es dann nicht öfters tun ?
    Und selbstbefriedigung ist doch gerade ein ausdruck davon, dass ich nicht andere Personen auf Sex reduzieren muss, sondern wenn mir mal eben nur nach sex ist, ich es für mich selber ausleben kann.

    Und dass Männer, rein evolutionstheoretisch gesehen,gerade in Stresssituationen öfters den drang nach Sex haben, um ihre Gene zu "verteilen" und dass Frauen sich eben nicht Pausenlos reproduzieren können (z.B. wg. Zyklus und schwangerschaftsphase) dürfte jawohl auch einleuchtend sein.Nur dass es eben nicht mehr notwendig ist bzw. unseren gesellschaftichen Vorstellungen entspricht sich ständig zu vermehren.

    Deshalb finde ich Männer, die oft onanieren sind weder sexgeile Monster oder Machos sondern haben eine gesunde beziehung zu ihrem körper und haben ihre triebe unter kontrolle.
    Idioten, die meinen ständig zu prahlen und ständig Mädels auf oberflächlichste Art und Weise angraben haben diese triebe eben nicht unter Kontrolle, was sie damit ja (unbewusst) zur schau stellen.

    Denn zwichen Sex und Liebe liegen Welten und wenn beide miteinander harmonieren ist das der Himmel :smile2:
     
  • Joe76
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #19
    Du kannst die Altersgrenze ruhig erweitern. Natürlich platzen die Eier nicht, das ist Blödsinn. Es spielt sich alles im Kopf ab und es ist eine Sache des Temperaments. Es gibt Menschen, die brauchen mehr oder weniger Sex. Männlein, sowie auch Weiblein. Nach 4 sexlosen Wochen, würde mir das Zeug von allein rauslaufen.

    Also Stanis, ich stimme dir 100% zu!
     
  • Stanis
    Gast
    0
    28 Juli 2004
    #20
    dem von el desaparecido kann ich nur beipflichten, dem von Joe76 natürlich auch... :schuechte
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste