Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Felicitas86
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2004
    #1

    Durchfall/ Pille

    Die Pille wirkt ja nicht, wenn man kurz nach der Einnahme, also bis zu 4 Stunden danach, Durchfall hat. Durchfall hat man aber nur, wenn man mindestens drei mal flüssigen Stuhl hatte.
    Meine Frage:
    Ich hatte einmal flüssigen Stuhlgang nachdem ich zwei Stunden zuvor die Pille eingenommen hatte.
    Also ist doch dann noch der Schutz gewährleistet, oder? Denn ich hatte ja nur einmal flüssigen Stuhl und nicht drei mal.
    Ich habe nämlich mit meinem Freund während der Pillenpause geschlafen und hatte während der Pilleneinnahme einmal flüssigen Stuhl. Mein Freund hat auch, bevor er gekommen ist, seinen Penis rausgezogen. Glaubt ihr, ich könnte schwanger sein?? Habe Total Angst!! Bitte schreibt schnell eure Meinung!!!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille + Durchfall?
    2. Durchfall > Pille
    3. Pille Frage zur Pille bei Durchfall
    4. durchfall Pille
    5. Pille Pille & Durchfall :/
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    10 Mai 2004
    #2
    Ist mir neu ... soweit ich weiß, ist es unabhängig davon, wie oft man flüssigen Stuhl hat ... kommt eher auf die "Konsistenz" an .. aber ich lass mich gerne eines besseren belehren :zwinker:

    Koitus Interruptus ist KEINE Verhütungsmethode ... d.h., FALLS deine Pille nicht gewirkt haben sollte, könntest du dennoch schwanger geworden sein, auch wenn dein Freund nicht in dir gekommen ist.

    Und ob du jetzt schwanger bist oder nicht kann wohl nur der FA oder ein Schwangerschaftstest klären.

    Juvia
     
  • Felicitas86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    161
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2004
    #3
    In einem Beitrag weiter unten habe ich gelesen, dass in dem Lustropfen eigentlich gar keine Spermien sind, nur wenn der Mann kurz zuvor einen Samenerguss hatte und noch nicht uriniert hat.
    Mein Freund und ich hatten vier Wochen nicht miteinander geschlafen, er hat sich auch nicht selbstbefriedigt. Was meint ihr nun, wie hoch könnte dann das Risiko einer Schwangerschaft sein?
     
  • Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    552
    101
    0
    Es ist kompliziert
    10 Mai 2004
    #4
    Ja da muss ich zustimmen, es kann durchaus zu einer Schwangerschaft gekommen sein auch wenn du nur einmal flüssigen Stuhl hattest. Es ist nicht wahr, dass der sogennate "Lusttropfen" keine Sperminen enthält.
     
  • Felicitas86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    161
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2004
    #5
    Keine Spermien hab ich ja auch nicht gesagt.
    In einem Beitrag weiter unten wurde jedoch gesagt, dass in einem Lusttropfen nur Spermien sind, wenn der Mann kurz zuvor einen Samenerguss hatte. Muss er dann urinieren, werden die Spermien getötet. Deswegen ist es doch eher unwahrscheinlich, dass mein Freund Spermien in seinem Lusttropfen hatte, oder?
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    10 Mai 2004
    #6
    @ Juvia, die Definition von Durchfall ist, dass man mehr als 3 mal am Tag wässtig/breiigen Stuhlgang hat.....

    @ topic, ich denk nicht, wenn du einmal etwas weichen oder auch flüssigen stuhl hattest, dass die Pille dann nicht mehr richtig wirkt. Der Speisebrei braucht ja auch ne Zeit bis er den gesamten Darm durchlaufen hat.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    10 Mai 2004
    #7
    Jo, hab gerade noch mal etwas gegoogelt und das auf mehreren Seiten bestätigt gefunden :zwinker:

    Juvia
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste