• 8 April 2004
    #21
    Äh, weil du in Mathe nicht aufgepasst hast? :link:
     
  • MisterP
    Gast
    0
    8 April 2004
    #22
    man mir fällt imem rnoch was ein, nämlich:

    Freut sich eine Frau auch bei einem Durchmesser von 3,9 cm und Umfang von 12,5 kann ich sie das auch beglücken? nehemn wir an, dass das ´meine Endgröße ist?

    Kann ich?
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    8 April 2004
    #23


    Ja ... kannst du ....


    rofl @ Meister
     
  • MisterP
    Gast
    0
    8 April 2004
    #24
    Och man ich bin halt nen kleiner Junge mit solchen Fragen :smile:
     
  • MisterP
    Gast
    0
    8 April 2004
    #25
    so eigentlich ist jetzt alles abgeschlossen. Allerdings jetzt kommen wir zu euch. Wie ist das bei euch? :smile:

    Ihr habt bestimm alle das doppelte von mir. :zwinker:
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    8 April 2004
    #26

    Eigentlich nicht ... Es ist nur geringfügig mehr ...
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    8 April 2004
    #27
    Durchmesser != Umfang != Radius != Querschnitt

    Durchmesser, Umfang und Radius sind Strecken, Querschnitt eine Fläche (bzw. Flächeninhalt)

    Es gibt aber Zusammenhänge:
    Durchmesser = 2 x Radius
    Umfang = 2 x Pi x Radius = Pi x Durchmesser
    Querschnitt(sfläche) = Pi x Radius^2

    Pi ist hierbei eine Konstante und hat ungefähr den Wert 3,14.
     
  • MisterP
    Gast
    0
    8 April 2004
    #28
    Danke ist mir nen bissel zu hoch gg aber ich denke ich komm noch dahinter (hab Ferien und nciht wirklich bock auf rechnen *gg*)

    Ist über all egal welche Fläche pi= 3,14

    Danke was sagt pi aus? (noch nie was von pi gehört)

    Peace
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    8 April 2004
    #29
    Das ganze gilt natürlich nur für einen Kreis.
    Pi wird daher auch Kreiszahl genannt.
     
  • MisterP
    Gast
    0
    8 April 2004
    #30
    Danke sehr nett. Danke an alle die antworteten

    Peace
     
  • 8 April 2004
    #31
    Pi ist einfach eine mathematische Konstante (besser als Kirby hätte ich das eh nichr erklären können!) Das ist ein festgelegter Wert, den du irgendwann zum rechenn brauchen wirst. Und diese Zahl bleibt IMMER gleich (deswegen auch Konstante)

    Und zu deiner weiteren Frage: Meine genauen Maße kann ich nicht sagen, aber mal schauen, vielleicht wird der Taschenrechner und das Maßband heute mein Sexspielzeug sein. LOL

    @ Meister

    Jepp, vielleicht sollten sich alle, die an diesem Thread beteiligt sind, sich diese Signatur zulegen! :bier:
     
  • MisterP
    Gast
    0
    8 April 2004
    #32
    Das mit der Signatur ist scheiße :smile:

    ich hab halt solche Fragen

    gg
     
  • MisterP
    Gast
    0
    8 April 2004
    #33
    ich meinte ja auch der Flächeninhalt bleibt immer gleich. :zwinker:

    Oder?
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    8 April 2004
    #34
    U(mfang)= D(urchmesser) mal 3,14
    Kapiert ?
    Mess die Breite deines Schwanzes aus *michtotlach* und multipliziere das mit 3,14 dann hast Du den Umfang !
    Und wenn Du das hast, geh zufrieden schlafen .... :rolleyes2
     
  • aragorn
    aragorn (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    8 April 2004
    #35
    Ein Zylinder hat immer genau 2 Radien, egal ob er nun von oben gesehen ,einen vollkommenen Kreis bildet oder nicht.

    Und der Durchmesser ist auf jedenfall okay. Allerdings mißt man den ja eh an der dicksten Stelle. Da ist meiner 5.5 cm, allerdings von oben gesehen, seitlich gesehen ist er etwas weniger dick.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    8 April 2004
    #36
    Ist Dir ne Dampframme draufgefallen .... *lachmichweg*
     
  • MisterP
    Gast
    0
    8 April 2004
    #37
    Ja danek ich hatte das jetzt schon kapiert :smile:
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    8 April 2004
    #38

    *Thumbs UP* :gluecklic
     
  • Bluntschi
    Gast
    0
    8 April 2004
    #39
    So....meld ich mich mal zu Wort....

    Falls du es echt genau wissen willst, messe am besten den Umfang und teile dies durch pi.
    da ja bekanntlich Umfang = Durchmesser * pi.

    Vorteil dieser Methode ist ein kleinerer Fehler, da erstens der Fehler nicht multipliziert wird und 2tens diese weniger "mogelanfällig" ist.

    Man spürt dir ja regelrecht einen Komplex an und unter gegebenen Umständen ist eine nach deinem Gusto modifizierte Messung zu erwarten.
    Ein Umfang ist bei weitem leichter definierbar, eine Breite eines kreisähnlichen und zusätzlich deformierbaren Körpers dagegen lässt viel mehr Spielraum offen ^^.

    Das mit dem konstanten Umfangsformel stimmt ja leider nur für Kreise und wie bereits gesagt durch "Quetschen" könnte man das Ergebnis positiv beeinflussen...
    Kannst dir ja bildlich vorstellen, er würde immer mehr gequetscht^^...
    Dann geht der Umfang auf den Grenzwert 2*Durchmesser...
    Hättest da mit pi gerechnet hättest über 50% zuviel bekommen^^

    Hoffe konnte helfen
     
  • MisterP
    Gast
    0
    8 April 2004
    #40
    Ich hab nicht wirklich Komplexe, jetzt wo mir mehrere sagten das mein Umfang und meine Breite ausreichend wären. Ich meine ich werd es ja selbst an meiner Freundin sehen wenn wir mal Sex haben, erst dann, wenn er zu dünn ist(was ich nicht denke), wäre es Zeit für Komplexe. aber danke nochmal an alle für die vielen Informationen.

    Peace
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten