Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    30 November 2004
    #1

    DVD: Regionalcode 1: Abspielbar oder Nicht?

    Guten Tag,

    leider ist mir vor einigen Wochen mein recht neuer US-DVD-Player kaputt gegangen, seitdem benutze ich unseren alten, den ich in Deutschland gekauft habe und über dessen Code-Beschränkung ich nicht Bescheid weiß.
    I
    ch würde mir gerne eine DVD-Staffel kaufen, habe aber eben entdeckt, dass die DVD's den Regionalcode 1 haben. Das ist also der Regionalcode für USA, Kanada. Nun wird dort ausdrücklich davor gewarnt die Box zu kaufen ohne vorher überprüft zu haben, ob man diesen Code abspielen kann.

    Frage: Wodurch oder womit kann ich schnell herausfinden, ob mein DVD-Player das Format wiedergibt?

    Gilt diese Code-Beschränkung auch für mein DVD-Laufwerk am PC, oder wäre es hier möglich, die DVD's ohne Probleme abzuspielen?

    Danke für die Hilfe :smile:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    30 November 2004
    #2
    Bei RPC2-Geräten lässt sich der Ländercode "maximal 5x" umstellen, dann ist er fest.

    Dass es mit dem "fest" nicht sooo weit her ist und es bei vielen Playern viele Möglichkeiten gibt wissen wir (und Google) alle - weshalb es hier keine Erklärungen und Links braucht.
    Danke.
     
  • doughboy
    doughboy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    101
    2
    nicht angegeben
    1 Dezember 2004
    #3
    was haste denn für nen dvd-player?
    also mein alter cyberhome ließ sich völlig legal mit einer Fernbedienungstasten-Kombination codefree oder auf beliebige Ländercodes schalten!
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    1 Dezember 2004
    #4
    Mit Betonung auf ließ ... dem ist nämlich leider nicht mehr so.
     
  • 1 Dezember 2004
    #5
    Hab leider letzte Woche feststellen müssen, dass mein DVD Player die nicht abspielen kann.. aber abhilfe schafft der Laptop, da laufen die Problemlos!
     
  • doughboy
    doughboy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    101
    2
    nicht angegeben
    1 Dezember 2004
    #6
    hä? ich habe das vor 2 wochen gemacht und den dann vertickt! die anleitung hab ich zufälligerweise bei amazon gefunden, hier:

    Warum sollte das illegal sein??? Ich hab mir auch von cyberhome ein firmwareupdate heruntergeladen, damit er DVDR spielen kann, das ist doch fast das gleiche...

    und sollte es illegal sein würde sich amazon ja hiermit strafbar machen, oder nicht?
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    1 Dezember 2004
    #7
    Die überwiegende, wenn auch noch nicht gesicherte Auffassung von Urheberechtsexperten besagt dass dies eine "Umgehung wirskamer technischer Maßnahmen zum Schutz eines [...] geschützten Werkes" gemäß § 95 Abs. 1 UrhG darstellt und somit gemäß § 108 b Abs. 1 UrhG mit Freiheitsstrafe mit bis zu einem Jahr bestraft werden kann "wenn die Tat nicht ausschließlich zum eigenen privaten Gebrauch des Täters" dient.
     
  • doughboy
    doughboy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    101
    2
    nicht angegeben
    1 Dezember 2004
    #8
    na gut, ihr habt mich ertappt! ich habe meinen alten dvd-player codefree geschaltet, um japanische DVDs für 5€/Person in meinem Hause vorzuführen, für all diejenigen, deren dvd-player nicht codefree ist!!!

    *g* aber nicht an die bullen verpfeifen! :grin:

    edit: aber das amazon das dann so anbietet, versteh ich net...
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Dezember 2004
    #9
    Das Gerät ist ein "Panasonic DVD-RV31".
     
  • doughboy
    doughboy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    101
    2
    nicht angegeben
    2 Dezember 2004
    #10
    tja, dieser player ist leider nicht codefree-schaltbar, habe mich erkundigt... geht hat nicht mit allen (mit meinem neuen auch nicht, aber egal)

    du könntest ihn nur für geld umbauen lassen, aber ob sich sowas lohnt??? (DAS kommt mir dann auch irgendwie illegal vor) da würd ich mir doch lieber nen neuen kaufe, der codefree ist, kostet ja nicht merh viel heutzutage...
     
  • QuendaX
    QuendaX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2004
    #11
    Wäre aber nicht nötig gewesen.
    Europa und Japan haben nämlich beide den Regionalcode 2 :zwinker:
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    2 Dezember 2004
    #12
    steht sowas nich inner anleitung ?
     
  • doughboy
    doughboy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    101
    2
    nicht angegeben
    2 Dezember 2004
    #13
    Mist! wie peinlich... :schuechte

    Man lernt nie aus!
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2004
    #14
    Ist nicht codefree-schaltbar. Das nenn' ich mal Mist.

    Hat man gute Chancen, dass diese ALDI-Player Codefree sind?

    Bzw., wie stehen die Chancen, dass mein DVD-Rom Laufwerk die DVD's abspielt?

    Müsste ein "Sony DVD-ROM DDU 1612" Laufwerk sein.
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Dezember 2004
    #15
    Update vom 9.12.:

    Habe also nun die Dvd mal in den Player eingelegt und in der Tat kommt so ein Hinweis wegen falschem Code und deswegen nicht abspielbar.

    Jetzt habe ich das in den Rechner gelegt und nun passierte folgendes:

    PowerDVD öffnete sich und sagte, das wäre ein Usa, Kanada Code, ob ich umstellen möchte. Ja geklickt, und dann steht da etwas von : Sie dürfen nur noch 4 weitere Male umstellen :grrr:

    Werde ich hier per Programm darauf beschränkt wie oft ich den Code wechseln darf? Welchen Sinn hat das? Kann man das umgehen? Oder gibt es da ein einfaches, hilfreiches, schönes, funktionstüchtiges Programm, was einfach meine Dvd's, ganz gleich welcher Code ohne Probleme abspielt?

    Auch bei Windows Media Player steht etwas von umstellen, aber da hat es nicht mal funktioniert ... -_0
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    9 Dezember 2004
    #16
    Wenn du ein RPC2-DVD-Laufwerk hast dann kann dieses nur 5x umgestellt werden, danach ist der Ländercode fest und die Firmware erlaubt keine weitere Umstellung.

    > Oder gibt es da ein einfaches, hilfreiches, schönes, funktionstüchtiges Programm, was einfach meine Dvd's, ganz gleich welcher Code ohne Probleme abspielt?
    Gibt es nicht ... legal.
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Dezember 2004
    #17
    Warum wird so eine Regelung eingeführt? Anscheinend habe ich ja dann so ein RPC-2 Laufwerk, oder? Hatte ja bereits erwähnt, dass es wohl ein "Sony DVD-ROM DDU 1612" Laufwerk ist. Vll. gibt es ja - mir unbekannte, aber dir bekannte :zwinker:- Listen wo man dies nachsehen kann.

    Ist das reine Schikane? ^^

    Inwiefern ist das denn nicht legal ... Muss man dazu dann irgendwelche Firmwares neu aufspielen und sonst was?

    Achja, bedeutet das also im Prinzip, dass nicht PowerDVD umgestellt wird, sondern mein auf Code2 geeichtes Laufwerk, was danach fest auf einen Code eingestellt ist?
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    9 Dezember 2004
    #18
    > Warum wird so eine Regelung eingeführt?
    Allmachtsgelüste der Medienindustrie ...
    So soll die regionale Vermarktung (daher auch Regionalcode) gesteuert werden.
    So gibt es in den USA Filme tlw. schon auf DVD während sie bei uns gerade erst im Kino laufen.
    Da will man dann antürlich nicht dass hierzulande schon DVDs gekauft werden.
    Im Grunde darf man nicht eimal DVDs mit anderem Regionalcode importieren, da keine Verwaertungsrechte für hier vorhanden sind - diese DVDs sind quasi (obowl Original) "Falschungen".

    > Ist das reine Schikane? ^^

    > Inwiefern ist das denn nicht legal ...
    Siehe weiter oben, da hab ich das schonmal erläutert.

    PowerDVD selbst lässt sich sicherlich auch nur 5x umstellen, dürfte das aber spätestens nach einer Windows-Neninstallation "vergessen" haben.
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Dezember 2004
    #19
    :schuechte Entschuldige bitte meine erneute Nachfrage, aber meinst du damit eine Neuinstallation von PowerDVD auf Windows, oder generell eine komplette Neuinstallation von Windows? Gibt es da einfachere Möglichkeiten?
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Dezember 2004
    #20
    So wie ich das weiss, wird die Anazhl direkt in das DVD-laufwerk geflasht, Neuinstallation hilft da nicht.
    Und was den Import angeht, INANAL, but AFAIK ist der Eigenimport von DVDs legal, aber nciht der Weiterverkauf.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste