Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Athina
    Gast
    0
    1 Juli 2004
    #61
    Vieleicht gar kein schlechter Ausdruck. Schließlich ging es ja darum. Um Sex
    Allerdings kannst du dann auch es so sehen das ich ihn als Sex objekt gesehen habe. :zwinker:

    Außerdem mußt Ihr da auch noch was anderes sehen. Die beiden sind seit 13 Jahren verheiratet. Und so wie er es mir erzählt hat, läuft es sexuell nicht mehr so.

    Nach dem Motto: Am WE mal schnell die Pflichtnummer und das auch im dunkeln und ziemlich schnell und einfallslos.

    Da fragt sich doch auch ob die ach so liebe nette Ehefrau nich eine gewisse Mitschuld trägt.
    Auf jeden Fall mal drüber nachdenken.
     
  • sterni
    sterni (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #62
    trägt sie nicht, man man man, hör auf andern die schuld dafür zuzuschieben dass du ne dumme ******* bist die darauf steht nen verheirateten mann zu vernaschen damit du dir selbst so toll vorkommen kannst, unglaublich. also entweder du bist total unreif und hast keine ahnung was ne beziehung wirklich bedeutet (jaja ich weiß du hattest eine 1,5 jahre lang blaaa blaaa) oder du bist einfach ne egoistische ******* der es völlig egal ist wie es anderen ergeht
     
  • magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #63
    ... das hätte ich Dir an seiner Stelle auch so erzählt ... :bandit:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    1 Juli 2004
    #64
    Ich finde es feige von IHM, dass er seine Probleme nicht zuerst mit seiner Frau bespricht.
    Aber ich finde es ebenso verwerflich, dass du ihn noch wissentlich animierst. Aber gut, wenn dir sowas nicht irgendwie aufs Gewissen schlägt tust du mir schon auch irgendwie leid..
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #65
    Und gibt dir das das Recht in anzugraben? oder willst du dich jetzt als arme Samariterin hinstellen, die ihn von seiner Sexlosen Zeit befreit hat?

    Das wäre der selbe Vergleich als wenn ein Kerl ein Mädel vergewaltigt mit der Ausrede die war zu aufreizend angezogen.

    Nein trägt sie nicht, was soll sie machen, aus Pflichterfüllung die Beine breit machen?

    Wenn du nur halbwegs soviel Anstand im Kopf hättest wie Blödheit, dann hättest du dem Typen eher beratent zur Seite gestanden wie er die SAche mit seiner Frau klären kann.!

    Kat
     
  • spacko
    spacko (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #66
    *schönen Stein aussucht*
    *ihn laangsam aufhebt und gut zielt*
    *zack - getroffen*

    ich bin nämlich in dieser Hinsicht absolut sündenfrei. Weil es nämlich unter aller Sau ist so was.

    Soviel dazu, und wenn du jetzt schon die gute alte Bibel bemühst solltest du auch den nächsten Satz bedenken: „Geh hin und sündige von jetzt an nicht mehr.“

    So was aber auch.
    Spacko
     
  • chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #67
    ...Fremdgehen ist wohl immer eine Frage des Blickwinkels....

    Ich frag mich dann immer irgendwie warum der Mann überhaupt noch nach 13 Jahren Ehe mit seiner Frau zusammen ist, wenn er zur befriedigung seines Sextriebes gard mal eine 18 jährige durchvögelt....bei dem gedanken wie er dannach nach hause kommt und sich neben seine Frau aufs Sofa setz wird mir irgendwie schlecht....kann garnicht sagen warum....

    mal nur treffen um sex zu haben - ONS oder auch unverpflichtene Beziehungen - warum nicht - in Ausprobierphasen genau das richtige - man kann nur draus lernen und eine Menge Männer sind auch gerne bereit dazu .....ist schon um einiges unpobelmatischer als eine beziehung...keine verpflichtungen - gemacht wird nur was gefällt und davon jede menge

    ....ich kann nur für mich sprechen - aber ab genau der sekunde in der ich wüßte daß er in einer Beziehung lebt oder gar verheiratet ist wär er für mich tabu - punktum....ich nehme mal ganz stark an daß dein Freund dir noch nicht fremdgegangen ist, oder? Theatralischerweise lernt man aus dem leben - und ich könnt soeinen schnellen fick nicht mit meinem Leben vereinbaren - weil ich die Folgen nachvollziehen könnte. Alles weitere an werturteilen erspar ich euch jetzt mal hier....
    Alles über 30 passt eh nicht in mein Attraktivitätsschma.....außerdem brauch ich keinen Typen der mich als ersatzbefriedigung braucht um sich dann wieder neben seine Frau ins bett zu legen un dauf heile welt zu machen.

    mein tipp - such dir einen unverheirateteten Adoniszum durchtesten...den wirst du jawohl irgendwo finden - oder ist es gard die tatsache daß er verheiratetet ist die dich reizt?
     
  • kerl
    kerl (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    1 Juli 2004
    #68
    @hola companiero gitano
    ja die und andere ideen sind mir auch schon gekommen!


    lg
    kerl
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    1 Juli 2004
    #69
    Hmmm... Irgendwie passt das alles zeitlich nicht so ganz, aber was solls... Werdet ihrs wieder tun? *abrat* sonst pfuschen echt noch Gefühle dazwischen...

    Übrigens, Leute, sie wird kein schlechtes Gewissen der Frau gegenüber bekommen. Hatte ich auch nie. Man schiebt ihr die Schuld zu und lässt sich davon einfach nicht abbringen. Jeder Mensch glaubt nur, was er glauben will. Und außerdem, selbst wenn sie betrogen worden wäre, würde sie das jetzt schon tun. Ich wurde auch betrogen und sehr verletzt und habs trotzdem selbst gemacht.

    Und ich werds nie wieder tun...!!! *schwör*
     
  • Clairexxy
    Gast
    0
    1 Juli 2004
    #70
    das ist es eben was du nicht verstehst. mit großer warscheinlichkeit wirst du durch deine aktion die ehe langfristig kaputtmachen.


    .

    das ist ja jetzt wohl n witz oder? Du stellst hier die provikativen Fragen, und dann spielst du die eingeschnappte und die verfechterin der Toleranz gegenüber Prostituierten?
    Wenn du Prostituierte so schätzt, dann versteh ich auch wieso du dich auf diese dumme Affaire einlässt.

    ich werfe auch mal nen stein. DU eröffnest den Thread um UNS zu sagen: "Ihr seid auch nicht besser!"? komisch komisch


    Mädel, weißt du was ich glaube? Du willst keinen rat, du willst die zustimmung und annerkennung derer, die es toll und irgendwie geil finden, außereheliche sexbeziehungen zu haben.
    *jippey* *lob* *trommelwirbel* bist ne ganz tolle...
     
  • Athina
    Gast
    0
    1 Juli 2004
    #71
    Als ich das Thema gestartet habe wußte ich schon das es passieren würde, da hast Du durchaus Recht.

    Und alle die meinen ich hätte es drauf angelegt: Das stimmt sogar

    Um auf das Thema Alter zurückzukommen,das muß auch jedem selber überlassen werden. Aus diesen Zeiten sinnt wir ja wirklich raus.

    Er kann auch weiterhin seine WE oder Abende mit seiner Familie verbringen. Da will ich mich gar nicht dazwischen drängen.

    Und ich will nicht an sein Geld, wenn das jetzt auch noch kommen sollte.

    Und erst Recht sehne ich mich nicht danach für zwei 13und 8 jährige Kinder die Ersatzmutter zu spielen.

    Also soll alles bleiben wie es ist. Und da sie ja keine Interesse mehr am Sex zu haben scheint, ist es ja wohl nicht das Problem, das ich für den Teil jetzt zuständig bin.

    Und jetzt könnt ihr mir wieder alles um die Ohren hauen.
    So nen dicken Arsch habe ich nicht. Das geht rechts und links vorbei. :bier:
     
  • Athina
    Gast
    0
    1 Juli 2004
    #72
    Danke

    @ meister
    Schönen Dank für deine nette neutrale Betrachtung. :gluecklic

    Tina
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #73
    Hoffentlich wirst du mal vom Blitz getroffen, soviel dann zu ausgleichender biblicher Gerechtigkeit.......

    Mehr als zu sagen das du ein billiges Flittchen und das moralisch Allerletze bist kann ich nicht. Und das ich daran glaube das alles was man tut, auf einen zurückkommt. Sprich im dümmsten Falle geht es dir mal ebenso.....das du nen Mann hast mit dem du meinst glücklich zu sein, und sich an den dann so ne rotzfreche Göre ranschmeist.

    Das wäre dann auch so das was ich dir wünschen würde, das du am eignen Leib das Ganze mal aus Sicht der betrognen Frau erlebst.

    Viel Spaß beim Ficken....*würg* und pass auf das du dir nix weg fängst,....wer weis da du ja nur dran denkst was in die Möse zu bekommen denkst du vielleicht auch nicht an so Sachen wie Verhütung oder sowas...

    Kat
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #74
    Gibts Dich auch mit Niveau ?

    @Meister: Du hast noch eine Option vergessen

    [ ] Ich bin dafür, dass man die Hexenverbrennung wieder einführt
     
  • chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #75
    ...nicht aufregen....sie ist doch erst 18 ...

    an keinem von uns geht das Leben spurlos vorbei - und einige haben Moralvorstellungen - andere halt nicht....

    schaun wir mal in ein paar jahren wenn da jemand mit 2 Kindern daheim sitzt und dann raus bekommt daß Papa einen Teenanger vögelt.... :bier:
     
  • Athina
    Gast
    0
    1 Juli 2004
    #76
    Oh, danke für den ersten Teil, da kam ja mal was was freundliches von dir.
    Aber keine Angst den Spaß habe ich.

    Und um meine Gesundheit brauchst du dir keine Sorgen zu machen.
    Gibt sogar ne Medizinerin bei uns im Hause.
    Und ganz doof kann ich bei einem Notendurschnitt von 2.1 in der 12 nicht sein
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #77
    Das Niveau scheint diesen Threat schon im Moment des Aufstellens verlassen zu haben!

    Kat
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #78
    So, an alle christlichen Steinewerfer unter euch:
    Ihr habt keinen blassen Schimmer, was diese Gleichnisse zu bedeuten haben.
    (und das sag ich als Atheist) !!!
    Und ich nenne Athina auch mit Sicherheit auch nicht Maria Magdalena.

    Und an die Frauen, die sich bedroht fühlen:
    Sucht euch Männer, die nicht mit dem Schwanz denken.

    Und an die Männer, die sie in der Luft zerreissen:
    Ganz im Inneren würdet ihr doch gerne mal sowas machen ...

    Ich hab noch nie soviel Falscheit und Heuchelei auf einem Haufen gesehen ...
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2004
    #79
    Das ist kein Grund sich auf das selbige zu begeben.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    1 Juli 2004
    #80
    1. Ich denke, du bist nur am sexuellen interessiert?
    2. Dass man jemandem nicht sofort ansieht, ob er vergeben ist oder nicht ist richtig. ABER: Sobald man es weiß, sollte man die Finger davon lassen ... VORALLEM, wenn man eh nur den Sex will *kopfschuettel*

    Juvia
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.