Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hulabu
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #1

    ehm....problem?!

    Hi, ich war gestern bei meiner Freundin und habe sie gefingert. Natürlich war sie auch nicht untätig und hat mir einen runtergeholt. Ich habe sie kurz abgelöst und ein bisschen Sperma auf die finger bekommen...ich habs abgewischt und dann meine Freundin weitergefingert. Jetzt meine Frage: Könnte sie schwanger von den Spermaresten an meinen Fingern werden?? Ich mach mir voll Sorgen! :frown:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. ehm wieso ist das so kurz?-.-
    2. Problem
    3. problem!!!!
    4. problem
    5. problem
  • Sharky18
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #2
    Die Wahrscheinlichkeit is zwar nicht besonders hoch, aber ich rate dir ausdrücklich in Zukunft von solchen Praktiken "die Finger zu lassen" (im wahrsten sinne des wortes)!

    Sowas kann schnell ins Auge gehen wenn sie nicht die Pille nimmt!

    Jetzt am besten Ruhe bewahren und nen Schwangerschaftstest kaufen (frag mich net ab wann die wirksam werden...wohl noch etwas warten)
    Wie gesagt die Wahrscheinlichkeit is net sehr hoch!

    Und für die Zukunft is glaub ich das beste sie nimmt die Pille!
    Denn bei diesen ganzen Fummeleien kanns leicht mal passieren das "irgendwie-irgendwas-irgendwo hinein kommt" wenn du verstehst was ich meine...

    aber mach dir net zu viele Sorgen jetzt...wird schon passen...


    Grüße vom Meeresgrund
    wünscht Sharky
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #3
    also in zukunft solltest du das echt nicht mehr machen.... schick deine freundin am besten gleich zum FA damit sie sich die Pille verschreiben lässt :smile:
    ich denk ma nicht dass da was passiert ist, wenn du das Sperma gut weggewischt hast. Aber wie gesagt, sollteste nicht öfters machen.....

    Schwangerschaftstest wirken erst nach ner Weile, also wenn ihr ganz hundertprozentig sichergehn wollt, soll deine Freundin die Pille danach nehmen, wenns nich schon zu spät ist und falls sie glaubt, dass Risiko besteht wirklich. aber wie gesagt, ich glaubs eher weniger.
     
  • Jule
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #4
    damit ihr gewissheit habt, solltet ihr gleich morgen zum FA bzw. in die Apotheke einen Test holen. Sowas kann leicht ins Auge gehen. Obwohl ich glaube das nichts passiert ist, WENN du das Sperma von deinem Finger wirklich gründlich abgewischt hast. Falls ihr vorhabt solche fummeleien mit ablösen und so nochmal zu machen, rate ich, das deine Freundin sich die Pille verschreiben lässt. So könnt ihr euch sicher sein das nichts passiert und müsst euch nicht immer solche Panik machen.
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #5
    --> Test wirkt aber definitiv noch nicht, erst nach etwa ner Woche!
     
  • Jule
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #6
    Oh daran habe ich nicht gedacht. Ich brauchte bisher noch keinen! :grin:
    Dann wäre FA wohl doch der bessere Vorschlag!
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2003
    #7
    Falls Sie aus irgendwelchen Gründen die Pille nicht will, dann ist wohl in der Zukunft statt abwischen gründliches Händewaschen mit Seife angesagt. Stört natürlich n bißchen die Atmosphäre, aber wenn Du Sperma am Finger hast gibts wohl keine Alternative
     
  • Bea
    Bea (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2003
    #8
    Also bei mir hies es am ersten Tag nach dem ausbleiben der Regel... Und das kann ja nach einem Tag oder nach dreieinhalb wochen sein...
     
  • Hulabu
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #9
    danke für die vielen beiträge...
    also ich beschreibe nochmal detailiert. ich hab meinen finger herrausgenommen und sie ein bissschen beim wichsen abgelöst. ich bin aber NICHT gekommen!! hab aber ein bisschen Flüssigkeit an meinen Fingern gespürt...entweder es kam noch von ihr oder (das klingt dumm) aus mir war schon ein bisschen Sperma ausgelaufen. :ratlos:
     
  • Samael
    Samael (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2003
    #10
    ja trotz genauerer bechreibung der rat bleibt der gleiche

    es sit nicht gerade hoch wahrscheinlich, aber wer will sich bei sowas schon auf wahrscheinlichkeiten verlassen.
    ich denke du machst dir schon sorgen und allein diese sorgen los zuwerden sollte einen gemeinsamen besuch beim frauenarzt rechtfertigen, und wenn ihr schon da seit lasst euch doch wegen der pille beraten, dass sowas erst garnichtmehr vorkommt :zwinker:
     
  • Hulabu
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #11
    Gut, danke nochmal für eure Tipps. Ich gehe heute mit meiner Freundin zum Frauenarzt. Eine Frage hab ich noch: Wie lange hat man Zeit bis die "Pille danach" nicht mehr wirkt?

    Mist: Ihr Frauenarzt hat Urlaub. Was nun? Zum Krankenhaus oder einen anderen aufsuchen?
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #12
    die pille danach wirkt nur wenn man sie spätestens 72 stunden nach dem GV einnimmt. also reicht das jetzt überhaupt noch?? wenn ja, geht so schnell wie möglich ins krankenhaus oder zu nem anderen FA (der deiner freundin muss ja auch ne vertretung haben) und wenn die 72 stunden vorbei sind, könnt ihr eh nich mehr viel machen außer zu hoffen dass nix passiert is
     
  • Hulabu
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #13
    1. Wir hatten keinen Geschlechtsverkehr :zwinker:
    2. Das war gestern abend also haben wir noch Zeit.....Wir treffen uns heute und dann klären wir ab was wir unternehmen. Nochmal danke, ohne eure Tipps wäre ich planlos in diese Begegnung gelaufen :rolleyes2
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #14
    ich weiß dass ihr keinen GV habt, aber ich dachte mir du weißt schon was ich mein :zwinker:
    also wenns erst gestern abend war, habt ihr ja noch zeit, aber beeilt euch trotzdem damit, je später man die pille danach nimmt, desto mehr singt ihre erfolgswahrscheinlichkeit
     
  • SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    103
    2
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2003
    #15
    also auch wenn die wahrscheinlichkeit sehr gering ist, es könnte trotzdem was passiert sein! also ich würd vielleicht zum frauenarzt gehen und mich beraten lassen...und dann vielleicht die pille danach!! Sicher ist sicher!
     
  • Hulabu
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #16
    So, wir waren beim Arzt und der meinte er könnte die Pille danach nicht verschreiben weil 1. Sie zu jung ist und 2. der grund zum verschreiben nicht ausreichend ist.....Ausserdem meinte er das die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft gegen 0 geht...
     
  • Samael
    Samael (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2003
    #17
    und mal überleg ob sie sich die pille verschreiben lässt (die für davor :smile:)
     
  • Erdbeere2
    Gast
    0
    2 Januar 2003
    #18
    wie alt is denn deine freundin? mich hat da nämlich keiner nach dem alter gefragt.....
     
  • *BlackLady*
    0
    2 Januar 2003
    #19
    Ehrlich gesagt finde ich, dass zu jung kein Grund sein sollte, um die Pille danach nicht zu verschreiben, vorallem, wenn die Befürchtung wirklich groß sein sollte, dass ein Mädchen schwanger sein könnte.
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2003
    #20
    Vielleicht ist es ja auch kein Grund, wenn das Risiko groß ist. Aber ihr Alter würde mich auch interessieren. Und wichtiger als die reine Zahl hätte ich gedacht müßte es sein, wie lange sie ihre Tage hat und ob das alles regelmäßig und eingependelt ist
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste