Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • steinmann
    Gast
    0
    20 Januar 2004
    #1

    Eier verrutscht

    hallo an euch,

    ich hab ein kleines problem und zwar das meine eier wenn ich ne richtige latte habe, aus dem zusammengezogenen sack neben den pimmel rutschen und wenn ein mädel mich dann reitet kann das schon mal schmerzhaft werden.
    Wisst ihr woran das liegt, was man dagegen tun kann und hat das wer von euch auch?

    H.S.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. "Dicke Eier"
    2. Eier lecken?!?
    3. dicke eier @boys
    4. eier in den mund
    5. Liebeskugen vs. Vibro-eier
  • El Katzo
    Gast
    0
    20 Januar 2004
    #2
    na, also wenn das wirklich so ist, dann herzlich Beileid *autsch*

    also von so nem Prob hab ich noch nie gehört. Ich glaub, du solltest mal einen Urologen fragen, ob da vielleicht oben am Sack was zu weit offen ist, wo das Ei durchkann ?
     
  • Martin23
    Verbringt hier viel Zeit
    413
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2004
    #3
    Ich kenne das Problem - kann mal vorkommen - ich kenne kein Gegenmittel - ausser vielleicht deine Beine nicht allzu eng zusammennehmen....
     
  • steinmann
    Gast
    0
    20 Januar 2004
    #4
    ja das mit dem urologen hab ich auch schon mal überlegt.
    Jetzt weiß ich aber wenigstens schonmal, dass ich nicht der einzigen damit bin. Aber vielleicht können sich ja noch ein paar andere zu wort melden die, vielleicht aus eigener erfahrung, wissen was zu tun ist.

    Viele Grüße

    H.S.
     
  • Recardo
    Recardo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    103
    1
    nicht angegeben
    20 Januar 2004
    #5
    Das kann eine Hodenwanderung werden, hab davon schonmal gehört das es Kerle gibt bei denen ein Ei bis unter die Bauchdecke gewandert ist, das ist mit sicherheit nicht angenehm würde ich sagen.
    Hatte sowas ähnliches auch schonmal, da hat mir ein Girl ganz zärtlich ihr Bein zwischen meine gedrückt und da ist mein Ei auch irgendwie verrutsch nach oben - bin zusammengezuckt und hab nur gemeint: Au Jetzt hast du was kaputt gemacht - sie ist zurück und alles war wieder Ok bei mir.

    Es kann auch glaube ich passieren das sich die Samenleiter umeinander drehen das soll auch nicht so prickelnd sein ... ich sag immer: "Was schleift ist noch da." Also warum sorgen machen - wenn du mal bei nem Arzt bist kannst du ja mal anfragen (aber nicht gerade den Zahnarzt ;-) )

    Mein Tip:
    Einfach wieder dort hin schieben wo es hingehört und gucken was passiert.
     
  • blurry
    Gast
    0
    20 Januar 2004
    #6
    Bei mir war das mit 15 an einen Tag sehr schlimm. Das hat gar nicht mehr aufgehört. War dann beim Urologen der hat mir gesagt das sich die Samenleiter verdreht wurden. Er hat damals was von einer Operation erzahlt wo das irgendwie festgenaht wird. Mehr weiß ich nicht mehr ist schon lang her. Ist mir aber seitdem ist das nicht mehr passier. Auch ohne Operation
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    20 Januar 2004
    #7
    Wo genau gehen die Hoden hin, neben den
    Hodensack?


    Wenn ich einen Steiffen habe dann schlüpfen sie
    einfach in den Bauch, aber da sind sie sogar
    "geschützt". Aber bei dir ist es offenbar anders.
    Ich würde doch mal zum Arzt gehen und ihm das
    erklären.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    20 Januar 2004
    #8
    du solltest schon mal zum Urologen gehen.
    Ein Bekannter hat das auch gehabt. Dem sind die Hoden in den Bauchraum gerutscht (also auch so ähnlich wie bei dir). Und sie wurden nur sehr schlecht und unter SChmerzen von dem Arzt runtergezogen in den Hodensack.
    Man sollte damit nicht spaßen und sich untersuchen lassen.
     
  • Pooky
    Pooky (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    Single
    21 Januar 2004
    #9
    Melde mich mal als Mediziner zu Wort :zwinker:
    Du solltest einen Arzt Deines Vertrauens aufsuchen.
    Das was Du schilderst kann mehrere Ursachen haben, keins ist wirklich bedrohlich aber kann schon ziemlich stören wie Du beschreibst.
    Problematisch wird's erst dann, wenn (wie meine Vorredner schon geschildert haben) Deine Hoden in den Bauchraum rutschen, da es ihnen dort auf die Dauer "zu warm" ist...

    Was dagegen zu machen wird aber schwierig, sorry!
    Kann jedoch sein, dass sich das irgendwann wieder gibt.
    Lass' aber für alle Fälle ruhig mal 'nen Urologen draufgucken und kannst ihm auch offen sagen weswegen Du Probleme damit hast.
     
  • steinmann
    Gast
    0
    21 Januar 2004
    #10
    ja danke für eure ganzen antworten.
    Bisher hatte ich keine Probleme sie von da wieder weg zu kriegen und das ist auch, ausser als meine freundin drauf saß, nicht schmerzhaft.
    Direkt in den Bauchraum wandern sie ja auch nicht. Eher an den penisansatz. Naja ich denke der arzt wird mir schon sagen was das ist.
    Nen verdrehten samenleiter bzw. Hoden hatte mein Bruder mal. Ich glaub wenn es das wär würde ich das merken *auauauauau*

    Grüße H.S.
     
  • dertiger
    Gast
    0
    21 Januar 2004
    #11
    Ahhhhh! *alles-zusammen-zieh* Das ist ja mega fies! Echt krass was es alles gibt! Meine Eier sind immer so dick und fest, die rutschen nirgends hin ...ausser in den Mund meiner Liebsten! :blablabla
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste