Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • membran
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    29 März 2004
    #1

    eifersucht zu beginn einer beziehung

    kann es sein, dass man gerade am anfang einer beziehung eine ganz eigene art von eifersucht durchlebt?
    wie habt ihr die ersten wochen durchlebt?
    wart ihr eifersüchtig und misstrauisch?
    hat sich das dann gelegt?
    oder war es wie immer?
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    29 März 2004
    #2
    mmh, bei mir ist es so, daß ich gerade am anfang einer beziehung gar nicht eifersüchtig bin..je mehr/länger ich aber "liebe", desto größer wird die eifersucht und das misstrauen..wobei die beiden punkte eher vom verhalten des partners abhängig sind..
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    29 März 2004
    #3
    Ich bin am Anfang einer Beziehung sehr wachsam, da man ja im Normalfall noch keine Basis hat um zu vertrauen. Eifersüchtig bin ich aber nicht, solange mir kein Grund gegeben wird (ändert sich auch nicht im Laufe der Beziehung). Bei mir erhöht sich eigentlich die Angst (wenn auch unbegründet), dass mein Partner mir fremdgeht, je länger ich mit ihm zusammen bin, da die Enttäuschung natürlich umso größer wär und die Liebe auch wächst.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    29 März 2004
    #4
    jups is bei mir auch so..
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    29 März 2004
    #5
    Also grad am Anfang war ich ziemlich eifersüchtig, was ich so von Bekannten über meinen Freund gehört hab wäre das auch eigentlich nötig gewesen... Er war öfter mal übers Wochenende weg und da saß ich zu Hause und hab fast die ganze Zeit gedacht "Was macht er wohl jetzt? Und vor allem mit wem?", mitlerweile is das gar nich mehr so, hab keinen Grund eifersüchtig oder misstrauisch zu sein... Na gut, ab und zu verirrt sicg so n Gedanke mal in meinem Kopf, aber der wird dann schnell wieder als unbegründet verscheucht :zwinker:
     
  • cat85
    Gast
    0
    29 März 2004
    #6
    so ist/war das auch bei mir. eigentlich bin ich kein richtig eifersüchtiger Mensch!
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    29 März 2004
    #7
    eigentlich bin ich von haus aus kein eifersüchtig bedingter mensch, es sei denn mein partner gibt mir Anlass dazu wenn er mir von anderen Mädels erzählt wie toll sie seien vorschwärmt oder vor meinen Augen mit anderen flirten würde dann würd ich auch misstrauisch werden.. :rolleyes2
     
  • Briegel
    Gast
    0
    29 März 2004
    #8
    hm.. bin nun 1 1/2 monate mit meiner freundin zusammen und muß sagen ich bin recht eifersüchtig.

    so mal ne kleine story:
    waren vor 2 wochen zusammen in der disko mit paar freunden von ihr. haben aus scherz gesagt vorher gesagt wir könnten uns ja testen wer eifersüchtiger ist. naja an dem abend hat sie dann mit einem ihrer freunde geflirtet und versucht mich eifersüchtig zu machen. nach ca. 2-3 stunden war es mir dann egal was sie macht da sie auch immer zu mir rüber kam und wir auch spaß hatten. bis dahin war alles recht ok. im auto meinte sie dann auf einmal zu mir "wenn blicke töten könnten".
    ab da war ich richtig sauer. sie glaubte also ich war eifersüchtig und hat einfach mit dem kerl weitergemacht obwohl sie meinte das es mich stört. ab da an war ich sauer und zudem kam dann auch noch wirklich eifersucht dazu.

    nun will sie am we mit ihrer freundin allein in die disko... und es fällt mir schwer sie gehen zu lassen.



    naja wenn man sich mag gehört eifersucht dazu. im nachhinein sollte aber dann das vertrauen da sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste