• Sporti6
    Sporti6 (23)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    21 November 2020 um 23:01
    #1

    Gefühlschaos Eigentlich ist doch alles gut oder?

    Hallo zusammen,

    ich (m23) habe eine Frau kennen gelernt, mit der ich seit ca. drei Wochen schreibe. Vor einer Woche haben wir uns getroffen und hatten einen wirklich schönen Abend. Haben auch gekuschelt. Dann haben wir uns gestern nochmal getroffen und haben uns auch geküsst und hatten wieder einen sehr schönen Abend. Das hat sie bei der Verabschiedung auch von sich aus gesagt. Also eigentlich ist alles wunderbar. Sie hat auch indirekt mehrmals gesagt, dass sie mich gerne wieder sehen möchte.
    Aber trotzdem habe ich Sorge, dass das alles nur ein kurzfristiger Flirt ist. Wir haben beim kennenlernen zwar gesagt, dass wir an nichts kurzfristigem interessiert sind aber trotzdem mache ich mir jetzt andauernd Gedanken. Diese Gedanken habe ich, weil mir in den letzten drei Jahren nicht viel gutes passiert ist. (schwerer Skiunfall, der zur Beendigung einer recht erfolgreichen Sportler Karriere geführt hat, Trennung von langjähriger Freundin, extreme Probleme im Studium und Alltag durch den Unfall usw.).

    Ich durchlaufe beim Dating verschiede Phasen. Ich fange an eine Person beim Schreiben gut zu finden. Da ist noch alles gut. Wenn es dann aber nach den ersten ein bis zwei treffen gut läuft und ich merke, dass sie wirklich toll ist und sich der Eindruck vom Schreiben bestätigt bin ich eigentlich super glücklich. Gleichzeitig falle ich aber auch in eine extreme Schwärmerei und würde für diese Person alles machen und habe gleichzeitig extreme Angst irgendetwas falsch zu machen. Ich interpretiere ich jede Nachricht bei WhatsApp was hinein und in jede Mimik ihrerseits. Das ist wirklich schlimm. Das ist diese Phase wo sich gefühlt entscheidet, ob was ernsteres möglich ist oder es ganz vor die Wand gefahren wird.

    Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich das ganze irgendwie cooler angehen kann? Ich bin zwar nach außen hin ihr gegenüber cool, habe aber innerlich Angst ihr nicht ausreichend zu gefallen.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gefühlschaos Alles so anders..
    2. Gefühlschaos Was ist da alles schief gelaufen?
    3. Gefühlschaos Nach Dreier alles Kompliziert
    4. Gefühlschaos Gedrehte Gefühle?
    5. Gefühlschaos Alles nicht so leicht oder mein Kopf spinnt manchmal
  • Fiona-Maria
    Ist noch neu hier
    19
    3
    13
    nicht angegeben
    22 November 2020 um 07:20
    #2
    Du darfst dich nicht so sehr unter Druck setzen. Sie scheint dich ja zu mögen, so wie du bist. Denke an das positive, nicht daran ob du was falsch machen kannst. Das steigert dein Selbstwertgefühl. Und du musst auch nicht immer der Coole sein, wir alle haben doch auch Schwächen, aber wir können daran arbeiten. Gib ihr einfach das Gefühl, das sie dir vertrauen kann und das du sie liebst. Die Zweifel werden verschwinden, wenn du dann selbstbewusster bist.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • Bamei
    Bamei (23)
    Benutzer gesperrt
    8
    1
    0
    Single
    23 November 2020 um 07:34
    #3
    Ich verstehe, was du meinst. Ist bei mir auch immer so. Bleib du selbst und versuche dich nicht zu verstellen. Auch wenn das ultra schwierig klingt. Und vor allem versuche dich von ihr abzulenken, sodass du nicht pausenlos an sie denkst und dich so in sie hineinsteigerst. Und wirke nicht bedürftig!

    Ja in der Theorie alles einfach. Ich weiß
     
  • Sibelius
    Öfters im Forum
    195
    68
    107
    in einer Beziehung
    23 November 2020 um 08:26
    #4
    Ja, es ist einfach so, dass sich Beziehung (welcher Art auch immer) nicht machen lässt und nicht erzwingen lässt. Das ist auch so, wenn beide Partner die Beziehung wollen. Da braucht es schon ein gutes Stück Gelassenheit, um handlungsfähig zu bleiben. Das ist zum Beispiel nötig, wenn mal etwas nicht son rund läuft, wie erhofft.

    Mit Gelassenheit meine ich nicht die Coolness, wo sich einer von bestimmten Emotionen nicht berühren lässt. Im Gegenteil, es braucht das Selbstvertrauen, die Emotionen zu zu lassen, si zu akzeptieren und gut mit ihnen um zu gehen.
     
  • Horatio
    Ist noch neu hier
    34
    8
    4
    Es ist kompliziert
    23 November 2020 um 19:43
    #5
    Meiner Erfahrung nach kannst du da nicht sehr viel machen. Dir bewusst werden, wie du tickst. Was du ja schon machst.
    Wenn es nicht klappt, warum auch immer, ist das so. Dann wirst du wahrscheinlich bereits an einer Form von Liebeskummer leiden. Das geht wieder weg. Dauert aber seine Zeit.

    Also ja, du bist eigentlich zu schnell und zu schnell sehr intensiv, aber mir ist nicht bekannt, was sich gegen Gefühle machen lässt. Die sind leider halt da.
     
  • Colonel Ridge
    Ist noch neu hier
    38
    8
    3
    nicht angegeben
    24 November 2020 um 23:34
    #6
    Manche Dinge kann man allein machen, stören als Single keinen, gehen aber einer Partnerin auf die Nerven. Denke darüber nach, was ihr gefällt oder nicht. Ändere, was du leicht ändern kannst und dir nicht weh tut.

    Mach dir bewusst, dass du nicht perfekt sein musst. Keiner ist das, aber die Partnerin / der Partner kommt mit Schwächen zurecht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten