• evi
    evi
    Gast
    0
    28 Dezember 2003
    #21
    Ich glaube nicht, dass das an der Größe liegt. Lia? Ähnliche Erfahrungen?

    Warst du bei einem Arzt?
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    28 Dezember 2003
    #22
    ..und du glaubst tatsächlich, daß eine op alles wett machen kann???...
    sorry, aber dein problem wird nach einer op nicht besser werden...was ist denn, wenn du mit dickerem penis auch nicht zum orgasmus kommst??..dann hast eine schmerzvolle op über dich ergehen lassen für nix...
    und bevor du eine op in erwägung ziehst, würde ich eher die möglichkeit eines psychologen in erwägung ziehen...
     
  • Stachelbär
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    28 Dezember 2003
    #23
    erschlaft mein schwanz wenn wir poppen also er erschlaft schon vorher also vor meinem orgasmus.




    äh, ja, kenne ich ab und zu, bin aber durchschnittlich bis ziemlioch gut bestückt :smile:

    ich bild mir ein, daß es am dicken Umfang, oder de rlangen Länge liegt, daß eben nicht soviel Blut solange in dem guten teil gehalten werden kann.

    es häng aber sehr von meiner geilheit ab, von den Dingen, die auch im Kopf ne rolle spielen.

    ich sage, es ist klar die psyche.
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    28 Dezember 2003
    #24
    Findest du nicht, dass du etwas übertreibst? 13cm/3cm sind im normalen Bereich. Meiner ist auch "nur" um die 14cm lang und 4cm breit. Ca. 80% aller Penisse bewegen sich im Bereich 13-17cm

    Ich will dir mal rein wissenschaftlich erklären, warum die Länge bzw. Breite eines Penis (zumindest in dem genannten Bereich) kaum einen Einfluss auf die sex. Befriedigung der Frau hat. Die meisten vaginalen Nervenenden befinden sich im Eingangsbereich, dahinter kommt erst einmal ziemlich wenig (mit Ausnahme des G-Punktes) und erst der Muttermund wird wieder etwas nervenreicher, wenn du da ankommst, wird es allerdings schmerzhaft. Den G-Punkt erreichst du mit deinem Penis locker. Was die Breite anbelangt, so bedeutet ein breiterer Penis zwar mehr Reibung, die läßt sich aber auch durch ein Training des Scheidenmuskels (Beckenbodegymnastik) erreichen. Frauen, die meinen, dass ein größerer Penis zu größerem Lustempfinden führt, bilden sich das ein (der Orgasmus findet immer noch im Kopf statt).

    Eine Op birgt die genannten Risiken, zudem besteht das Problem, dass es in Deutschland keine erfahrenen Chirurgen auf dem Gebiet gibt, so dass du in die USA müsstest (wenn du das Risiko einer Pfuscherei minimieren würdest), was ein Kostenaufwand von ca. 5000€ bedeuten würde.

    Im übrigen kannst du ebenfalls mittels Beckenbodengymnastik bewirken, dass dein kl. Freund stärker durchblutet wird und stärker anschwillt.
     
  • Der Eisbär
    0
    28 Dezember 2003
    #25
    nein ich war noch nicht bei einem arzt

    ich habe auch angst dahin zu gehn.
    ich kann das geläster der arzthelerinnen schon hören.

    glaubst du das mir der arzt helfen könnte?
     
  • LiaCat
    LiaCat (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    Verheiratet
    28 Dezember 2003
    #26
    @ evi

    Kann ich nur bestätigen. Keinerlei Probleme mit der Größe!!!

    @ Stachelbär

    Dann hör auf, beim Sex mit deiner Freundin an tausend Dinge zu denken und genieße es einfach, denke dabei an nichts!!! Dann wird deine sogenannte "Geilheit" auch den Rest tun.

    Liebe Grüße,
    Lia
     
  • Der Eisbär
    0
    28 Dezember 2003
    #27
    also das mit der Beckenbodengymnastik hört sich auch gut an aber wie macht man sowas bzw. gibt es eine site im netz wo man etwas über solche übungen lesen kann?
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    28 Dezember 2003
    #28
    Arzthelferinnen haben mit Sicherheit etwas anderes zu tun, als über deinen nicht wirklich kurzen Schwanz zu lästern.

    Ich weiß nicht, ob er dir helfen kann. Vielleicht, ich weiß es nicht, also vielleicht hast du ja andere Erektionsprobleme. Keine Ahnung.

    Aber ich glaube auch, dass du mich mit der Zeit in die Größe deine Gliedes hineingesteigert hast und während des Sexes mehr oder weniger auf die "Peinlichkeit" wartest. Kein Wunder, dass es dann so kommt. Mach dich davon frei und das klappt sicherlich nicht mit einer OP.
     
  • Der Eisbär
    0
    28 Dezember 2003
    #29
    ich kann mich nciht wrklich bein sex fallen lassen weil ich immer angst habe das ich sie nicht befriediegen kann vieleicht liegt es daran.

    ich will sie einfach nicht enttäuschen.
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    28 Dezember 2003
    #30
    Erstes und hoffentlich einziges Problem erkannt...

    Wenn du es nicht schaffst, den Gedanken daran beiseite zu schieben, klappt es bestimmt nicht.

    Du befriedigst sie doch....ihr gefällt es...denk daran und nicht an wohlmögliche Missgeschicke.
     
  • Der Eisbär
    0
    28 Dezember 2003
    #31
    genau das kann ich nicht ich kann mich einfach nicht fallen lasses und ich denke immer das ich sie nicht befriedigen kann obwohl sie danach immer zu mir sagt das es schön war aber vileicht sagt sie es ja auch nur um mich nicht weiter zu belasten
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    28 Dezember 2003
    #32
    Aber so wie es jetzt ist, steigerst du dich immer weiter dahinein. Teufelskreis....Mein Schwanz ist zu klein, also kann ich sie nicht befriedigen....ich befriedige sie nicht, weil mein Schwanz zu klein ist.

    Aber er ist nicht zu klein.

    Gibt dir deine Freundin viel Bestätigung oder "nur" auf Nachfrage deinerseits?
     
  • Der Eisbär
    0
    28 Dezember 2003
    #33
    sie sagt mir immer nach den "sex" das sie es schön fandet.

    aber ich weiss nicht genau wie ich es schaffen könnte mich fallen zu lassen
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.119
    173
    2
    nicht angegeben
    28 Dezember 2003
    #34
    Ich hab jetzt nur überflogen, aber ich halte von der OP gar nichts.
    Du hättest dann möglicherweise einen längeren Penis, aber vllt bist du damit dann auch überhaupt nicht zufrieden. Wirklich von Grund auf lösen kann das Probleme, wirklich nur eine 'seelische' Veränderung, möglicherweise in der Form einer Therapie.
    Mal abgesehen daovn wird die OP nur bei wirklich minimalen Größen gemacht.
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    28 Dezember 2003
    #35
    Vielleicht mit ganz viel Romantik und Verwöhnung von deiner Freundin?
     
  • Der Eisbär
    0
    28 Dezember 2003
    #36
    also in eine therapie geh ich ganz sicher nicht da es mir peinlich ist und was soll mir das bringen wenn ich mit einem kerl oder mit einer dame rede wo ich dann denken muss das diese person nach ihrem feierabend sich über mich lustig macht oder es in ihrem freudeskreis rumerzählt und da ich in einer kleinstadzt wohne könnte es dann doch sein das wohlmäglich die leute mit dem finger auf mich zeigen ich rede nichtmal mit meinen freuden darüber. ich rede darüber nur hier im forum und mit meiner freudin und sie meint das das schlimmste ist das sie nicht weiss wie sie mir helfen soll bzw. kann
     
  • Der Eisbär
    0
    28 Dezember 2003
    #37
    sie verwohnt mich ja dan ist er auch mal härter und dicker aber das mit dem orgasmus bekomm ich dann auch nicht hin, ich war schon am überlegen es mit dem sex ganz zu lassen aber wenn ich nicht mit ihr schlafe oder es ihr nicht richtig besorgen kann verlässt sie mich bestimt eines tages wer will schon einen freund haben der im bett eine niete ist.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.119
    173
    2
    nicht angegeben
    28 Dezember 2003
    #38
    So hab ich auch gedacht und denke ich auch jetzt noch. Aber wenn man jemanden findet, mit dem man gut klar kommt, kann es wirklich helfen. Hab ich zumindest gehört, auch wenn ich selber nicht dran glaube.

    Die Psychotherapeuten haben Schweigepflicht. Also wird es nicht passieren, dass sich irgendwer über dich lustig macht. Du wirst nicht der einzige mit dem Problem sein.
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    28 Dezember 2003
    #39
    Diese Leute unterliegen der Schweigepflicht....also nichts mit rumerzählen etc.

    Ich weiß ehrlich gesagt, auch nicht, wie ich dir weiterhelfen kann. Ich kann dir jetzt noch zig Mal sagen, dass du dich fallen lassen musst, das Ganze einfach als gegeben hinnehmen musst, aber letztlich weiß ich nicht, wie du das machen kannst.

    Du solltest dir wirklich immer wieder vor Augen führen, dass es deiner Freundin gefällt, dass du sie befriedigst und dass du auch befriedigt wirst. Ist es wirklich so schlimm, dass sie dich vorher lecken muss? Ich denke, es gibt schlimmeres.
     
  • Der Eisbär
    0
    28 Dezember 2003
    #40
    aber wenn ich mich nicht mal meinenengsten freuden mit denen ich schon im sandkasten gespielt habe öffnen kann dann werde ich es bestimmt auch nicht bei einer fremden person können und so eine art selbsthilfe gruppe geht auch nicht da dort auch nur fremde personen sind die ich nicht kenne

    aber ich danke euch allen nochmal für eure antworten
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten