Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    28 März 2007
    #1

    Ein paar Fragen

    Hallo,
    bin neu hier im Forum und begrüße ganz herzlich die Community.
    Ich bin seit knapp 1 Monat mit meiner Freundin zusammen.
    Sie ist Jungfrau und möchte es auch noch eine weile bleiben. (Sie braucht Zeit mir zu vertrauen) was ich als Liebender Mann natürlich akzeptiere.

    Nun will ich wie bei meiner Ex nicht den selben Fehler machen.
    Neuland bzw. "Aufstauung" und vernachlässigtes Sexualleben bringt mich immer dazu, beim Geschlechtsverkehr sehr früh zu kommen.

    Ich könnte wenn ich wollte nach dem Eindringen 20sekunden GV haben und dann kommen.
    Das ist schon recht übel.
    Nungut, meist will ich das natürlich nicht und kann es auf maximal 10min rauszögern.
    Doch dann kann ich mich in ihr nicht bewegen ohne einen so großen Reiz zu bekommen, das ich nicht mehr anders kann.

    Ich will Ihr aber auch nicht sagen müssen, das ich immer so früh komme.
    Und wenn ich gekommen bin, dann dauert es bestimmt weitere 10min bis ich wieder kann.
    Wenn ich jedoch "in" ihr gekommen bin, dann geht eh nichts mehr.
    Weil alles voll mit Sperma ist und mich das total abturned.

    Dazu meine Fragen.
    1.) Wie kann ich GV "praktizieren" das "Sie" freude hat und ich etwas länger meinen Mann stehen kann?
    2.) Was ist für die Frau empfindsamer? Wenn ich meinen Penis immer fast ganz raus und wieder reinschiebe, oder wenn ich nur 2cm spiel lasse und nur diese 2cm rein und raus schiebe? Wenn ich meinen Penis ganz reinstecke und dann nur 2cm raus und wieder rein, dann habe "ich" nicht einen so großen Reiz. Das ist ein Vorteil für mich. Aber wie ist das bei Ihr?

    Danke für die Antworten
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    28 März 2007
    #2
    1.) Wie kann ich GV "praktizieren" das "Sie" freude hat und ich etwas länger meinen Mann stehen kann?´Wir wärs, wenn du dir vorher einen runterholst?
    2.) Was ist für die Frau empfindsamer? Wenn ich meinen Penis immer fast ganz raus und wieder reinschiebe, oder wenn ich nur 2cm spiel lasse und nur diese 2cm rein und raus schiebe? Wenn ich meinen Penis ganz reinstecke und dann nur 2cm raus und wieder rein, dann habe "ich" nicht einen so großen Reiz. Das ist ein Vorteil für mich. Aber wie ist das bei Ihr?
    "die Frau" gibt es nicht, das ist bei jeder anders. Find es heraus.
     
  • PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    28 März 2007
    #3
    Vorher einen runterholen?
    Gute Idee.

    Rausfinden ob sie es mag...
    Das ist immer mist. Aber bleibt wohl nichts anderes übrig.

    Ich habe da noch mal eine Frage.
    Also letztens war ich mit meiner Freundin auf dem Sofa und alles ging über ins Petting.
    Bestimmt über 2 Stunden und nach einer ganzen weile habe ich "gerochen" das sie feucht war. Kann man das riechen?
    Ich habe auf einmal einen Duft in der nase, der mich veranlasste total wuschig zu werden. Ich hielt plötzlich inne und konnte diesen "undefinierten" duft nicht zuordnen.
    Also kann man das riechen? So extrem, obwohl sie Jogginhose anhatte?
     
  • diavola
    diavola (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    613
    103
    1
    Verliebt
    28 März 2007
    #4
    die mischung machts! mal kurze harte stöße, dann langsame und ganz raus und rein... und wenn du das ganze in die länge ziehen willst- einfach ganz raus gehen, streicheln, fingereinsatz, brüste kneten, sanft küssen an den innenseiten der oberschenkel, das alles macht ganz schön an und braucht nicht unbedingt den penis in ihr. was mich scharf macht ist, wenn er so auf mir ist und wir uns noch wild küssen, ich aber schon durch seine shorts durchmerke, dass er ganz steif ist... und dann ein bißchen meine vagina berühren... aber noch mit stoff und allem dazwischen. das verlängert auch das vorspiel. es gibt doch so viele möglichkeiten, ohne ihn gleich reinzustecken. Frau an sich kommt es normalerweise auf das Gesamtpacket an, würd ich mal sagen.
     
  • PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    28 März 2007
    #5
    die mischung machts! mal kurze harte stöße, dann langsame und ganz raus und rein...
    und wenn du das ganze in die länge ziehen willst- einfach ganz raus gehen, streicheln, fingereinsatz, brüste kneten, sanft küssen an den innenseiten der oberschenkel, das alles macht ganz schön an und braucht nicht unbedingt den penis in ihr.
    Stimmt...

    was mich scharf macht ist, wenn er so auf mir ist und wir uns noch wild küssen, ich aber schon durch seine shorts durchmerke, dass er ganz steif ist... und dann ein bißchen meine vagina berühren... aber noch mit stoff und allem dazwischen.
    Ja, das mache ich bei meiner Freundin auch immer.
    Auf Ihr liegen und aneinander "reiben" sozusagen. Das sie mich spürt und ich sie (im GB). Das macht Sie auch ganz heiß.


    das verlängert auch das vorspiel. es gibt doch so viele möglichkeiten, ohne ihn gleich reinzustecken.
    Ja, aber ich meinte halt direkt beim GV

    Frau an sich kommt es normalerweise auf das Gesamtpacket an, würd ich mal sagen.
    Ich werd mal ausprobieren sie total zu verwöhnen.
    Wobei es für mich sehr schwer ist mich so lange selbst zurückzuhalten. Aber man lernt ja nie aus :smile:
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    28 März 2007
    #6
    Keine Ahnung, bin ja kein Mann. Kann schon sein, ich selbst hab das halt noch nie gerochen (zumindest nicht durch eine Hose!).
     
  • PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    28 März 2007
    #7
    Ist denn ein Männliches Wesen in der nähe was Erfahrungsberichte schreiben kann? Dankö :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste