• Little Lion Man
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    23 August 2010
    #1

    Ein paar Fragen

    Hallo ihr lieben :smile:

    Ich hätte da mal ein paar Fragen bezüglich des ersten Mals.

    Meine Freundin schläft kommendes Wochenende bei mir und da die eh von Natur aus nicht ganz ohne ist, denke ich mal es wird zu MEINEM ersten Mal kommen, sie hat ihres bereits hinter sich.

    Nun zu meinen eigentlich Problemen.

    Sie hat mir erzählt ihre Vulva (keine Ahnung wie diese Kraftausdrücke hier bei euch im Forum ankommen) sei ziemlich eng, deswegen wollte ich mal fragen wie ich es am besten anstelle, so zärtlich wie möglich zu sein damit es ihr auch nicht weh tut.

    Mein 2. Problemchen wäre mein Penis x_x
    Der sieht irgendwie komisch aus.. erstens ist meine Vorhaut viel zu lang, also wenn mein Penis steif ist ragt sie noch fast über die Eichel hinweg.. und ich habe auf der Unterseite meines Penis(es?) so komische Narben.. das sieht aus als wäre mein Penis bzw die Eichel und noch ein Stück mehr, mal abgwesen und wieder drangenäht worden x_x Ist das normal? ;o

    Noch ein Penis-Problem: Wenn man von vorne auf meine Eichel guckt sieht diese irgendwie schief aus.. Es gibt Penise die von oben nach rechts oder links gebogen sind. bei mir ist das allerdings ein wenig anders.. Stelllt euch einen Schlitzschraubenzieher vor, den man so hält, dass der Schlitz senkrecht steht und dreht den Schraubenzieher dann nach links, so sieht es aus. Also wenn jetzt jemand vor mir steht, sich hinkniet und vor meinen Penis guckt sieht es in etwa so aus: ( / ) xD Ja ich weiß, dass sieht komisch aus aber ist so, ich hoffe ihr könnt dem folgen, was ich euch hier zu erklären versuche.

    Mh.. ich bin mir eigentlich gerade gar nicht so sicher ob das hierher gehört.. aber egal :grin:

    Und dann noch was.
    Irgendwie hab ich Angst, dass ich den Eingang nicht finde x__x Ich habe noch nie eine Muschi in echt gesehen und auch nicht angefasst.. deswegen mach ich mir gerade Sorgen, ob ich überhaupt die richtige Richtung finde wenn es soweit kommt, denn die Muschi ist ja schon eine komplexe Erfindung.

    So das wärs dann von mir, tschüühüüüüss ^^
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Ein paar Fragen
    2. Ein paar Fragen
    3. Ein paar kleine Fragen
    4. paar fragen
    5. paar Fragen
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.714
    898
    9.666
    nicht angegeben
    23 August 2010
    #2
    Du kennst also die Muschi deiner Freundin nicht und sie hat deinen Penis auch noch nicht gesehen, geschweige denn angefasst, aber Sex wollt ihr nächstes WE haben?!

    Sorry, aber das versteh ich nicht. Wie soll das denn gehen? Bzw. warum startet ihr nicht erstmal mit Petting?

    Dein Penis ist mit Sicherheit normal. Narben entstehen nur nach Verletzungen und wenn du da mal welche gehabt hättest, dann wüsstest du es wohl.
    Die Vorhaut ist eben nicht bei jedem Mann gleich lang, aber das ist normal. Es sind ja auch nicht alle Brüste gleich.:zwinker:

    Wie siehts denn mit dem Thema Verhütung aus?

    Deine Freundin sagt dir mal eben so, dass ihre Muschi sehr eng ist, aber angefasst habt ihr euch noch gar nicht?!

    Wenn du den Eingang nicht findest, dann kann deine Freundin ja nachhelfen. Aber es würde mit Sicherheit helfen, wenn du dich einfach mal etwas vertrauter mit ihrem Geschlechtsorgan machen würdest. :zwinker: Bevor du mit ihr Sex hast!!
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.013
    398
    2.277
    Verheiratet
    23 August 2010
    #3
    Das Problem mit der engen Scheide lässt du am besten mal auf dich zu kommen. Hatte auch schon Frauen die das gesagt haben und am Ende war das nicht besonders anders als bei Frauen die das nicht so empfanden.

    Beim Penis machen wir Männer uns meist 100x mehr Gedanken als Frauen. Wenn er hart wird, dann ist alles in Ordnung. Ob der jetzt nach links oder rechts gebogen, etwa schief ist oder die Vorhaut länger ist als durchschnittlich, das ist den meisten Frauen sowas von egal.

    Den Eingang zu finden ist auch kein Problem, falls sie nicht eh die Reiterstellung vorzieht, dann wird sie wohl mit gespreizten Beinen vor dir liegen. Ein Poloch wirst du hoffentlich noch erkennen, da solltest du (erst mal :zwinker:) nicht reinstechen, das Loch obendrüber ist es dann. :tongue:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    23 August 2010
    #4
    Off-Topic:
    Weiß jetzt zwar nicht, wieso Vulva ein Kraftausdruck sein soll...aber zumindest ist er in dem Zusammenhang falsch. Eine Vulva umfasst die äußeren Geschlechtsteile, also kann sie gar nicht zu eng sein.


    Wenn deine Freundin eh "nicht ganz ohne ist" und auch bereits Erfahrung besitzt, dann wird sie dir sicherlich in Sachen Sex etwas behilflich sein können, falls du Angst hast, nicht den richtigen Eingang zu finden...es gibt zum Glück ja nur zwei mögliche Löcher.

    Und was deinen Schwanz betrifft: Nun, wir wissen auch nicht, ob da alles so "seine Ordnung" hat, aber da nicht jeder Penis gleich aussieht und ebenso eine "komplexe Erfindung" wie eine Vagina ist, gibt es eben keine genormten Teile und jeder hat so seine (optischen) Eigenarten.
    Auch wenn ich deine Verunsicherung bisschen nachvollziehen kann - hör besser auf, ständig irgendwelche negativen Dinge zu suchen und sehen, sondern freue dich mehr auf die positiven Aspekte, die bald folgen werden.
    Dann wirst du schon mitbekommen, ob es in der Funktionalität passt. Deiner Freundin wird er ja hoffentlich gefallen.

    Weniger gefällt mir, dass ihr scheinbar nur bisschen oberflächlich über Sex geredet und euch somit mehr in Theorien verstrickt habt - als mal schön langsam, Schritt für Schritt vorgehen, eine offene,ehrliche und sinnvolle Kommunikation anstreben, um so Vertrauen und Sicherheit aufzubauen.
    Ein gegenseitiges Erkunden hat noch keinem geschadet, denn Sex besteht nicht nur aus sofortigem Poppen und gleich aufs Ganze gehen...das machen nicht einmal erfahrenere und ältere Menschen, sondern nähern sich durchaus langsam an, um sich auch eine gewisse Vorfreude zu bewahren.
    So kannst du dir dann auch die Pussy deiner Freundin genauer anschauen, was mehr Sinn macht als sofort darin rumzustochern.

    Ich glaube nämlich fast, dass du dich irgendwie unter "Erfolgsdruck" siehst und deiner erfahrenen Freundin zeigen möchtest, was du gleich für ein "cooles Naturtalent" bist, das sofort alles kann und weiß.
     
  • Little Lion Man
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    23 August 2010
    #5
    Moin^^

    Danke schonmal für die schnellen und guten Antworten.

    Das mit dem Kraftaudruck war nicht auf Vulva bezogen, sondern ich hätte ja auch F to the otze sagen können, aber da ich nicht weiß ob hier Wert auf Benehmen gelegt wird mach ich einfach mal auf Professor :zwinker:

    Und, dass mit Vulva das ganze Gebiet da unten bei der Frau gemeint ist weiß ich auch, und war auch von mir so beabsichtigt.^^

    Mh also hart wird er auf jeden Fall xD Aber ihr habt schon recht, kann ja nicht jeder perfekt sein :>

    Ich mach mir halt um jedes Bisschen total viele Gedanken weil ich nichts falsch machen will x_x

    Und zum Thema langsam angehen lassen.
    Ihre Eltern sind sehr streng was Jungs angeht und sie hat auch nicht immer die Möglichkeit sich mit mir zu treffen.

    Von daher ist es jetzt mal was Besonderes, dass sie bei mir schlafen kann und ich weiß ja nicht was da in dieser Nacht so alles passieren wird.
    Zeit unsere Körper gegenseitig kennen zu lernen hatten wir somit nicht.
    Da sie wie gesagt nicht oft Zeit hat und wenn dann nur vormittags wo meine Mama auch einfach mal so ins Zimmer geplatzt kommt :zwinker:

    Ich hoffe damit wäre das schonmal geklärt, freue mich schon auf folgende Antworten ^_^

    Oh und was ich völlig vergessen habe, wir sind beide 16.

    Lg.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.714
    898
    9.666
    nicht angegeben
    23 August 2010
    #6
    Natürlich blöd, wenn ihr nicht so oft ungestört seid, aber wenn ihr es seid, dann könnt ihr die Zeit dann doch nutzen, um eure Körper zu erkunden. Ihr müsst doch nicht gleich Sex haben, nur weil beim nächsten Mal vielleicht deine Eltern reinplatzen könnten.

    Bring denen doch bei, dass sie anklopfen sollen!

    Und ich rege noch mal das Thema Verhütung an.
    Bist du mit Kondomen vertraut?
     
  • Little Lion Man
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    23 August 2010
    #7
    Gegenfrage: Wie soll ich damit vertraut sein wenn ich noch nie eins gebraucht habe?

    Ich weiß wie man es überzieht und das reicht mir :grin:
    Vorne den Nippel zudrücken damit hinterher keine Luft drin ist, da es ansonsten platzen könnte und dann einfach runter rollen ^^

    Und sie nimmt auch die Pille.
    Das heißt aber nicht, dass ihr jetzt denken müsst, ich würde kein Kondom benutzen :zwinker: Allein schon wegen den Krankheiten und so.

    Nunja, nochmal zum Thema "Eingang finden"

    Ich hab mich schon des öfteren im Internet mit dem Thema "Intimbereich der Frauen" vertraut gemacht und eine Scheide ist eben nicht nur ein "Loch" sondern wie bereits erwähnt eine komplexe Angelegenheit.

    Wenn ich mir mal so ansehe was da alles drin ist.. Ich meine wenn ich mit dir Scheide ansehe springt mir ja nicht direkt ein Loch entgegen wo ich weiß "Ah, da muss ich rein", sondern liegen die Scheidenwände eng aneinander und keine Ahnung.. Ich denke ich würde verzweifeln :grin:

    Aber bis auf vereinzelte Ausnahmen bringt jeder sein erstes Mal hinter sich und auch ich werde das denke ich schaffen :zwinker:

    Also wünscht mir Glück! :grin:
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.013
    398
    2.277
    Verheiratet
    23 August 2010
    #8
    Glaub mir, wenn du einmal mit der Hand drüber fahren kannst, dann wirst du das Loch gleich finden. Vielleicht kannst sie ja vorher ein wenig lecken, dann hast du ja auch Zeit alles ein wenig zu untersuchen. :smile:
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.714
    898
    9.666
    nicht angegeben
    23 August 2010
    #9
    Äh wenn du noch nie ein Kondom benutzt hast, dann bezweifle ich stark, dass du weißt wie man es anwendest.
    Dann weißt du doch nicht mal welche Größe du brauchst oder hast du schon gemessen und dir was passendes gekauft?

    Mit Vertrautsein meinte ich, ob du eben weißt, wie man ein Kondom korrekt anwendet. Und dazu gehört auch, dass man die richtige Größe verwendet.
     
  • Little Lion Man
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    23 August 2010
    #10
    Achso :grin: Ne tut mir leid, aber woher soll ich das denn wissen? Es gibt ja bestimmt nicht für jede Größe ein passendes Kondom oder?

    Also mein Penis ist 17cm lang und 4cm breit, das sagt mir aber nicht was ich für ein Kondom brauche.^^
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.013
    398
    2.277
    Verheiratet
    23 August 2010
    #11
    Kauf dir einfach mal welche im Supermarkt und teste eins zu Hause aus. Die größte Kunst ist eigentlich schon, dass man erkennt wie rum man sie aufsetzen muss.
    Die normale Größe sollte es tun.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.714
    898
    9.666
    nicht angegeben
    23 August 2010
    #12
    Vinico | Kondom Online Shop, Virtuelle Kondom Beratung
    Nimms mir nicht übel. Es ist völlig normal, dass du da noch unerfahren bist und eben nicht viel weißt.
    Aber ich finds relativ frech, wenn du dann so tust als wüsstest du bestens Bescheid und bräuchtest praktisch nur noch eine willige Frau und schon kanns losgehen.
     
  • Little Lion Man
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    23 August 2010
    #13
    Hab ich das denn gesagt? ^^

    Wenn du mich fragst ob ich mit Kondomen vertraut bin, was verlangst du dann für ne Antwort? "Nein, ich hab nicht die geringste Ahnung davon", oder was? :grin:

    Man muss es drüber ziehen und gut ist, was gibts da viel zu wissen? Ja okay, Größe auch aber naja..

    Ich tuh keines Falls so, als wüsste ich über alles bescheid, gerade deswegen frag ich euch hier nach eurem Rat, weil ich keine Ahnung davon habe.

    Naja egal, ich danke euch jedenfalls für eure Hilfe, die Aussage mit dem "Nicht jeder Penis ist gleich", oder so ähnlich hat mein Ego was das angeht schon wieder um einiges gestärkt :zwinker:

    Lg.
     
  • User 95143
    Meistens hier zu finden
    897
    148
    459
    vergeben und glücklich
    23 August 2010
    #14
    Probier es mal, dann erkennst du den Unterschied zwischen Theorie und Praxis.
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.714
    898
    9.666
    nicht angegeben
    23 August 2010
    #15
    Das wäre zumindest ehrlich gewesen. Ergänzend vielleicht noch: Theoretisch weiß ich wie man sie verwendet, aber praktisch hab ich noch nie eins in der Hand gehabt, geschweige denn abgerollt.

    :kopfwand:
    Einiges. Angefangen von der richtigen Lagerung, dann darf man z.B. nichts öliges oder cremiges gleichzeitig verwenden, richtig herum abrollen und nach dem Samenerguss Kondom festhalten und rausziehen.
    Das ist schon einiges würde ich sagen!

    Ach jetzt auf einmal?
    Es ist ja kein Problem, zu fragen. Dafür ist das Forum ja da.
    Aber wenn du sagst, dass du dich mit Kondomen auskennst, dann vermutet man nicht, dass sich auf deinem Penis noch nie eins befand. :zwinker:

    Und die Frage ist eben, wann du das noch üben willst. Das kann man auch ohne anstehenden Sex ruhig mal üben.:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten