Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Würdest du für 1 Million €, trotz Partner, mit einen anderen eine (Sex)Nacht verbr.?

  1. Ja, sofort für eine Million Euro, egal ob mein Partner einverstanden ist oder nicht

    30 Stimme(n)
    30,3%
  2. Ich würde es machen, wenn der Partner nichts dagegen hat

    22 Stimme(n)
    22,2%
  3. Ich würde es machen, aber dem Partner davon nichts sagen

    2 Stimme(n)
    2,0%
  4. Ich würde es mir überlegen und mit dem Partner absprechen

    16 Stimme(n)
    16,2%
  5. Ich würde es nicht machen, da ich meine Beziehung nicht aufs Spiel setze

    29 Stimme(n)
    29,3%
  • ColaBoy
    Gast
    0
    28 Juni 2008
    #1

    Ein unmoralisches Angebot

    @only w - ein unmoralisches Angebot

    Inspiriert hat mich der Thread mit den Studentinnen die anschaffen gehen und unter anderem ein etwas älterer Kinofilm.

    Also ein kleines Szenario... :grin:

    Du hast seit ner geraumen Zeit, sagen wir seit 1-2 Jahren, einen festen Partner. Es passt alles soweit, ihr versteht euch und liebt euch, der Sex ist gut und ihr findet euch beide attraktiv. Ihr wohnt sogar schon zusammen.

    Nun fährt ihr im Sommer mal Urlaub, sagen wir irgendwo in die Südsee. Ihr genießt den Urlaub, den Strand, das Meer usw.
    Eines Abends geht ihr essen und dann noch gemütlich was trinken bis ihr schließlich wie es der Zufall so will mit einen Mann im Alter von ca. 30 Jahren sprecht. Er ist sympathisch und attraktiv und nach den Klamotten zu urteilen auch reich. Er ist ziemlich scharf auf die Frau.
    Schließlich geht dein Partner mal kurz aufs klo und der reiche "Fremde" macht dir das Angebot dass du eine Million Euro bekommst wenn du eine (Sex)Nacht mit ihm verbringst. Es geht ihm lediglich um Sex, nicht um eine Beziehung mit dir.

    Siehe Antwortmöglichkeiten oben.

    Bitte auch um Antworten im Topic :smile:
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.336
    298
    1.019
    Verheiratet
    28 Juni 2008
    #2
    Ich würde das nicht machen.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    28 Juni 2008
    #3
    Eine Million ist nicht zu verachten. Wenn ich denke, was man mit dem Geld (für sich oder für andere) machen könnte!

    Ich würde es machen, wenn

    1. meine Freundin zustimmen würde
    2. eine Medizinalperson den Typen zuerst gründlich untersucht hätte
    3. ein Amtsnotar die finanzielle Seite geregelt hätte und das Geld im voraus auf mein Konto einbezahlt wäre.

    Das Ganze würde ich als lästige Darmspiegelung abbuchen. Oder als Akt der Solidarität mit all den Frauen, die dasselbe unter viel schlechteren Bedingungen für ein Trinkgeld machen müssen...

    P.S. Bedingungen 2 und 3 zeigen, wie irreal sie Fragestellung ist...
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    28 Juni 2008
    #4
    Ich auch nicht. Meine Beziehung wäre mir mehr wert als das Geld, und die würde an so was definitiv zerbrechen.
     
  • 28 Juni 2008
    #5
    Solange ich das okay vom Partner habe, würde ich es machen.

    .
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2008
    #6
    Auf keinen Fall!

    Erstens habe ich keinen Sex mit Fremden, zweitens betrüge ich meinen Partner nicht und drittens bin ich keine Prostituierte.
     
  • *Sunshine*
    Verbringt hier viel Zeit
    766
    103
    10
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2008
    #7
    :jaa: Ich auch nicht.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    28 Juni 2008
    #8
    wenn mein partner nichts dagegen hat würde ich es machen...
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    28 Juni 2008
    #9
    Für meine Million? Aber hallo! Da ich mit meinem Partner höchstwahrscheinlich sowieso eine offene Beziehung haben werde, werde ich es tun.

    Und dann das ganze Geld bis auf den letzten Cent an Greenpeace, Amnesty International und sonst wen, der es verdient, spenden. Aber auch wirklich bis auf den letzten Cent.

    Ich meine, ich könnte natürlich auch 50.000 oder so behalten - aber die Story wäre doch tatsächlich einfach zu geil! Ich habe eine Million für eine Nacht bekommen und mir damit quasi einen Heiligenschein und ein gutes Gewissen für den Rest meines Lebens erkauft! Das wäre doch absolut geil!
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 Juni 2008
    #10
    Wenn diejenigen, die nein angeklickt haben, erstmal den Geldkoffer vor sich hätten, dann würden sie ihr nein mehr als zwei- oder dreimal überdenken. Ich bin käuflich und bei 1 Millionen kenne ich sowieso kein halten mehr, Partner hin oder her.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2008
    #11

    genau! wow, eine mille :cool1: :cool1:
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    28 Juni 2008
    #12
    eine million... bei sowas kann man doch nicht nein sagen :engel:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2008
    #13
    Wenn ich mich als Mann auch dazu äußern darf ...

    Falls meine Partnerin das tun wollte, hätte ich nichts dagegen.

    Der Grund: *waschbärs holzhammer* Sie hatte schon vorher andere Schwänze in ihrer Muschi. Auf einen mehr oder weniger kommt es nicht an.

    Und wenn sie das Geld bekommen kann, dann gönne ich es ihr.

    Solange es nichts mit Gefühlen oder "Gewohnheit" zu tun hat, wäre mir das herzlich egal.
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    28 Juni 2008
    #14
    Nein, würd ich nicht machen. Ich hab meinen Freund nie betrogen und werds auch nie machen, egal wieviel Geld derTyp auf den Tisch legt.

    Wär ich allerdings Single, würd ichs machen. Aber ich würde ihn ruafhandeln auf 2 Millionen :grin:
     
  • User 16418
    User 16418 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    28 Juni 2008
    #15
    Hm ich würds machen, aber nur wenns vorher nen Vertrag geben würde - kann ja jeder kommen :-D.
     
  • Black X Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    412
    103
    1
    in einer Beziehung
    28 Juni 2008
    #16
    Nur wenn der Partner einverstanden wäre und mit Verhütung.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    28 Juni 2008
    #17
    Selbst wenn ich keinen Partner hätte würde ich es nicht machen. Mir ist mein Körper wesentlich mehr wert als 1 Mio. Euro. Auf keinen Fall würde ich für Geld (egal wie viel Millionen) mit jemandem, den ich nicht liebe Sex haben. Ich könnte mir selber nie wieder in die Augen schauen.
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    28 Juni 2008
    #18
    Ich würde es machen! Von einer Million kann man sicher 10 Jahre lang gut leben, und dafür würd ich mich auch ma schnell von nen Man v**** lassen. ( Ich glaub in der Realität würde manche hier auch anders entscheiden, als sie hier schreiben... )
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2008
    #19
    Es ist keine Frage der Ehre ... es kommt auf den "Preis" an.

    Angenommen, dein Mann bräuchte ein Spenderorgan, sonst würde er sterben.

    Aber der Organspender wollte dafür mit dir ficken.

    Würdest du es tun ?
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    28 Juni 2008
    #20
    Nein, würde ich nicht. Ich würde damit eine Grenze überschreiten, die ich nicht überschreiten will und auch für niemanden überschreiten werde.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten