Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • EtOH
    Gast
    0
    8 Juni 2005
    #1

    Eindringen in Vagina

    Hi,
    jetzt mal wieder ein blöd klingendes Thema:

    seit wir von Kondomen auf Hormonspirale umgestiegen sind, tu ich mich etwas schwerer mit dem Eindringen in meine Freundin.

    Auch wenn sie feucht ist, finde ich zu beginn den Eingang nicht, bzw spüre die ersten paar stösse noch ein ziehen in der Vorhaut ( was beim Kondom wohl vom Kondom her verhindert wurde).

    Gibt es einen Trick zum besseren, schnelleren, schmerzfreieren eindringen in frauen *gg*


    sorry wenn das irgendwie blöd klingt, fiel mir einfach nur die letzten tage auf.

    p.s. JA sie ist feucht :zwinker:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Eindringen in die Vagina?? An die Jungs
    2. Vagina=Vagina?
    3. Vagina
    4. Eindringen
    5. Eindringen
  • evi
    evi
    Gast
    0
    8 Juni 2005
    #2
    Versuch mal, die Vorhaut zurückzuziehen, bevor du in sie eindringst.

    Und ein bisschen Spucke oder Gleitgeil ;-) schadet bestimmt auch nicht.

    evi
     
  • EtOH
    Gast
    0
    8 Juni 2005
    #3
    besitze wegen phimoseoperation eh keine vorhaut mehr, also das ist kein problem.

    wohl etwas doof ausgedrückt als ich ziehen ni der vorhaut geschrieben hab.
    es ist irgendwie nur der moment bis man sich den weg gebahnt hat und den voirderen bereich auch richtig glitschig gemacht hat :zwinker:

    €dit: halt blöd wenn beide heiss sind, und man sich dann noch so langsam reintasten muss :zwinker:
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    8 Juni 2005
    #4
    Doof? Das war absolut beschissen....hab mich ja zum Vollklops gemacht.... ;-p

    Ich würds mal mit Spucke versuchen (lass sie vorher lecken) oder Gleitgel und dann könnte sie sich noch aufhalten...oder so....

    evi
     
  • Tinnitus
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2005
    #5
    Nimm dein bestes Stück in die Hand und streichel mit der Eichel ein paar mal von der Klit weiter hinunter bis zwischen die Schamlippen und wieder hoch und wieder runter u.s.w. - ist ein geiles Gefühl, sie wird noch feuchter und irgendwann kannst du ohne ziehen und irgendwas anderes in sie eindringen!
    Hatte ich früher auch, aber hat sich irgendwie mit der Zeit gelegt, weiss nicht wodurch...
     
  • EtOH
    Gast
    0
    9 Juni 2005
    #6
    vielleicht bin ichs auch nur so einfach gewohnt weils mit kondomen automatisch rutschiger war, und die haut etwas geschützt war.

    das mit dem runterstreichen werd ich morgen glatt mal testen :smile:
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    9 Juni 2005
    #7
    Was ist denn daran blöd? Also ich finde das geil, zunächst sanft und vorsichtig einzudringen, und nach einigen bedachten Bewegungen/Stössen, die Intensität kontinuierlich zu steigern. Ist doch :drool:, oder?!
     
  • EtOH
    Gast
    0
    9 Juni 2005
    #8
    das mach ich dann lieber freiwillig, als auf körperlichen zwang.

    soll nich heissen das ich große probleme mt der jetzigen situation hätte :grin:
     
  • It-Girl
    It-Girl (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Juni 2005
    #9
    Bin mir ziemlich sicher, dass Gleitgel dein Problem löst.
     
  • arny
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    in einer Beziehung
    9 Juni 2005
    #10
    Das Problem habe ich hin und wieder mit meiner Freundin auch, obwohl wir schon lange keine Kondome mehr benutzen.

    Miestens ist es dann so, das meine Freundin schon total heiss ist und mich unbedingt sofort in ihr spüren möchte, ihre Feuchte aber noch nicht ganz nach Aussen gedrungen ist.

    Wenn's zu unangenehm wird, dringe ich sanft und kurz mit ein oder zwei Fingern in sie ein, um ihre innere Feuchte überall auf Ihren Schamlippen und meinem Penis zu verteilen.
    Feucht lecken wäre natürlich auch eine Option, meistens will meine Freundin das aber in dem Moment meistens nicht, weil sie dann unbedingt mein bestes Stück in sich fühlen will.

    Gleitgel oder Spucke funktionieren natürlich auch, wir finden es aber beide geiler ihr natürliches Gleitmittel zu nehmen.
     
  • HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    741
    103
    3
    nicht angegeben
    9 Juni 2005
    #11
    vielleicht bist' am falschen Loch?
     
  • Thompson
    Thompson (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    Single
    9 Juni 2005
    #12
    ja, das kenne ich auch, benutzen eigentlcih recht selten, bis nie ein kondom, aber das hab cih eigentlcih so gut wie jedes mal, am anfang zumindest, aber ich denke, das kann man auch leicht umgehen, wenn es einem unangenehm ist, wenn du sagst, deine freudnin wäre dann immer schon ganz heiß, dann hast du ie wohl dazu irgendwie gebracht? legene infach in weißer voraussicht schonmal närboden an und finger sie in bisschen oder lecke sie, dann flutschts wie auf eis sag ich dir :zwinker: (lol komsiche ausdrucksweise ^^)
     
  • abcdefg123
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Juni 2005
    #13
    Das liegt dann wohl daran das deine Freundin noch nicht richtig feucht ist...
    Dann erst nicht so tief eindringen, und vorsichtig... und dann merkst du schon von ganz alleine wenn sie feuchter wird :grin:
     
  • EtOH
    Gast
    0
    13 Juni 2005
    #14
    danke für die anregungen *gg*
    wir gehens jetzt einfach immer kurz langsamer an.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste