Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    27 November 2005
    #1

    eine Andere

    Hey,

    meine Umfrage bezieht sich auf folgendes Zitat:

    "Findest du es denn schlimm, wenn ich mir auch noch mit XY was vorstellen kann?"

    (es ging um ein anderes Mädel und die Frage kam von meinem damaligen Freund - nach ca. 1 Monat Beziehung)

    Ich glaube, er hat es nicht so verstanden, dass ich das ganz eindeutig schlimm fand bzw. immer noch finde.
    Wie steht ihr denn dazu?
    Darf euer Partner insgeheim noch von Anderen träumen? Ist es ok, wenn er sich noch mit jemand Anderes eine Beziehung vorstellen könnte?
    Soll er es euch denn dann sagen oder es lieber für sich behalten?

    Ich finde es nämlich sehr respektlos, solche Gedanken seinem Partner gegenüber verlauten zu lassen - es sei denn, man will ihn verletzen.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    27 November 2005
    #2
    Ich sehs genauso wie du... :grrr:
     
  • ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    0
    in einer Beziehung
    27 November 2005
    #3
    :grrr: sowas find ich eigentlich voll verletzend... muss nich' sein :geknickt:
    Ich würd meinem Kerl auch nich' unter die Nase reiben, wen ich ganz schnuckelig finde oä weil ich ihn halt auch nich' verletzen will :grrr:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    27 November 2005
    #4
    @Nova und LuNaTiCa:
    Ist es schlimmer, wenn er von ihr nur träumt, es euch aber nicht erzählt, oder wenn er das erzählt?

    Ich meine, für mich ist es eindeutig schlimmer, wenn ich es weiß - dann denke ich, dass es ihm egal ist, ob meine Gefühle verletzt werden. Und dass da so viel dahinter steckt, das er es mir unbedingt erzählen muss oder so... :grrr:
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    27 November 2005
    #5
    Ich weiß mit welchen Frauen sich mein Freund eine Beziehung vorstellen könnte, wenn er nicht mit mir zusammen wäre und umgekehrt auch.

    Ich find das auch nicht weiter schlimm, im Gegenteil, ich freu mich, dass wir da ehrlich und offen drüber reden können. Dabei gehts ja nicht um ernsthafte Konkurrenz, wir sind uns mit uns sehr sicher und da kann man das schon mal sagen.

    Einmal zum Beispiel hat mir einer von den Jungs, die mir gefallen, ein sehr nettes Kompliment gemacht, über das ich mich sehr gefreut hab, und als erstes hab ich meinen Freund angerufen, um ihm davon zu erzählen und er hat sich dann mit mir gefreut. Weil er weiß, dass da gar nichts dahinter steckt.

    Nach einem Monat Beziehung find ichs allerdings noch recht früh, das kam bei uns nach einem Jahr oder so.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    27 November 2005
    #6
    Genau das wollte ich vorhin auf deinen Beitrag auch antworten :zwinker:
    Wir waren erst "offiziell" zusammen seit ein paar Tagen und seit 1 Monat lief da schon was - ich wußte, dass er so oder so ständig Zweifel hatte.

    Das war einfach verletzend.
     
  • ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    0
    in einer Beziehung
    27 November 2005
    #7
    seh ich gaaaaaaaaanz genau so

    Ich seh's ja ein, dass dem Kerl dann die ein oder andere Tuss ( grrr :grin: ) gefällt... muss zugeben, dass ich selbst den ein oder anderen ja auch ganz lecker finde... aber ich muss das nich' unbedingt wissen.
    Da bin ich doch lieber blind. Ich glaub halt an das Gute im Menschen *gg*
    also --> er soll's für sich behalten
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    27 November 2005
    #8
    Ja, klar, das versteh ich gut. Vor allem, wenn er sowieso Zweifel hatte. Da würde ich mich auch fragen, warum er mir das jetzt erzählt.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    27 November 2005
    #9
    Nein, ich finde, so was darf man in einer Beziehung einfach nicht sagen. Ich finde, eigentlich sollte man das auch nicht denken.
    Ich weiß nicht, was wäre, wenn ich mit meinem Freund nicht zusammen wäre. Ich bin nun mal mit IHM zusammen, weil ich mir eben NICHTS mit anderen Männern vorstellen könnte. Weil ich ihn und NUR ihn will. Wenn ich mir etwas mit einem anderen Mann vorstellen könnte - warum wäre ich dann mit ihm zusammen? :grrr:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    27 November 2005
    #10
    Das ist auch meine Einstellung. Eigentlich laufe ich vollkommen blind durch die Welt, wenn ich verliebt bin :smile:
    Deshalb war ich ja auch so entsetzt...
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    27 November 2005
    #11
    Naja, es kann ja sein, dass man mit der Zeit (!) feststellt, dass es eben noch andere Menschen gibt, die einen auch interessieren, aber eben nicht so sehr wie der eigene Partner.
    Das find ich eigentlich was völlig Natürliches. Also, ich selber fänds komisch, wenn mein Freund sagen würde, es gibt niemanden außer mir. Das halte ich für unrealistisch.
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    27 November 2005
    #12
    mit wem er sich ne beziehung vorstellen kann.. nee, das muss nich sein. mit wem er gern ma ins bett würd is ok.
     
  • Aurian
    Gast
    0
    27 November 2005
    #13
    Hmm.. also, vor nem halben Jahr hätt ich noch gesagt: Von anderen "träumen" ist doch ganz normal, aber sagen sollte man es vielleciht nicht.

    Heute weiß ich: Im grunde stimmte damals schon was nicht.
    Wenn ich wirklich zufrieden bin in meiner Beziehung, habe ich kein interesse an anderen Männern.
    Vielleicht fall ich mal ins schwärmen, wenn einer schon verdammt gut aussieht und sehr nett ist, aber wenn ich anfange, darüber nachzudenken, ob eine Beziehung mit dem funktionieren würde und wie sie wohl wäre, dann wirds auch schon kritisch... meienr Meinung nach.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    27 November 2005
    #14
    Ich fänd das auch nicht ok.
    Wenn ich mit jemandem eine Beziehung eingehe, sollte das eigentlich so sein, dass das nur mit demjenigen geht..
    Und ich wäre wohl auch ziemlich verletzt durch so eine Aussage.
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    27 November 2005
    #15
    Ich finde das ziemlich trottelig - und sehr ehrlich. Inzwischen denk ich daß Ehrlichkeit nun wirklich nicht immer passend ist ; es geht dabei nicht um gut oder schlecht, das ist immer eine Frage der Perspektive - z. B. sie primär ins Bett zu kriegen finden die meisten Frauen vermutlich nicht so toll, da wäre das offene Eingeständnis eines Mannes als Wunsch danach wohl so ziemlich das Letzte, was man sagen sollte, um es zu kriegen (wie sich in einer meiner Umfragen deutlich gezeigt hat), - anderer Fall, wenn ein Kerl es wirklich ernst meint mit einer Frau und seine Gedanken ungefiltert heraus läßt, kann das eben auch ziemlich unerwünscht ankommen....
    Also gerade in der ersten Zeit, die erste paar Monate, sollte man als Mann sehr vorsichtig sein mit Äußerungen aller Art, erst mal nur beobachten wie empfindlich sie so generell ist, - die wenigsten Frauen sind abgebrüht genug um mit Konkurrenz gelassen umgehen zu können. Er hat das sicher nicht gesagt um zu signalisieren : Schau, Kleine, Du bist nicht die Einzige für mich ; und Zweifel an den Liebe, gerade wenn man noch nicht so lange zusammen ist, sind doch normal. Ich find das Wichtigste ist, dass man den Anderen nicht verletzt (weil man das ja selbst auch nicht will). Ich hätte das an der Stelle Deines Freundes nicht gesagt oder abgestritten wenn es der Fall gewesen wäre daß ich mir nicht sicher bin.
    Ich kann mir schon vorstellen, daß eine Frau, die mit mir zusammen ist, gelegentlich noch mit anderen Männern im Kopf spazieren geht - aber solange sie mir das nicht allzu deutlich unter die Nase reibt und von sich aus mit mir zusammen sein will stört mich das nicht.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    27 November 2005
    #16
    Ich denke, so ist es bei mir auch

    @Grinsekater: Ich kann sehr gut mit Konkurenz umgehen, wenn ich das Gefühl habe, dass er mich liebt und dass er sich sicher ist. Wenn er sich sowieso unsicher ist, bzw., noch nicht einmal genug für mich empfindet, um mir das NICHT zu sagen,d ass er sich unsicher ist, dann habe ich vor ejder Konkurrentin Angst.
     
  • ~Lady~
    ~Lady~ (32)
    Meistens hier zu finden
    2.062
    148
    163
    Verheiratet
    27 November 2005
    #17
    Ja ich auch! Das fände ich echt sehr verletzend und verunsichernd.
     
  • Airbate
    Gast
    0
    27 November 2005
    #18
    Also ich fänds nicht nur sehr abtörnend, wenn mir meine Freundin sowas sagen würde, sondern ich würde auch ernsthaft über unsere Beziehung nachdenken! oO
     
  • cat85
    Gast
    0
    27 November 2005
    #19
    ich finde die Tatsache, dass er sich mit ner anderen ne Beziehung vorstellen könnte, viel schlimmer...das er das dann auch äußert, ist eigentlich nur dämlich... :rolleyes2
     
  • *deluXe*
    *deluXe* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    774
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 November 2005
    #20
    ich finde wenn man den partner liebt und die beziehung gut ist, brauchen solche gedanken gar nicht aufzutauchen. und selbst wenn, sollte man es für sich behalten, denn man verletzt den partner nur unnötig! :grrr:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten