Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • anonym 12
    anonym 12 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2006
    #1

    eingewachsener Zehnnagel?

    oke ich tus mal einfach hier rein..bitte verschieben wenns hier nicht reinpasst.

    Oke weiß wer vl. wi eman einen eingewchsenen Zehennagel (kling i-wie ziemlich eklig..) bekommt? Wieder loswird ohne Operiern zu müsen? Und ob man vl. schon wenn mans vorher merkt das er sich entzündet/eitrig wir dwas tun kann??

    Weil mein Frend ist der einzige Mensch den ich kenne der sowas dauernd hat :kopfschue ,..und ich hab es satt der jetzt schon das 2te mal wegen dem operiern muss...

    lg ich
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Eingewachsener Zehnagel
    2. Eingewachsener Zehennagel
  • Til
    Til (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Mai 2006
    #2
    Soweit ich weiß werden eingewachsene Zehennägel ambulant entfernt. Und ansonsten kann ich nur erhöhte Fußpflege empfehlen, immer schön abpfeilen (hat glaub ich mit der Dicke der Nägel zu tun).
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    11 Mai 2006
    #3
    Ab zum Arzt, der macht das dann.
    Und ambulant ist das nun nicht so tragisch
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2006
    #4
    jaja ich habe da auch erfahrung mit... das kommt wohl,wenn man zu rund schneidet an den ecken.
    normal wird das ambulant entfernt oder man traut sich selber dran. ist aber mit blut und schmerzen verbunden und sicher auch nicht gesund.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    11 Mai 2006
    #5
    So schauts aus. Und selbst machen würd ich es nicht. Wenn man es richtig macht (also chirurgisch), dann nimmt man einen Teil des Nagel mit samt Nagelbett raus. Schmerzhaft ist der Eingriff nicht, aber die Zeit danach ist unangenehm. Und schließlich wirds ja auch vernäht.
    Gibt wahrscheinlich tausend Möglichkeiten es zu behandeln. Aber das ist die langfristig effektivste.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    11 Mai 2006
    #6
    Andere lösung:

    Fuß jeden tag ne Stunde in warmem, salzigen Wasser baden.
    Das kann durchaus 1-2 Monate dauern.

    Und dann korrekt abschneiden.

    Hat bei mir jedenfalls so funktioniert.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    11 Mai 2006
    #7
    ich hatte das auch des öfteren, weil man den nagel auf der seite falsch abklippt und wenn er in berührung mit dem schuh kommt, fängt es an zu schmerzen.
    ich war des öfteren bei der pediküre, die hat das dann auf der seite aufgeschnitten-hat zwar leicht geschmerzt, aber nun ists vorbei (es kommt dann eben wieder, wenn ich den nagel falsch schneide).
     
  • Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Mai 2006
    #8
    hat überhaupt nix mit dem zu tun.. es gibt halt nunmal nägel, die eher zum einwachsen tendieren als anderen weil sie anders wachsen..

    topic:

    ich habe das auch schon 2mal gehabt. beides mal nur mit operation entfernen können beim ersten mal wurde nur der eingewachsene teil rausgeschnitten, beim zweiten das nagelbett rausgenommen (natürlich nur teilweise^^)

    ... ich wollte es beim 2.mal rauszögern, war aber mit höllischen schmerzen beim laufen verbunden, und ich musste nur einmal irgendwo anschlagen und hatte für die nächsten 5 stunden schmerzen.. eiter überall etc... also geh lieber direkt zum arzt als was selber zu experimentieren..
     
  • User 22949
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    1
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2006
    #9
    Bei mir musste es operiert werden, aber dafür haste es dann auch echt nie wieder.
    Naja nur mein zehnagel sieht jetzt häßlich aus ^^
     
  • lolla1285
    Gast
    0
    12 Mai 2006
    #10
    Also ich würd damit auch zum Arzt gehen!
    Ich hatte am Anfang irgendwie ne Salbe bekommen, aber die hat nicht genutzt! Hab dann den Teil plus die Wurzel wegschneiden lassen und jetzt ist alles wieder ok!

    Übrigens kann das auch durch zu enge Schuhe kommen!
     
  • Tabs
    Tabs (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    12 Mai 2006
    #11
    ich hatte das auch schon mal, allerdings solltest du möglichst nicht selber beigehen. das hab ich nämlich gemacht, es tat höllisch weh :cry: , aber es hat geklappt. trotzdem würde ich im nachhinein lieber zum arzt gehen.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    12 Mai 2006
    #12
    Zur Langzeitpflege und Vorbeugung würde ich dir raten, regelmäßig zur Fußpflege zu gehen (am besten zur medizinischen). Seit ich das tue, hab ich mit meinen Nägeln keine Probleme mehr.

    Aber wenn das Malheur schon passiert ist, dann erstmal ab zum Arzt und einmal ordentlich behandeln lassen.
     
  • anonym 12
    anonym 12 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    233
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2006
    #13
    kann man das wirklcih bloß operativ machen? Ich will nicht das er schonwieder operiern gehn muss :cry:

    wie lang dauerts dann ca. später weh?
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2006
    #14
    das tut auch höllisch weh. aber nicht mehr, als wenn der nagel ordentlich tief eingewachsen ist... danach biste jedenfalls sehr erleichtert,dass das ding endlich draußen ist.

    im prinzip ja.
    selber probieren tut wirklich total weh, außerdem ist es ziemlich schwer,den ganzen eingewachsenen teil rauszukriegen (der wächst ja nicht nur seitlich rein, sondern auch nach unten).
    das ist danach nicht halb so schlimm wie, wenn er noch eingewachsen ist. wwird ja nur (mit örtl. betäubung) n stück aufgeschnitten, der eingewachsene teil mitsamt dem "wurzelteil" entfernt und zugenäht.
    hat die nacht bei mir etwas gepocht, aber war nicht wirklich schlimm.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    12 Mai 2006
    #15
    also wenn er erstma richtig eingewachsen ist, muss er operiert werden.. aber generell zur vorbeugung eben Fußpflege.. vana
     
  • User 22949
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    1
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2006
    #16
    wenn man da selber dran rumpfuscht dann schneidet man sich nur kanten in den nagel und die schieben sich dann hoch und dann wirds erst so richtig richtig schmerzhaft.
    Hab ich auch erst gemacht, bis mein zeh irgendwann angeschwollen und grün und blau war.
    Dann wurde das Nagelbett weggekratzt.
    Ich achte jetzt darauf dass die nägel nicht mehr so einreissen, dass sich unter der Haut Ecken bilden können.
     
  • Gohan+Jeanne
    0
    12 Mai 2006
    #17
    uuuiii da kann ich dir viel erzählen... also bei mri hat das so begonnen dass wa mit der schule n irren langen fuss-ausflug gemahct ham.. naja irgenwann etwa 2 months später glaub ich hab ich erst gemerkt dass ads eitrig war.. so.. hab mir erst mal den vorteil zunutze gemahct dass w ada grad in italien waren und habs mit salzwasser kur versucht.. bringt aber n scheiß dreck.. so als wa heimkamen hab ich das von ärzten angucken lassen.. die erst mal den großen fleischklumpn der sich da gebildet hat weggeätzt haben .. etwa alle 6 tage im durchschnitt.. herrliche schmerzen :drool: (als sarkasmus zu verstehen)
    als das nix gebracht hat hat man mir gesagt ich soll ne bestimmte salbe nehmen (betaisodona gel) zum draufschmieren.. das hab ich 3 monate etwa getan.. naja als das dann aber nix gebracht hat.. simma wieder ins kh gefahren um das ansehen zu lassen..die ham mir dann wieder immer diese ätzungen am fleisch gemahct das da so gewuchert hat um das wegzukriegen.. das hat aber ebenfalls nix gebracht.. also.. auf in dne OP... 5 spritzen in die zehe.. ud den ganzen dreck wegschneiden lassen.. alle sin allem hat das bei mir 6 monate gedauert bis die endlich die op machen wollten..(die ärzte wollten ads erst nich..)
     
  • anonym 12
    anonym 12 (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    233
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2006
    #18
    Also selber rummachen würd er eh nicht.Die andere zehe hat er neämlich auch schon operiert...
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    12 Mai 2006
    #19
    Bei dem Eiterzustand, ist das ziemlich offensichtlich gewesen.
    Und richtiges meerwasser...na wahnsinn, mit sonem Fuß...
     
  • Gohan+Jeanne
    0
    12 Mai 2006
    #20
    das tut nich weh..naja jedenfalls nich mehr nach 3 minuten oder so..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste