Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    1.841
    138
    501
    in einer Beziehung
    24 Mai 2018
    #1

    Einkaufsliste -App oder Zettel

    Wer kennt es nicht, nach dem Einkaufen nach Hause kommen, und das wichtigste vergessen.
    Dagegen hilft nur aufschreiben.
    Aber wie macht ihr das?
    Per App, Mobil als Notiz im Handy oder ganz klassisch als Zettel?
    Und wie genau führt ihr den Zettel?
    Schreibt ihr alles genau mit benötigten Gewicht und Anzahl auf, oder nur grobe Kategorien?
    Gibt es eine bestimmte Ordnung?
    Viele kennen ja "ihren" Supermarkt, und ordnen ihren Zettel nach dem kürzesten Weg vom Eingang zur Kasse, andere ordnen nach Kategorien wie Obst, Milchprodukte etc.
    Off-Topic:
    Ich hab's jetzt wegen der ganzen Kochthreads mal in die Lifestyle Kategorie gepackt, wenn das nicht passt einfach verschieben :smile:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 120063
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.058
    348
    3.373
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #2
    App - hatte ich schon, als ich alleine gewohnt habe. Zu zweit ist es noch praktischer, weil man dann auf eine Liste schreiben kann, die sich automatisch synchronisiert.

    Ich finde eine App deshalb besser, weil man sie immer dabei hat - wenn einem unterwegs einfällt, dass man noch Zutat X für das Essen morgen braucht, kann man es sofort aufschreiben. Wenn man spontan auf dem Heimweg noch an der Drogerie vorbeigeht, weil es gerade passt, hat man die Liste dabei, die einen an Klopapiert und Make up entferner erinnert - sonst liegt die dann zu Hause und man vergisst die Hälfte.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.145
    598
    8.716
    nicht angegeben
    24 Mai 2018
    #3
    Ich schreib's mir auf nen Zettel und vergess den dann zu Hause :cool:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 10
    • Witzig Witzig x 6
    • Lieb Lieb x 2
    • Heiß Heiß x 1
  • User 163532
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    88
    280
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #4
    Mein Mann und ich nutzen auch eine App, aus den von RiaSommer genannten Gründen. Er bringt auf dem Nachhauseweg dann oft was aus dem Supermarkt mit.
    Papier und Stift kommen bei mir trotzdem zum Einsatz, z.B. wenn ich nur mal in den Drogeriemarkt oder in irgendeinen Fachmarkt muss und auf die Schnelle ein paar Sachen aufschreibe.

    Ergänzung: Ich sortiere schon nach Kategorien und so, wie "unser" Supermarkt aufgebaut ist. Zumindest, wenn ich einen klassichen Zettel schreibe. Die App sortiert automatisch nach Kategorie.
    Manchmal schreibe ich Mengenangaben dazu, wenn es wichtig/relevant ist, Wenn ich z.B. einfach nur Erdbeeren für micbnzum Essen mag, schreibe ich nichts dazu, außer ich brauche eine bestimmte Menge, z.B. für einen Kuchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Mai 2018
  • ProgressiveMind
    Sorgt für Gesprächsstoff
    139
    43
    18
    in einer Beziehung
    24 Mai 2018
    #5
    Nen Zettel natürlich - Einkaufszettel schreiben muss schnell unkompliziert gehen! Außerdem passt mein Smartphone nicht in diesen Einkaufswagenclip für die Einkaufszettel :tongue:
     
    • Witzig Witzig x 1
  • User 167625
    Sorgt für Gesprächsstoff
    137
    28
    33
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #6
    Schon seit ewigkeiten per App.
    Zettel ließ ich sowieso immer zuhause liegen und hab mich dann darüber geärgert ^^

    Ich erstelle Sonntags einen groben Essensplan für die kommende Woche und Liste dafür die Zutaten nach Erreichbarkeit auf. Ergo gehe ich im Geiste den Laden ab, sodass es kein Kreuz und quer gibt.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 96053
    Beiträge füllen Bücher
    1.422
    248
    1.799
    Verheiratet
    24 Mai 2018
    #7
    Wenn es mal ganz besonders viele oder außergewöhnliche Zutaten sind (z. B. für Weihnachten oder einen ganz bestimmten Kuchen), dann notiere ich mir alles auf einen Zettel - dann aber auch in der Regel mit Mengenangabe.
    Im Alltag brauche ich weder die App noch einen Zettel. Ich kaufe einfach, was ich für den Abend brauche, das merke ich mir dann einfach oder entscheide im Laden spontan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Mai 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.841
    138
    501
    in einer Beziehung
    24 Mai 2018
    #8
    Was für Apps nutzt ihr denn genau?
    Ich habe mir jetzt erstmal Listonic runtergeladen, das ist aber noch nicht Praxiserprobt.
     
  • User 162226
    Öfters im Forum
    276
    68
    185
    nicht angegeben
    24 Mai 2018
    #9
    Ich nutze "Bring".
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Witzig Witzig x 1
  • Akiina
    Akiina (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    112
    43
    14
    Verlobt
    24 Mai 2018
    #10
    Meistens Notiz im Handy- aber oft kaufe ich auch planlos ein :grin:
     
  • User 11466
    Sehr bekannt hier
    1.057
    168
    434
    nicht angegeben
    24 Mai 2018
    #11
    Zettel.
    Ich schreib die Sachen auf, die ich brauche. Da ich Standardsachen beim Discounter kaufe, notiere ich nur "Mehl, Butter" etc. Gibt ja nur eine Sorte. Die üblichen Mengen muß ich nicht aufschreiben, wenn's wegen Backen/Besuch mal mehr sein muß, notier ich's im Zweifelsfalle.
    Nö - ich schreib die Sachen so auf, wie sie alle sind. Ich weiß, wo die Sachen im Laden stehen und wenn ich auf die Liste schaue weiß ich, wohin ich als erstes gehen muß. Macht mir im Zweifelsfalle aber auch nix aus, nochmal durch den Laden zu laufen.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 24 Mai 2018 ---
    Wenn man's aber schonmal aufgeschrieben hat, erinnert man sich aber meist an die Sachen...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 167625
    Sorgt für Gesprächsstoff
    137
    28
    33
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #12
    Out of Milk heißt die App
    Damit mache ich auch meine "to do" und Geschenke-listen , ich nutze es schon viele Jahre und sie läuft konstant stabil, keine bugs etc.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 120063
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.058
    348
    3.373
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #13
    Ich nutze Wunderlist. Ist nicht nur zum Einkaufen, sondern funktionert auch als To Do Liste etc. Kann man auch auf den PC laden, von da aus schreiben, synchronisieren...
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.145
    598
    8.716
    nicht angegeben
    24 Mai 2018
    #14
    Ja genau. Ich werde an meiner Strategie auch nichts ändern. Wenn ich mal was vergesse, dann muss ich halt kreativer beim Kochen sein :whistle:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 163532
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    88
    280
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #15
    Ich nutze "Bring", finde sie aber nicht optimal. Ich habe schon öfter versehentlich Sachen von der Liste wieder heruntergenommen, weil ich auf das Symbol gekommen bin. Ist die Liste lang, merkt man das unter Umständen nicht sofort oder weiß nicht, was man gerade aus Versehen von der Liste gekickt hat.
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.138
    198
    971
    Verheiratet
    24 Mai 2018
    #16
    Wir nutzen "Lister" und sind damit zufrieden. Seit wir zusammenwohnen hat sich eine App einfach bewährt. Ich kann zB noch was hinzfügen, während er schon zum Supermarkt fährt, beide haben die Listen dabei und sowieso kann ich jederzeit was eintragen wenns mir einfällt. sortiert ist sie nach unserem stammsupermarkt, mengen trage ich ein, das dauert 3 sekunden. außer natürlich, wir brauchen nur "1" :grin:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 167625
    Sorgt für Gesprächsstoff
    137
    28
    33
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #17
    Wenn es von der üblichen Norm abweicht dann ja.

    Gewisse Dinge habe ich immer in Reserve zuhause, zb Mehl für spontane Aktionen wie Brot, Pizza oder Kuchen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • wiler
    Meistens hier zu finden
    911
    148
    255
    Verheiratet
    24 Mai 2018
    #18
    Sowohl als auch.

    Für die meisten Fälle nutzen meine Frau und ich eine App. In der Regel schreiben wir da nur das benötigte ohne Mengenangaben auf. Wenn wir wir wissen, dass wir auf Grund eines spezifischen Rezepts eine nicht unserem Standart Menge benötigen, schreiben wir auch die Menge auf. Wir sortieren jeweils vor dem Einkauf die Liste nach Supermarkt wo wir einkaufen gehen.

    Wenn ich für viele Personen koche (z.b. wie letzten Januar für 100 Personen) dann mache ich eine Papierliste inkl. exakten Mengenangaben.

    Wir benutzen wie Bria die App "Lister"
     
    • Interessant Interessant x 1
  • ProgressiveMind
    Sorgt für Gesprächsstoff
    139
    43
    18
    in einer Beziehung
    24 Mai 2018
    #19
    Off-Topic:
    Wie mit den Spickzetteln in der Schule früher. Ich konnte lernen, soviel ich wollte...es blieb einfach nix hängen. Kaum hab ich nen Spicker geschrieben, gings rund in Physik!
     
    • Witzig Witzig x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • FinalChapter83
    Beiträge füllen Bücher
    1.347
    248
    1.538
    Verheiratet
    24 Mai 2018
    #20
    Wir benutzen auch Bring - ganz einfach weil sie auch mit der Apple Watch kompatibel ist und ich nicht mit dem Smartphone in der Hand durch den Laden rennen muss.
    Bei Großeinkäufen - für gewisse Anlässe,... wird noch ganz altmodisch analag mit Zettel und Stift gearbeitet.
     
    • Interessant Interessant x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste