Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    18 August 2007
    #1

    Einliegerwohnung: Vermietet will keinen Damenbesuch/Herrenbesuch

    Ihr zieht aus dem Elternhaus aus und sucht euer erstes Zimmer, erstmal für euch allein. Da findet ihr ein günstiges Zimmerangebot in einer Einliegerwohnung, das ihr auch ganz nett findet :smile: Aber dann sagt die alte Vermieterin, dass Damenbesuch (wenn ihr Jungs seid) und Herrenbesuch (wenn ihr Mädels seid) unerwünscht sei. :ratlos:
    Würdet ihr trotzdem das Zimmer nehmen?
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    18 August 2007
    #2
    klar doch!!!

    (und jetz rate mal warum.... *sfg*)
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    18 August 2007
    #3
    Nein. Ich will unbedingt ne Wohnung, in der ich den Partner jederzeit empfangen kann. Da würde ich lieber noch zuhause bleiben, bis ich was Passendes finde.

    Fies. :tongue: Ich stells mir grad vor.
    Vermieterin: "Ich warne Sie, ich bin sehr konservativ. Keine Damenbesuche!"
    "Frau Vermieterin, ich kann Ihnen versichern, dass ich niemals Damenbesuch empfangen werde." <unschuldig guck>
    Vermieterin: "Was für ein traumhafter Mieter."
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    18 August 2007
    #4
    Vermieterin: "Männliche Freunde dürfen Sie schon besuchen."
    Mieter: "Ja, das würde mir schon reichen." :herz:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    18 August 2007
    #5
    vermutlich würd ich mich anderweitig umsehen.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.132
    248
    1.733
    Verheiratet
    18 August 2007
    #6
    Nö, das Zimmer würde ich nicht nehmen :tongue: ...
     
  • Jolle
    Jolle (31)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    18 August 2007
    #7
    Das Zimmer würde ich natürlich nicht nehmen. Sowas :rolleyes_alt: :-p
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    18 August 2007
    #8
    Ich würde das Zimmer nicht nehmen.
     
  • mangoice84
    mangoice84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    407
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 August 2007
    #9
    No way. Soll ich als arme, alte Einsiedlerin sterben?:cry: :grin:
     
  • Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    440
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 August 2007
    #10
    wäre mir zu blöd.ich würde mir ne andere wohnung/zimmer suchen!
     
  • Bancer
    Bancer (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 August 2007
    #11
    Ich kenne das, hin und wieder lief mal was mit der Vermieterin, da wollte ich es ihr nicht zumuten, andere Frauen mitzubringen. Also bin ich ausgezogen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    19 August 2007
    #12
    Aber was ist eigentlich der Grund dafür, dass manche Vermieter keinen Damen- oder Herrenbesuch wollen? Unterstellen sie, dass die Einliegerwohnung zu einem Bordell werden könnte? :kopfschue Oder können sie einfach, weil sie schon so alt sind, die Stöhngeräusche aus dem Dachzimmer nicht ertragen? :drool:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    19 August 2007
    #13
    Über den Besuch in meiner Wohnung hat die Vermieterin nicht zu bestimmen - wenn ich die Wohnung dringend benötige und sonst nirgends etwas frei ist, nähme ich sie trotz der albernen Ansichten der Vermieterin, selbstverständlich würde ich trotzdem den Besuch empfangen, den ich will. Da kann die Vermieterin schlicht nichts ausrichten. Selbst wenn ich jeden Tag einen anderen Mann nach Hause brächte - solange wir keinen Lärm verursachen, der den Tatbestand der Ruhestörung erfüllt, geht die Vermieterin nichts an, mit wem ich meinen vier Wändne bin.

    Ich kriegs sehr gut hin, Menschen auflaufen zu lassen, wenn sie empört sind über etwas, was ich tue :engel:.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    20 August 2007
    #14
    Solcher Regelungen im Mietvertrag sind, wenn ich mich an meine Recht-Vorlesungen erinner, eh unwirksam.

    genauso ist es. :jaa:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    20 August 2007
    #15
    Es dürfte allerdings frischgebackenen Erstsemestern schwerfallen die Vermieterin über solche Rechtslage hinzuweisen. Es ist wahrscheinlich einfacher ein anderes Zimmer zu suchen als ihr so etwas zu erklären.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    21 August 2007
    #16
    Da es für so einen Blödsinn keinerlei rechtliche Grundlagen gibt, würde ich das Zimmer trotzdem nehmen. Genauso wie keine Kleintiere verboten werden dürfen etc.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste