Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Poppi84
    Poppi84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2008
    #1

    Einnahmeuhrzeit der Pille verschieben?

    Hallo,

    meine Freundin musste über die Weihnachtstage mit ihrer Pille neu beginnen. Sie hat die erste um 1 oder 2 Uhr in der Nacht zu sich genommen. Die darauf folgenden Tage genau das Gleiche. Da sie jetzt aber wieder arbeiten muss, ist das ziemlich ungünstig, die Pille so spät zu nehmen, weil sie früh aufstehen muss.

    Zu meiner Frage:
    Kann man die Einnahmezeit noch nach vorne verschieben, ohne das es "Konsequenzen" geben würde?

    lg
     
  • maeusken
    Gast
    0
    2 Januar 2008
    #2
    Deine Frage kann ich dir nicht beantworten aber vielleicht hilft dir das weiter:

    Meine Einnahmezeit ist 20.30 Uhr aber wenn ich mal weggehe etc. nehme ich sie schonmal erst nachts um 1 oder 2 Uhr.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2008
    #3
    Sie kann die Pille ohne Probleme früher nehmen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2008
    #4
    Wie heißt ihre Pille denn? Wenn sie eine Mikropille hat, hat sie eine Karenzzeit von 12 Stunden. Das heißt sie kann die Einnahmezeit schon mal verschieben.
    Man muss nur aufpassen, dass zwischen 2 Pillen nie mehr als 36 Stunden liegen.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    2 Januar 2008
    #5
    Die Pille früher zu nehmen ist kein Problem.
     
  • Poppi84
    Poppi84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2008
    #6
    Gute Frage. Da bin ich überfordert :engel:
    Da müsste ich sie nachher mal fragen... aber schon mal danke für die schnellen Antworten!

    lg
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2008
    #7
    Macht sie denn jeden Monat eine 7-tägige Einnahmepause?
     
  • Poppi84
    Poppi84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2008
    #8
    Ja..
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2008
    #9
    Dann ist es eine Mikropille und Verschieben der Einnahmezeit Problemlos möglich, solange - wie gesagt - nicht mehr als 36h zwischen zwei Pillen liegen.
     
  • Poppi84
    Poppi84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2008
    #10
    Okay, da wird sie sich freuen *hehe*

    Vielen Dank für die Hilfe :knuddel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste