Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • seXTC
    Gast
    0
    26 März 2003
    #1

    Einseitiger Bartwuchs ???

    Hi,

    is nicht gerade ein Problem, da ich mich eh Rasier und das oft
    aber mich interressierts einfachmal
    Wenn ich mich mal so 2-3 Tage net Rasier hab ich auf meiner Rechten wange normal Bartwuchs (3Tage Bart) aber auf der Linken Seite ist noch fast nix.
    Auch am Kinn kommt so gut wie nix
    Jetzt wollte ich mal wissen woher sowas kommt...
    Aber ein Prob isses für mich net da ich eh keinen Bart will
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Bartwuchs ...
    2. Bartwuchs
    3. Bartwuchs
  • CheeseUs
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    Single
    26 März 2003
    #2
    also ich find dass da doch echt froh sein kannst... ich müsste mich eigentlich jeden zweiten tag spätestens rasieren um nich rumzulaufen wie n' waldschrat.
    bartwuchs ist genauso wie die restliche körperbehaarung teilweise einfach veranlagungssache. kannst doch eigentlich wiklich glücklich sein, dass mitm rasieren net so nen stress hast. ich kenn einige leut denen es ähnlich geht wie dir. und beklagt hat sich da auch noch keiner drüber (außer einer, der eigentlich nen kinnbart will, aber da halt nix wächst *g*)...
     
  • seXTC
    Gast
    0
    26 März 2003
    #3
    Ne, du hast mich falsch verstanden, EIGENTLICH bin ich auch froh drüber. Aber wenn ich mal 1-2 Tage keine Zeit zum Rasieren habe dann siehts halt schon schräg aus.

    Mir wär auch am liebsten wenn gar nix kommen würd

    Was heiß veranlagt??? Die Gene ???
    Also meine Vater der trägt seit Jahren einen Vollbart also bin ich irgendwie net seinen Genen entsprungen?
     
  • Mysven
    Mysven (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    in einer Beziehung
    26 März 2003
    #4
    Hi!

    Also ich hab da auch so was ähnliches. Ich nehm das aber eher lustig:
    Ich bin ein ganz heller Typ (Fastalbino) und habe aber einen Roten Bart, aber nicht überall. So am Kinn und an den Seiten ist er knallrot und um den Mund rum (da wo was wächst) ist er blond und auf den Backen da wächst rechts ein bisschen und links teilweise Bart. Und am Hals habe ich auch so ein paar Ecken!

    Jetzt lasse ich das Kinn und an den Seiten einen 2 cm Streifen stehen in rot und find das eigentlich ganz super!

    LG
    MySven
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    26 März 2003
    #5
    kann auch sein dass der bartwuchs stärker wird wenn du älter wirst, im moment isses halt einseitig aber da du keinen bart willst ja net so schlimm und das wird ja dann später vielleicht eh stärker und dann beidseitig :smile:
     
  • Woohoo
    Gast
    0
    26 März 2003
    #6
    ich bin 17 und hab noch gar keinen bart und freu mich auch drüber, auch wenn manchmal von leuten dumme sprüche kommen! sonst bin ich normal behaart.. ich find das voll gut (5 minuten länger schlafen :grin:)
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    26 März 2003
    #7
    eben
    is doch gut wenn der haarwuchs net so stark is :smile:
    und das wird mit der zeit sicherlich noch.... brustbehaarung kommt ja auch erst recht spät (bzw wird erst spät stärker)
     
  • seXTC
    Gast
    0
    26 März 2003
    #8
    Ich sehs ja net als Problem an, es hat mich einfach nurmal Interressiert ob das gründe hat
     
  • thats_life
    Gast
    0
    26 März 2003
    #9
    Warte einfach noch ein paar Jahre ab, irgendwann pendelt sich das ein.
     
  • SoMa
    Gast
    0
    26 März 2003
    #10
    Jo, dass kommt mir den Jahren *g*
    Bin 16, Bartwuchs nur leicht (muss so alle 3-4 Tage rasieren), also nich übermäßig.
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    26 März 2003
    #11
    Also ganz symetrisch ist es bei mri auch nicht und es gibt schon einige Stelle da wächst was und bei anderen nicht. Ist so unter dem Mund so das halt da Haare sind und da keine.
    Aber ich will auch keinen Bart drum ist das auch kein Problem.
     
  • *BlackLady*
    0
    29 März 2003
    #12
    Bist du vielleicht von natur aus ein ehr heller, blonder Typ? Bei denen ist es normal, dass es etwas länger dauert, bis die Haare wirklich sprießen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste