Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Zwei kleine oder eine große Decke?

  1. Eine große

    25 Stimme(n)
    26,0%
  2. Zwei kleine

    71 Stimme(n)
    74,0%
  • User 164174
    Öfters im Forum
    213
    53
    63
    Verheiratet
    26 Februar 2018
    #1

    Einzel- oder Doppelbettdecke?

    Servus miteinander,

    eine Frage an die "mit Partner". Habt ihr zwei einzelne Bettdecken oder eine große Decke im gemeinsamen Bett?

    Wir hatten eigentlich immer zwei einzelne, habe nie an was anderes gedacht. Doch langsam stört mich einfach, dass es so verknubbelt wenn man man auf Tuchfühlung gehen will. Immer ist was dazwischen. Im Hotel hat man ja meist eine große Decke, da wäre mir das nie aufgefallen, ich dachte eigentlich, die würden das machen weil es einfacher für das Personal ist und schicker aussieht. Bis ich vor kurzem in der Textilabteilung eines Möbelhauses war und tatsächlich so 240 x 220 Bettdecken gesehen habe. Dann ist der Groschen gefallen.

    Mag sich für den ein oder anderen banal anhören, aber im Bett verbringt man die meiste gemeinsame Paar-Zeit, auch wenn man nur schläft. Es sind die Kleinigkeiten, die viel ausmachen

    Wie ist's bei Euch so?
     
  • User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    7.012
    398
    4.286
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2018
    #2
    Zwei mal 155*220.
    Ich brauche meine Ruhe beim Schlafen :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 10
  • Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.343
    168
    276
    in einer Beziehung
    26 Februar 2018
    #3
    Wir hatten mal eine große sind aber irgendwann auf zwei kleinere umgestiegen. Da kann dann jeder mit der Decke machen was er will, bei einer großen ist das immer ein Hin- und Hergeziehe. Und auch eng kuscheln geht mit zwei Decken, da liegen die Seiten dann eben übereinander.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 8
  • User 154004
    Sehr bekannt hier
    3.563
    188
    1.007
    Single
    26 Februar 2018
    #4
    Ich möchte meine eigene Decke.

    Bin mega empfindlich beim Schlafen, da will ich nicht wachwerden, nur weil sich mein Partner umdeht und im Halbschlaf die Decke krallt. Ist auch schon bei Übergrößen passiert.

    Bin aber auch niemand der eng umschlungen einschläft. Nervt mich eher, wenn jemand auf mir hängt. Am Anfang gerne bisschen kuscheln, aber dann ist es dein Tanzbereich und mein Tanzbereich.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Witzig Witzig x 1
  • Tahini
    Tahini (46)
    Sehr bekannt hier
    1.726
    198
    951
    in einer Beziehung
    26 Februar 2018
    #5
    So sehr ich die Einzeldecke idealisiere, sie funktioniert nicht. Einer ist morgens immer nackt, kalt, arm, und hungrig. Und zwar ich. Irgendwann holte ich mir halt dann eine zweite Decke. Und so wurd's Tradition...
     
    • Witzig Witzig x 3
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • Struppi1990
    Ist noch neu hier
    67
    8
    10
    in einer Beziehung
    26 Februar 2018
    #6
    Jeder seine einzelne. Wir beide unter einer Decke, da bleibt immer jemand ohne zurück und es gibt Deckenkrieg.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • WomanInTheMirror
    Sehr bekannt hier
    1.882
    198
    975
    in einer Beziehung
    26 Februar 2018
    #7
    Im Hotel streiten wir uns immer, dass jemand die Decke wegzieht und dem anderen kalt ist :rolleyes:
    Was das betrifft, sind wir immer froh, wieder zu Hause zu sein und unsere beiden einzelnen Decken zu haben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 161129
    Sorgt für Gesprächsstoff
    55
    43
    51
    Verheiratet
    26 Februar 2018
    #8
    Wir haben eine gemeinsame, große Bettdecke und kommen sehr gut damit zu recht. Wenn wir mal irgendwo schlafen, wo es zwei kleine Bettdecken gibt, finden wir das befremdlich und sind mit "so viel Decke" eher überfordert :upsidedown:.
     
  • User 164174
    Öfters im Forum Themenstarter
    213
    53
    63
    Verheiratet
    26 Februar 2018
    #9
    Also im Hotel hatten wir da keine Probleme - gut, das war im Westin mit sowieso unglaublicher Bett-"Kultur".

    Ist es deshalb nicht eine Frage der Größe ob die Decke geklaut oder rübergezogen wird?
     
  • User 163532
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    88
    347
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2018
    #10
    Wir haben auch so eine große.
    Kuscheln mag ich unter einer großen Decke lieber, außerdem sieht sie auf dem Bett viel besser aus :zwinker:.
    Nur im Sommer würde ich gerne in der Mitte den Fuß rausstrecken, das wird nämlich ganz schön warm. Das geht halt nicht.

    Decke klauen gibt es bei uns nicht, die Decke ist groß genug :smile:.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.847
    348
    4.282
    Verheiratet
    26 Februar 2018
    #11
    240x220cm, was Anderes würde ich nicht mehr wollen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Interessant Interessant x 1
  • User 164174
    Öfters im Forum Themenstarter
    213
    53
    63
    Verheiratet
    26 Februar 2018
    #12
    warum?
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.847
    348
    4.282
    Verheiratet
    26 Februar 2018
    #13
    Weil wir im Bett kuscheln, weil ich gerne von der Wärme meines Mannes profitiere, weil wir automatisch "getrennt" schlafen wenn wir z.B. im Hotel mal getrennte Decken haben.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 122533
    Sehr bekannt hier
    306
    178
    527
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2018
    #14
    So ist das bei mir auch. Ich würde ganz gerne in seinen Armen schlafen, hab das aber noch nie gekonnt, ich kann nur einschlafen, wenn ich meine Ruhe habe.
    Mit mir will man aber auch keine Decke teilen, denn das
    geht gar nicht, ich kann auch 2.40m komplett klauen. :engel:
     
  • User 103483
    Meistens hier zu finden
    780
    148
    259
    nicht angegeben
    26 Februar 2018
    #15
    Wir haben eine kleine. :confused:
     
  • User 154004
    Sehr bekannt hier
    3.563
    188
    1.007
    Single
    26 Februar 2018
    #16
    Ich hasse es auch, wenn mir jemand auf meinen Rücken atmet in der Löffelchenstellung :realmad:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 144187
    Meistens hier zu finden
    1.013
    138
    638
    in einer Beziehung
    26 Februar 2018
    #17
    Oh Gott, eine grosse Decke für beide wäre mein persönlicher Albtraum. Ist es, besser gesagt, immer in den Hotels :X3: Ich wickle mich anscheinend manchmal regelrecht ein in meine Decke ein deshalb:
    Nein. Nein, ist es nicht :upsidedown: Die Decke kann noch so gross sein, ich schaffe es, die zu klauen :ninja:
    Manchmal kuscheln wir uns beide unter eine kleine Decke, meistens kuscheln wir zum Einschlafen jeder unter seiner eigenen Decke - aber im Weg waren die uns noch nie :link:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 122533
    Sehr bekannt hier
    306
    178
    527
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2018
    #18
    Uah, ja, angeatmet werden ist ganz schlimm! :argh:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 164174
    Öfters im Forum Themenstarter
    213
    53
    63
    Verheiratet
    26 Februar 2018
    #19
    nee, muss nicht sein, bin ich auch kein Fan davon. Aber man kann doch in einem Bett liegen ohne das immer ständig und immer zu machen müssen, das hat mit Bettdecken nichts zu tun.

    Ein Argument pro große Decke: es lässt sich besser zu zweit Sport darunter machen, ohne dass irgendwo kalte Luft reinkommt. Das sind so Reflexe, die ich so gar nicht mag.
     
  • User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.987
    348
    4.113
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2018
    #20
    2 Einzeldaunendecken - das gäbe sonst Zirkus. Was wir aber jetzt Winter haben, ist eine rieeeesen große Kuscheldecke obendrüber, das ist sehr angenehm und viel besser, als zwei einzelne Wolldecken.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten