Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Zack10
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #1

    Eiter am Penis nach Beschneidung

    Hallo, Leute. Ich wurde vor kurzem beschnitten. Hab alleAnweisungen des Arztes befolgt und habe trotzdem irgendwie Eiter an meinem Penis. Unter dem Eiter ist sogar noch Blut zu sehen. Was machen? Gehört das zur normalen Verheilngsroutine? Hatten schonmal jemand das gleiche Problem? Bitte um schnelle Antworten. Danke im Vorraus
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #2
    ich würde dir raten zum Arzt zu gehen und das mal angucken zu lassen, der wird dann beurteilen können ob das normal ist oder nicht.
     
  • Zack10
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #3
    Hmm..ok, danke. Aber ich möchte nicht unbedingt zum Arzt gehen. ielleicht hatte jemand aus diesem Forum mal das gleiche und kann mir helfen ?!
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    19 Februar 2007
    #4
    Mann willst das da rumeitert und rumblutet? Der Arzt beißt dich sicher nicht brauchst keine Angst haben. Und wennst doch Angst hast nimmst einen Teddy mit. :tongue: Sry aber GEH ZUM ARZT
     
  • Zack10
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #5
    Es geht mir doch jzt gar nicht darum zum Arzt zu gehen oder nicht. Es geht mir in dem Moment darum, dass vielleicht schonmal jemand das gleiche Problem hatte und es schon selbst gelöst hat
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #6
    ich habe Beschneidungen bisher nur bei Kindern miterlebt und da ist es so, dass nachdem er Verband abgenommen wurde einem gesagt wird, wenn es eitert oder nässt soll man zum Arzt gehen, genau so, wenn es blutet.
    Ruf doch mal beim Arzt an, normaler Weise kann dir die Arzthelferin sagen ob das normal ist oder nicht.
     
  • Zack10
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #7
    Alles klar. Danke dir cookie
     
  • beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    723
    103
    2
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #8
    wo du grad hier bist ... erklaer mir mal bitte was menschen dazu treibt dass ihr erster gedanke bei einem eitrigen penis ist hey ich frag mal am besten im internet
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #9
    Off-Topic:
    ich würde im normal Fall auf Angst zum Arzt zu gehen tippen, wobei ich das nach einer OP auch nicht verstehen kann
     
  • Zack10
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #10
    korrekt

    Naja dan sag mir mal was du überhaupt in diesem Forum machst?? Ich meine du bist doch auch hier um den Leuten zu helfen die Angst, Sorgen oder Fragen haben, richtig? Warum bist du denn nicht dann Arzt?
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #11
    du brauchst da keine Angst vor haben zum Arzt zu gehen. lieber einmal zu viel hingehen und das angucken lassen, als dass es sich richtig entzündet und extrem unangenehm wird.

    Wie lange ist die Beschneidung eigentlich her? Es ist ja am Anfang normal, dass da Wundflüssigkeit auftritt, ist ja schliesslich was weggeschnitten. Benutzt du Kamilienbäder, die fördern ja die Heilung.
     
  • Zack10
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #12
    Die Beschneidung war am Mittwoch.Zwei tage später war ich zur Kontrolle beim Arzt. Der meinte das Ergebnis sei so überragend, dass ich keine Kamillenbäder bräuchte. Eigentlich sollte der Arzt mir an diesem Tag nur das Verband wechseln, hat aber beschlossen, dass ich ab da an ohne Verband laufen soll... Vielleicht war seine Entscheidung mit dem Verband abnehmen etwas überhastet....Hab grade den Arzt angerufen, weil ab 15 Uhr erst wieder Sprechzeit ist...er meinte ich solle vorbei kommen...Soll ich dir danach berichten was es war oder verzichtest du darauf?
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #13
    ich drück dir die Daumen, dass es einfach nur eine ganz normale Verfärbung durch die Op Nachwirkung ist. Ja schreib mal was dabei rausgekommen ist.
     
  • Zack10
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #14
    Danke für deine Hilfe cookie :anbeten:
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    19 Februar 2007
    #15
    Wobei Nachblutungen - auch einige Tage nach der Beschneidung - durchaus auftreten können und nicht schlimm sind. Aber Eiter ist nicht gut und sollte gernell überprüft werden. Allerdings sind Kamillenbäder genau gegen diese Entzündungen gut, nur so als Info :zwinker:
     
  • Zack10
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #16
    Danke Mr. Chainsaw...mal sehen was der Arzt zu all dem sagt...
     
  • Zack10
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Februar 2007
    #17
    @ cookie: War grad beim Arzt. ist doch kein Eiter :smile: ... ist nur die Kruste von dieser Salbe die ich bekommen habe zwei Tage nach der O.P. Habe jzt Kamillenbäder verschrieben bekommen. Danke nochmal an alle die mir geholfen haben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste