Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • GreenEyedSoul
    0
    24 November 2006
    #1

    Elektrische Lockenbürste!

    Hallöchen! :smile:

    Ich habe vor kurzem in der Werbung einen Curler gesehen, bei dem sich die Lockenbürste in sich dreht. Das finde ich super cool!

    Habt ihr so eine Lockenbürste?
    Welche findet ihr richtig klasse?

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass diese hier solch eine elektrische Rundbürste ist:
    [​IMG] Die ist von AEG und kostet um die 30€.

    Schreibt mal dazu, was euch grade so einfällt :grin:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Elektrische Haare
    2. Elektrische Intimrasur?
    3. Kosmetik Elektrische Zahnbürste
    4. dünne + elektrische haare........
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    24 November 2006
    #2
    Das Bild ist eine normaler Rundbürstenlockenstab oder wie die Dinger heißen. Das Ding dreht sich nicht.

    In der Werbung gab's eins von Rowenta,das sich dreht.

    Ich steh dem Ding eher skeptisch gegenüber,da verhaken sich bestimmt die Haare
     
  • GreenEyedSoul
    0
    24 November 2006
    #3
    Ah, von Rowenta.

    Ich hab sie gefunden...
    [​IMG]

    Bin total geschockt über den Preis: 69,99€ :eek:

    Oh mann, ich bin so scharf darauf!!! :cry:

    Kennt ihr vielleicht Marken von denen diese Dinger etwas billiger sind?
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    24 November 2006
    #4
  • GreenEyedSoul
    0
    24 November 2006
    #5
    Beim Lockeneisen hab ich aber Angst, dass ich damit die Haare total kaputt mache. Denke mal, dass sie davon strohig werden. *?*

    Ich find's bei mir schön, wenn ich die Haare leicht nach innen föne, mache das immer mit Fön und ner ganz normalen Rundbürste.
    Nur leider dauert das ewig, weil ich die Technik noch nicht so ganz raushabe und es schwer ist, das mit beiden Händen zu machen (eigentlich bräuchte man 3 :grin:)
    Ich kann mir vorstellen, dass so eine rotiernde Rundbürste schon sehr viel Arbeit und Zeit abnimmt, wenn man erstmal rauskriegt wie es funktioniert :smile:
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    24 November 2006
    #6
    Genau aus diesem grund hab ich auch schon mit so einer elektrischen geliebäugelt. Bei mir dauert das mit Fön schon jedes Mal ne halbe Stunde :geknickt:
    Aber bei der elektrischen Variante bin ich noch skeptisch ob das wirklich so gut geht und es sich nicht verhakt und Knoten macht.
    Bringt das denn Volumen?
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    24 November 2006
    #7
    Also meine Haare sind nicht strohig und ich benutze den oft. Eine Zeit lang fast täglich. Momentan beutze ich fast täglich beheizbare Lockenwickler. Das geht super schnell, ich schmink mich dann und räum was auf und danach nehm ich sie wieder raus. Wenn man die nicht ganz so heiß werden lässt ist das auch nicht so schädlich für die Haare.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    24 November 2006
    #8
    Beheizbare Lockenwickler benutze ich auch oft. ;-)
    Aber damit bekommt man ja richtige Locken.
    Ich will eigentlich nur schön abgerundete Spitzen.
    Also so, dass die Haare oben glatt sind und unten leicht nach innen/außen gehen. :smile:

    Naja, wahrscheinlich so, als wenn man es mit 'ner normalen Rundbürste reinfönt. Ich kann mir nur vorstellen, dass die Frisur dann auch mal über den ganzen Tag hält und nicht nur die ersten 2-3 Stunden schön aussieht.
    :smile:
     
  • Wölklein
    Gast
    0
    24 November 2006
    #9

    genau die hab ich, und ich kann sie nur wärmstens weiterempfehlen.:smile:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    24 November 2006
    #10
    Hat es gleich von Anfang an gut geklappt, oder musstest du erst lange üben?
    Verknuddelt das Gerät die Haare?
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    25 November 2006
    #11
    Ich hab eine "normale" Fön-Rundhaar-Bürste und bin damit total zufrieden! Meine ist von Phillips, hat 3 verschiedene Aufsätze und hat 29,90 Euro gekostet!
     
  • Wölklein
    Gast
    0
    26 November 2006
    #12
    also ehrlich gesagt hatte ich keine Probleme bisher. Bisschen Übung halt am Anfang.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    26 November 2006
    #13
    So eine hab ich auch, aber ich komm damit nicht zurecht :geknickt:
    Und es dauert auch viel zu lange
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    27 November 2006
    #14
    Dazu nehm ich die auch. Funktioniert, wenn du nur die großen Wickler reinmachst. Hinterher bürstest du die Haare mit einer normalen Runsbürste in Form.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste