Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jack Daniels 1
    Ist noch neu hier
    14
    3
    5
    in einer Beziehung
    25 September 2017
    #1

    Elektrische Penis stimulation

    Hat hier irgend wer Erfahrungen, und kann etwas dazu sagen?
    Ich überlege ob ich es mal probieren sollte.
    Wie fühlt es sich an,und ist es auch wirklich ungefährlich?
     
  • User 18168
    User 18168 (34)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.844
    348
    1.830
    nicht angegeben
    25 September 2017
    #2
    wer einmal an einen weidezaun gepinkelt hat weiß wie sich das anfühlt :thumbsup:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Witzig Witzig x 1
  • Jack Daniels 1
    Ist noch neu hier Themenstarter
    14
    3
    5
    in einer Beziehung
    25 September 2017
    #3
    Nur das man einen weidezaun nicht einstellen kann
     
  • marxmaterial
    Ist noch neu hier
    34
    6
    0
    in einer Beziehung
    26 September 2017
    #4
    Ich kenne diese Elektrostimulation des Penis aus diversen Pornos - mich würde es persönlich auch interessieren, wie (und ob) das wirklich so gut funktioniert.

    Schau mal hier - vielleicht ist das ein Produkt für Dich?

     
    • Interessant Interessant x 1
  • Mártainn
    Mártainn (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    26
    28
    10
    Single
    30 September 2017
    #5
    Das ist ziemlich schwer zu beschreiben, da die Empfindungen stark von den benutzten Elektroden, Schlaufen, etc. abhängen, aber auch von den Einstellungen am Gerät selber. Die Verwendung von Gleit- und Leitgels beeinflusst die ganze Sache ebenfalls.
    Grundsätzlich ist es aber so, dass das Gefühl "von innen" kommt und sich gleichmäßig durch z.B. den ganzen Penis zu spüren ist, also nicht wie bei Berührungen oder anderen äußeren Einwirkungen nur oberflächlich.
    Mögliche Empfindungen sind eine Art warmens Prickeln/Pocken/"Massieren", oder auch eine Art Spannung. Von entspannend angenehm bis fies unangenehm ist alles möglich. (Wahrscheinlich das einzige Toy, bei dem zärtliche Kuschelsexliebhaber genauso auf ihre Kosten kommen, wie hardcore BDSM Pain Junkies) Gute Geräte bieten äußerst viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, wodurch es kaum möglich ist, die Grenzen abzustecken. Man brauch aber etwas Geduld und Experimentierfreudigkeit, um rauszufinden, was einem am besten gefällt. Was, wie, wo. Welche Stärke, welcher Rhythmus und welches Muster bei dem Impulsen, oder dich lieber durchgängig fließende Stimulation? Wie schon gesagt, die Möglichkeiten sind mannigfaltig.

    Geräte, die für den Einsatz am Körper gedacht sind, sind völlig sicher. Speziell die aus der EU sind ohne Bedenken einzusetzen. Sollte man Herzprobleme haben, wäre vielleicht Rücksprache mit dem Arzt angebracht, aber sonst ist es schwierig Schaden zu machen, selbst wenn man es drauf anlegt. Funktioniert übrigens auch sehr gut, um Muskelverspannungen zu lösen.

    Empfehlenswert sind die Geräte von MyStim, einerseits weil die Dinger speziell dafür designed wurden, andererseits ist die Verarbeitung top und die Batterie hält Jahre. Außerdem ist der Aftermarket für alle möglichen Plugs, Klemmen, Sonden, Elektroden, Schlaufen, Sonden, Dildos, Dilatoren, Peniskäfige und was es sonst noch alles gibt riesig.

    Außerdem sind die Handbücher top.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • User 164526
    Verbringt hier viel Zeit
    1.196
    88
    202
    Verheiratet
    1 Oktober 2017
    #6
    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Februar 2018
    • Interessant Interessant x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste