Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Froschkind
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 September 2006
    #1

    Eltern, Scheidung, Haus, Verzweiflung

    Ich hab da n ziemliches Problem. Beziehungsweise meine Familie. Meine Eltern sind kurz davor sich scheiden zu lassen. Der grund ist jetzt egal
    Jedenfalls bewohnen wir ein Haus. Meine Eltern haben beide den kredit dafür aufgenommen.
    Meine Frage ist die: Was passiert mit dem Haus. Müsste man das Haus verkaufen wenn einer nicht mehr darin lebt und der andere es nicht allein bezahlen kann oder kommt einer nicht so einfach aus dem kreditvertrag raus?

    Ich hoff ich habs nich so kompliziert ausgedrückt und ich hoffe jemanden zu finden der mir helfen kann :kopfschue
     
  • Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    nicht angegeben
    5 September 2006
    #2
    Das ist eine Frage für die Banker und/oder Rechtsanwälte hier im Forum.
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.774
    298
    1.835
    Verheiratet
    5 September 2006
    #3
    Es kann muß aber nicht zu einer sog. Teilungsversteigerung kommen....kommt drauf an wie hart der Rosenkrieg geführt wird oder aber ob durch Umschuldung evtl. der eine von beiden das Haus halten kann
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    5 September 2006
    #4
    Es kommt auch darauf an, welches Unterhaltsmodell gewählt wird: Manchmal einigen sich die Parteien darauf den Unterhalt mit der Haushälfte zu vergüten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste