Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    28 März 2004
    #1

    eltern von ihm können mich nicht leiden

    also schön langsam kommts mir echt so vor, als ob mich die eltern meines freundes nicht leiden könnten..
    wir sind schon seit über 1 jahr zusammen und hab in der zeit nicht wirklich viel mit ihnen zu tun gehabt. zum vergleich: wenn er mich abholt, begrüßen ihn meine eltern freundlichst, quatschen was mit ihm, fragen über neuigkeiten, etc.
    komm ich zu ihm-wenn überhaupt eine begrüßung von ihnen kommt, reden wir nichts und das is dann bei ihnen immer so ein "gequältes" hallo und grinsen.
    ich hab in den 1 jahr nicht wirklich viel mit ihnen zum tun gehabt..
    und was soll ich tun-einfach mal zu ihnen hingehen und anfangen zum quatschen? so ein typ bin ich auch nicht... :frown:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    28 März 2004
    #2
    hmm wie wärs wenn du mal blumen mitbringst
    vielleicht kommt ihr ja so dann mehr ins gespräch..oder frag ob du im haushalt ein wenig helfen kannst..kleinigkeiten wie nach dem essen geschirr abräumen usw...da sollte doch automatisch ein Gespräch statt finden..
     
  • daPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    0
    nicht angegeben
    28 März 2004
    #3
    esst ihr nicht manchmal zusammen mit seinen eltern?

    also so kam das bei uns... davor gabs auch immer nur flüchtige begrüßungen und irgendwann haben wir angefangen zusammen zu essen und da kommt das meist von alleine dass man sich unterhält...
     
  • *himbeere*
    *himbeere* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.836
    123
    1
    nicht angegeben
    28 März 2004
    #4
    Ich würde meinen Freund fragen, ob ich nicht mal zum Essen kommen könnte, um dich besser kennenzulernen...
    Und dann zeigst du dich von deiner besten Seite! :gluecklic :zwinker: :grin: :drool: :knuddel:

    Sie haben vielleicht Angst ihn loszulassen. Ist doch ein altes Problem der Eltern und ich stelle es mir nicht einfach vor. Eltern sind ihr ganzes Leben die Bezugsperson für die Kinder und dann plötzlich kommt jemand anders, das Kind will über nichts mehr reden und kapselt sich ab. Vielleicht haben sie einen Urinstinkt und wollen ihn einfach noch eine Zeit lang bei sich halten? :ratlos:

    lg *himbeere*
     
  • Styx
    Gast
    0
    28 März 2004
    #5
    also, ich sehe nur 2 möglichkeiten für derartiges verhalten: entweder sind die immer so und einfach unfreundlich oder sie wissen gar nichts über dich und wenn sie was wissen, dann was schlechtes.
    du musst natürlich als erste freundlich sein, wenn sich dann nix tut...pech... :rolleyes2
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    28 März 2004
    #6
    Ist bei mir ähnlich, mein Freund quatscht immer länger mit meiner Ma wenn er da is, wenn ich bei ihm bin und mir seine Mutter übern weg läuft gibts auch nur n kurzes "Hallo" und das wars.
    Hab meinen Freund mal gefragt ob seine Mum irgendwie was gegen mich hat oder so, er meinte da wär nix und ich habs jetzt dabei belassen...
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    29 März 2004
    #7
    Bei den Eltern von meinem Freund ist das auch immer so. Da kam von Anfang nur ein "Hallo" und wenn ich gegangen bin dann halt "tschüß". Mittlerweile isses schon bisschen besser geworden, sein Vater redet jetzt schon mal mehr mit mir, aber die Mutter nicht so. Meine Eltern haben ihn auch immer gefragt, wie's ihm geht usw. und immer gesagt, er soll auch ma Grüße an seine Eltern ausrichten und so.
    Ich hab keine Ahnung, was für ein Problem seine Mutter mit mir hat, aber ich will es auch gar nicht wissen, ich lass es einfach so wie es ist und fertig.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    29 März 2004
    #8
    ich esse eigentlich nie bei ihm zu mittag, weil ich meistens daheim schlaf und ich ziemlich viel zum lernen hab und ich ihn deswegen nur am nachmittag seh.
    aber bei seinem bruder und dem seiner freundin ist´s auch nicht viel anders..
    und schlecht reden die glaub ich auch nicht über mich-weil seine eltern meine kennen (und soo viel schlechtes gibts da nicht :zwinker:
    aber ich schätz mal, ich komm ziemlich ruhig ihnen gegenüber rüber und sie daher nicht wissen, was sie mit mir reden sollen-über die schule??
    aber wenn ich mit meinem freund da drüber red, dann wird er mit seinen eltern reden, das is auch wieder sch....!
     
  • bunnylein
    bunnylein (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    29 März 2004
    #9
    meine eltern sind genau so. sie haben mit meinen exfreunden bzw. mit denen meiner schwestern auch nicht viel geredet. freundliches hallo, tschüss, willst was essen - mehr war da nie. aber sie sind einfach so, halten sich da lieber raus - was aber nie bedeutet hat, dass sie ihn nicht leiden können... meine freunde habens akzeptiert
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    29 März 2004
    #10
    ich glaubs nämlich auch, das denen das alles ziemlich egal is..naja, die werden sich wohl auch net so schnell ändern-erst, wenn wir heiraten :grin:
     
  • 29 März 2004
    #11
    HI!
    Ich denke, dass sowas ganz normal ist. Wenn du nicht so oft bei ihm bist müsst ihr euch ja auch erstmal beschnuppern! :zwinker: Nicht alle eltern sind total offen und labern einen gleich zu... :gluecklic

    Wie viele schon sagten, ess einfach mal mit ihnen zusammen in den ferien oder so. oder schlagt vor das du und dein freund mal für sie kocht! :smile: sowas kommt immer gut an...

    lg,

    meike
     
  • Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    529
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 März 2004
    #12
    ich denk auch, dass ein gemeinsames essen wunder wirken kann.
    probiers einfach mal :smile:


    lg lena - :engel:
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    29 März 2004
    #13
    ich glaub, da kannst du recht haben :smile:
    weil als mich seine mutter mal alleine heim führte, verstand ich mich mit ihr voll gut..aber nur, dass das halt nicht soo oft vorkommt, kommts halt auch zu keinen gemeinsamen gesprächen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste