Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Laura888
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Februar 2011
    #1

    Emotionale Abhängigkeit

    Hallo, ich habe die letzten Monate hin und wieder mal was von meinem Liebeschaos berichtet gehabt! Vielleicht können sich noch einige Erinnern!

    Zur kurzen Info : Es gibt da so einen Mann in den ich mich seit Oktober verliebt habe (denk ich zumindest). Und er zwar nichts von mir will, wir uns aber trotzdem so Verhalten als wären wir zusammen und auch regelmässigen Sex haben. Nunja leider ist sein Charakter nicht gerade Lobenswert :schuettel: wir ihr vielleicht schon schon teilweise in den anderen Beiträgen lesen konntet!

    Mittlerweile ist ja nun schon wieder etwas Zeit Vergangen! Und ich bin momentan mit meiner Kraft und mit meinen Nerven an einen Tiefpunkt angekommen! Ich habe festgestellt das ich wahrscheinlich gar nicht wirklich in ihn Verliebt bin, sondern das ich Emotional von ihm total Abhängig bin und er manipuliert das ganze auch noch :-( !

    Die Situation von dem ihm und mir ist leider nun schon so weit das ich totale Angst habe in seiner Gegenwart einen Fehler zu machen das heißt ich habe Angst manchmal was zu erzählen von mir oder zu sprechen (hört sich total dämlich an) weil ich Angst habe das er mich gleich wieder im nächsten moment anschnauzt! Ich habe manchmal Angst was ich Anziehen könnte weil er ja wieder rummeckern könnte das würde nicht gut aussehen (macht er nämlich auch ab und an) ! mittlerweile ist es eben so das er mich jedesmal wenn wir uns sehen anschreit und anbrüllt aber richtig Agressiv und böse ! Er gibt mir für alles die Schuld, egal ob er sein Schlüssel,Handy oder Geldbörse verliert er macht mich für alles Verantworlich ! Er manipuliert mich auf schlimmste weise und ich hab das Gefühl nichts mehr dagegen machen zu können!

    Ich kann mit keinem mehr meiner Freunden oder Familie sprechen, die schütteln alle nur noch den Kopf! Die können mir nicht mehr helfen, ich nehme ja die Ratschläge ihn stehen zu lassen nicht an!

    Ich sag zwar immer "Diesmal ist Schluss , jetzt schließ ich mit der Sache ab" und er 10 Minuten später anruft, ist wie alles Vergessen!

    der letzte Monat war sehr schlimm für mich, ich musste viel mitmachen er hat mir in den Monat so sehr weh getan das jede Frau schon längst über alle Berge wäre ! Aber trotz alldem das er mich fertig macht kann ich nicht loslassen!
    Er flirtet oder Küsst vor mir mit anderen rum und gibt mir am nächsten Tag die Schuld das ich nicht dazwischen gegangen wäre, er gibt mir die Schuld das sein Schlüssel weg ist und er nicht zuhause rein kann, er gibt mir die Schuld das ein Kumpel der uns heimfahren wollte aber nur gewisse Leute mitnehmen konnte, das ER nicht mitgenommen worden ist anstatt auf den Fahrer sauer zu sein der das Entscheidet! Er behauptet ich würde jeden Typen anmachen (was wirklich nicht stimmt ich dackel ja nur ihn nach -.-). Er lässt nicht zu das ein Unbekannter Typ mit mir spricht! Er schuldet mir sehr sehr viel geld, und ich momentan 0 cent habe!
    Er hat an meinem Aussehen immer etwas zu kritisieren
    und vorallendingen macht mich dieses anbrüllen total fertig !

    Jeder sagt ich bin selber Schuld! Bin ich ja in gewisserweise auch aber ich schaff es nicht da alleine noch rauszukommen! Ich weiß nicht genau vor was ich Angst habe einfach mal NEIN zusagen!
    Und wenn ich mal versuche mich durchzusetzen schaut er mich gleich Böse an und meckert mich wieder an bis ich ihn dann doch wieder das gebe was er will!

    Ich bin momentan mit meiner Kraft so weit unten das ich mich kaum noch bewegen kann, ich hab ständige leichte Kopfschmerzen, ich bin ausgelaugt ich hab das gefühl als hätt ich 5 Bäume ausgerissen! Ich kann oder könnte die ganze Zeit nur schlafen ! Und mein Kopf explodiert bald vor lauter Nachdenken was ich machen soll und tun könnte ...

    Ich weiß nicht ob ich vll profisionelle Hilfe brauche um da nochmal rauszukommen?! Das wird doch ewig so weiter gehen weil ich kein Schlussstrich ziehen kann :-( :schuettel:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.392
    898
    9.210
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2011
    #2
    Du musst radikal den Kontakt abbrechen!!
    Also seine Nummer überall löschen und am besten dir auch eine neue Nummer zulegen, damit er nicht mehr anrufen kann. Neue SIM-Karte, neue Festnetznummer oder zur Not das Festnetztelefon einfach die nächsten Wochen ausstecken.
    Das ist relativ einfach und doch sehr wirkungsvoll!

    Und es ist der allererste Schritt, den du schon längst hättest gehen müssen.

    Es ist natürlich schade, dass deine Familie dich wenig unterstützt. Andererseits sei ehrlich: Würdest du Unterstützung wollen? Würdest du darauf hören, wenn dir jemand sagt "Streich den kerl endlich aus deinem Leben"??
    Wohl eher nicht und solange du selbst nicht dazu gewillt bist, endlich jeden möglichen Schritt zu gehen, um diesen Kerl aus deinem Leben zu verbannen, kann dir leider keiner helfen. :frown:

    Es gibt Mittel und Wege. Professionelle Hilfe braucht es dazu nicht zwangsläufig. Es gibt eine Menge Dinge, die du ganz alleine umsetzen kannst. Nur musst du endlich mal anfangen und nicht immer neue Ausreden für dein Verhalten erfinden. Er hat sexuelle Handlungen gegen deinen Willen an dir vollzogen, du hast das total verharmlost.
    Du machst dich seit Monaten zum Affen, jetzt ist es plötzlich emotionale Abhängigkeit.

    Verstehst du was ich meine?
    Du musst endlich mal handeln und auch einsehen, dass du in den letzten Monaten so ziemlich alles falsch gemacht hast, was du falsch machen konntest. Auch wenns weh tut! Aber das ist der erste Schritt und solange du das nicht siehst, kann auch keine Hilfe bei dir ankommen.

    Du hast alle Zügel in der Hand!
     
  • ankchen
    Gast
    0
    27 Februar 2011
    #3
    entweder schaffst du es aus eigener kraft heraus dich von diesem menschen zu lösen, oder du wirst irgendwann daran zerbrechen.

    wie du selbst sagst, siehst du für dich keinen weg die sache zu beenden, daher lege ich dir ZWINGEND UND DRINGEND ans herz dir professionelle hilfe zu suchen, wenn alle anderen nicht mehr an dich herankommen.
     
  • JakeSully
    Öfters im Forum
    512
    53
    58
    nicht angegeben
    27 Februar 2011
    #4
    wow, warum meinst Du brauchst Du bzw verdienst Du es so herablassend behandelt zu werden ? Das hört sich irgendwie an als ob da eine Mißbrauchs- oder Sucht-Erfahrung ein Stückchen weiter zurück in der Zeit passiert ist. Aber egal, aus eigener Kraft kommst Du aus der Nummer sehr schwer wieder heraus, hast Du ja schon selber gemerkt. Was kannst Du trotzdem allein unternehmen ?
    Erster Schritt ist : Kontakt abbrechen. Andere SIM, andere Telefon-Nummer, wenn´s geht - oder eben das Telefon für eine Weile lang komplett still legen und nur noch mit neuer SIM telefonieren. Kein Treffen mehr, keine Verabredungen - und wenn er deswegen doch noch ankommt, eine Verabredung treffen (damit er Dcih in Ruhe läßt und abzieht) aber dann nicht mehr hingehen ; stattdessen lieber etwas mit Leuten unternehmen, die Dich davon abhalten können, doch noch zu ihm aufzubrechen.
    Geh zu einer Familien - oder Paar-Beratungsstelle und schau mal, ob Du jemanden triffst, der Dich verstehen und Dir helfen kann (es gibt leider oft genug nur Idioten in solchen Positionen, vor allem in den Jugendämtern). Stürz Dich in einen Sport. Lenk Dich ab. Verbiete Dir Grübeln, und vor Allem : rede Dir den Gedanken aus, dass er recht haben könnte, und dass es etwas an Dir gibt, was nicht richtig wäre. Du bist so, wie Du bist, genau richtig - wer das nicht akzeptieren kann, hat Dich nicht verdient !!
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    27 Februar 2011
    #5
    Du nimmst den Rat von Freunden und Familie und vermutlich auch von uns nicht an, fühlst dich aber nicht in der Lage, da alleine raus zu kommen. Frage dich selber, was will ich eigentlich? Du sagst, dass du in gewisser Weise an der ganze Situation Schuld bist. Aber ich sag dir was, du bist es nicht in gewisser Weise, sondern du bist es. Du bist kein hilfloses und willenloses Opfer, sondern Mittäterin, den du hast die Wahl mitzumachen oder nicht, du weißt, was dich erwartet, wenn du ihn wieder triffst und du machst es dennoch. Raucher und Alkoholiker sind auch abhängig, dennoch schaffen es manche aufzuhören, auch wenn der Entzug hart ist, sehr hart, aber sie wollen es. Also, was willst du?
     
  • Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.380
    198
    632
    Single
    27 Februar 2011
    #6
    Vielleicht ist es tatsächlich das beste, wenn du dir professionelle Hilfe suchst und zwar nicht nur deshalb, um von dem Kerl loszukommen, sondern um Hilfe dabei zu bekommen dein eigenes Verhalten zu ergründen und dabei dem Grund auf die Spur zu kommen, warum es dich zu solchen Kerlen hinzieht und dann nicht mehr von ihnen loskommst.

    Dein eigentliches Problem hat wahrscheinlich weniger mit deinem aktuellen Freund zu tun, der seinerseits möglicherweise selbst eigene Probleme hat und nicht fähig ist gleichberechtigte Beziehungen zu führen, da er stets nach Frauen an seiner Seite sucht, die er kontrollieren, beschimpfen und demütigen kann, während ein Teil von dir dazu neigt genau das mit sich machen zu lassen und sich deshalb an solche Typen zu klammern, während der andere Teil in dir dabei kaputt geht.

    Ihr ergänzt euch gegenseitig auf sehr ungesunde Weise in dieser Beziehung, die euch beide oder zumindest dich langfristig niemals glücklich machen wird.

    Tatsächlich wäre es das beste, wenn du es schaffst radikal den Kontakt zu ihm abzubrechen, nur besteht gerade bei Frauen wie bei dir die Gefahr, dass sie früher später wieder rückfällig werden und wenn nicht mit dem gleichen Typen, dann möglicherweise mit einem anderen, der sie ebenfalls schlecht behandelt.

    Falls du bisher nur Beziehungen zu "normalen" Männern hattest und er die Ausnahme bildet, solltest du versuchen dich möglichst schnell von ihm zu lösen. Wenn du aber grundsätzlich dazu neigst dir unbewusst Männer auszusuchen, die dich in der Beziehung schlecht behandeln und unterdrücken, dann wäre es durchaus angebracht mal über professionelle Hilfe nachzudenken.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten