Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Yin-Chan
    Yin-Chan (29)
    Benutzer gesperrt
    174
    0
    0
    Verliebt
    24 Januar 2006
    #1

    Engel (für meine verstorbene Freundin)

    Ich denke gerne an dich, und wie verletzt ich war...
    Ich dreh mich um, schau dich an, es ist das letzte mal!
    Ich mach mir Luft mit diesen Zeilen bevor ich ersticke...
    Es ist keine bitte für eine zweite chance, Nein!

    Ich sage danke;
    für die Zeit in der du bei mir warst,
    für jede nacht und jeden tag an dem ich neben dir lag,
    für jedens lächeln dass du mir morgens geschenkt hast!
    Ich weiß dass du für mich das schönste geschenk warst!

    Ich schau zum himmel, ich bin wieder allein!
    Ich weiß erst nach meinem Tod sind wir wieder vereint
    ich seh den Mond und die Sterne, einer funkelt für mich er scheint so hell für mich, was hier die Dunkelheit bricht!

    Ich kanns nicht ändern mein schatz,
    hab nicht die Regeln gemacht
    hab nicht bestimmt und gesagt du sollst gehn in der Nacht..
    Doch wo es so still ist für mich, hör ich dein Herz wieder schlagen
    ich bin immer Stark doch kann den Schmerz nicht ertragen..

    Wo bist du jetzt VERDAMMT?!
    Wieder schau ich zum Himmel und erfängt an zu Wein, die Welt vermisst deine Stimme...
    Es ist so Kalt verdammt! So bitter Kalt verdammt, ich kann hier nicht mehr sein verdammt...

    Mein Schatz ich hab erkannt ich bin kein Starker mann doch hab dich auf händen getrage von anfang an!
    Ich werde bei dir sein egal was passiert, hab ich gesagt, jetzt bist du da und ich hier, Shit! ICH HABE VERSAGT!

    Nun trag ich dein sag, ich muss noch einmal Stark sein-
    Wisch die Tränen aus meinen Augen und ich seh deinen Grab stein, für einen moment dann ist alles wieder verschwomm...

    GOTT HAT MIR MEIN ENGEL GENOMMEN!!!!!

    Ich schau zum himmel, ich bin wieder allein!
    Ich weiß erst nach meinem Tod sind wir wieder vereint
    ich seh den Mond und die Sterne, einer funkelt für mich er scheint so hell für mich, was hier die Dunkelheit bricht!


    Ich habe Angst mein Schatz, die erste Nacht ohne dich was ich jetzt mach ohne dich ?! Hab so Angst ich schaffe es nicht...

    Was ist passiert verdammt ?! Seih jetzt hier verdammt! Ich hätte nie damit gerechnet dass du Stirbst verdammt!

    Hatten doch Träume und hatten Ziele, wir hatten Freunde, zwar nicht viele doch ist ok. WER BRAUCH SIE SCHON?! Sie sind gegang, so wie du! DENN WER BRAUCH SIE schon?!

    Jetzt sitz ich hier und die STILLE ERDRÜCKT MICH, DIE STILLE WIRD LAUTER... NEIN, SIE NIMMT KEINE RÜCKSICHT!

    JETZT merk ich du warst alles für mich!
    Ich weiß du willst nich dass ich Weine, so gefalle ich dir nicht!!

    Ich bin jetzt zuhause, mach ne Kerze an..
    Ich muss mich ablenken und mach das Fernsehn an - Mein Blink erstarrt und ich SPRING AUF WIE EIN WILDER...DENN ICH SEH WIEDER DIESE BILDER!!!!!!

    Ich sage danke;
    für die Zeit in der du bei mir warst,
    für jede nacht und jeden tag an dem ich neben dir lag,
    für jedens lächeln dass du mir morgens geschenkt hast!
    Ich weiß dass du für mich das schönste geschenk warst!

    Ich schau zum himmel, ich bin wieder allein!
    Ich weiß erst nach meinem Tod sind wir wieder vereint
    ich seh den Mond und die Sterne, einer funkelt für mich er scheint so hell für mich, was hier die Dunkelheit bricht!
     
  • fire cat
    fire cat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2006
    #2
    Ich weis nicht was ich dazu sagen soll.
    Mir kamen die Tränen... :cry:
     
  • Jirafa
    Jirafa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    25 Januar 2006
    #3
    Auch wenn es doof klingt, das Gedicht ist wunderschön!
    Selten kommen bei mir die Tränen wenn ich ein Gedicht lese, aber diese Gedicht drücktso viel Gefühl und schmerz aus.
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    28 Januar 2006
    #4
    das gedicht hat mich total berührt, auch mir kamen die tränen :cry:
     
  • BouncyBabe
    BouncyBabe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Januar 2006
    #5
    Hat mich sehr berührt !
     
  • 28 Januar 2006
    #6
    dem ist nichts mehr hinzuzufügen:cry:
     
  • Lassie
    Gast
    0
    29 Januar 2006
    #7
    Das geht einem echt unter die Haut... mir sind auch fast die Tränen gekommen.
    :ratlos:
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    8 Februar 2006
    #8
    *gänsehauthab*
     
  • munich665
    munich665 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    8 Februar 2006
    #9
    :flennen: wirklich klasse! respekt! super geschrieben!
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    8 Februar 2006
    #10
    wow!!!! einfach nur wow und total berührend! tut mir leid für dich das du das mittmachen musstest..
     
  • Franka
    Franka (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    534
    103
    1
    Single
    8 Februar 2006
    #11
    Oha, so traurig dieses Gedicht ist, so schön ist es auch!
    Es hat mich auch total berührt! Es tut mir wirklich leid, dass du so etwas durchmachen musst, ich kann mir vorstellen wie es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren!
     
  • Dreamgirl
    Gast
    0
    10 Februar 2006
    #12
    WOW
    Ich hoffe das dein Schmerz irgendwann nicht mehr so stark ist und du an sie denken kannst und es tut nicht mehr weh.
     
  • PrinzessinPerle
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Februar 2006
    #13
    wunderschön... *tränen* :cry:
     
  • ola_87
    ola_87 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Februar 2006
    #14
    ...............
     
  • 1000und1nacht
    0
    11 Februar 2006
    #15
    Sehr schön geschrieben, wer da nicht Gänsehaut bekommt, ist ein Eisklotz. Ich wünsche Dir aber viel Erfolg bei der Verarbeitung des erlebten!
     
  • User 41942
    User 41942 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    11 Februar 2006
    #16
    Oje, ich hab wirklich Tränen in den Augen. Das Gedicht ist wunderschön geschrieben...
     
  • fallen_angel
    0
    11 Februar 2006
    #17
    :cry: das treibt einem echt die tränen in die augen, so schön is das:cry:
     
  • Teufelsengel
    0
    12 Februar 2006
    #18
    Wirklich ein wunderschönes Gedicht.
    Da steckt eine Menge Liebe und Schmerz drin.
    Wunderbar vereint in dieseen Zeilen

    Sehr schön und sehr traurig zugleich.

    Es tut mir sehr Leid, ich wünsche die Alles Gute

    Teufelsengel:engel:
     
  • Idolo
    Gast
    0
    12 Februar 2006
    #19
    ich kanns nicht lesen :frown: mir sind schon tränen gekommen als ich die überschrifft gelesen hab :frown: ich versuchs später nochmal:flennen: :flennen:
     
  • ...Jana...
    Gast
    0
    13 Februar 2006
    #20
    Das Gedicht ist echt wunderschön geschrieben..!!
    Ich weiß wie das ist einen Menschen zu verlieren der einem sehr nah war..!! Bei mir ist am Sonntag meine beste Freundin vor meinen Augen gestorben und ich dachte für mich geht die welt unter,war sehr schlimm ...!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste