Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Amorphis
    Amorphis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    15 September 2003
    #1

    entjungferung

    Hi!

    Also ich habe letztens mit mit meiner Freundin geschlafen sie war noch Jungfrau. Dann haben wir heute noch mal miteinander geschlafen und da hat sie geblutet. kann es sein es erst bei 2 mal entjungfert wurde?? Und wenn warum nicht beim ersten mal?
     
  • CasTrol
    Gast
    0
    15 September 2003
    #2
    Hallo Amorphis

    Das ist bei jedem unterschiedlich bei manchen kommt das beim erstenmal und bei manchen Später oder bei anderen garnicht oder erst ganz Spät also immer anders *g*


    CasTrol
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    15 September 2003
    #3
    Warum nich beim ersten Mal kann ich dir auch net genau sagen - aber es kommt wohl öfter vor dass "frau" nicht direkt beim ersten Mal richtig entjungfert wird... :smile:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    15 September 2003
    #4
    es kann natürlich der Fall gewesen sein das bei ihr das jungfernhäutchen beim ersten mal nicht riss..ist zu Frau unterschiedlich wieviel es aushält bei manchen Reißt es beim Sport, bei manchen erst nach einigen Geschlechtsakten glaube bei mir dürft es auch ne Zeit lang gedauert haben weil ich erst nach dem 3-4mal sex mit meinen mausi keine Schmerzen mehr hatte..es blutete zwar nicht tat aber weh.
     
  • kimheng
    Gast
    0
    16 September 2003
    #5
    hast wohl nicht kräftig genug zugestossen
     
  • Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    16 September 2003
    #6
    Loool, das hängt nicht mit dem kräftigen Zustoßen zusammen (bitte nicht machen, wenn es nicht funktionieren will!)!

    Zum Thema:
    Bei mir ist das Jungfernhautchen auch erst nach mehrmaligem Sex gerissen, da es etwas dicker und somit auch stabiler war.
    Es gibt auch Frauen, für die genau das zum Problem wird, da Mann dann gar nicht eindringen kann.



    :engel:
     
  • Chicy
    Gast
    0
    16 September 2003
    #7
    Ja das ist durchaus möglich, doch eher sehr selten! Vielleicht hatte sie wirklich ein zu „starkes“ Häutchen, oder du bist nicht zu weit in ihr eingedrungen
     
  • Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    16 September 2003
    #8
    Das kann aber nicht sein Anita, das Jungfernhäutchen liegt eigentlich ziemlich direkt hinterm/am Scheideneingang, das hätte er sicher gemerkt.

    :engel:
     
  • Moonlight21
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    17 September 2003
    #9
    Meine hatte ein besonders dickes Häutchen und so habe ich sie langsam stück für stück entfungfert! bis es endgültig durch war hat es einen Monat gedauert! und das sie freude daran hatte nochmal weiter 4 monate
     
  • Sonnenklee
    Gast
    0
    17 September 2003
    #10
    Das kommt daher, dass in diesem Jungfernhäutchen ein Loch drinnen ist. Damit die Menstro abließen kann, ich schätze mal, dass das von Frau zu Frau unterschiedlich groß ist. Aber normal so klein, dass halt kein Penis durchgeht und es daher meist beim ersten mal reißt. Ist das Glied vielleicht recht dünn und das Loch von Natur aus bei der Frau was größer, oder es ist durch Sport oder so weiter eingerissen (passiert besonders beim Reiten ^^) kann es halt mal sein, dass es 1 oder 2 mal so durchpasst, ohne ganz einzureißen. Dann weitet es sich nur nochmehr..

    Aber nach wenigen malen, wenn man vor allem auch mal den Winkel geändert hat, reißt das schon.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste