• Carfunkel
    Gast
    0
    17 Februar 2004
    #21
    egal wie gut die beziheung zu deinem freudn ist,nimm den den du liebst alles andere hat im endeffekt nie sinn,....

    das hab zumindest ich in meiner erfahrung so festgestellt!!habe zwar bisher nur zweimal einjährige beziehungen aufgegeben,aber nunja,...immerhin!
     
  • unbreakable
    0
    17 Februar 2004
    #22
    @jay volle Zustimmung.
    Allein schon der Gedanke dass man sich mit jemand anderen über alles unterhalten kann und es sogar dann auch tut, außer und auschließlich nur mit seinem Partner läßt schon ziemlich an der Beziehungstauglichkeit der Threadstarterin zweifeln.
    Dann kommen tatsächlich so Vorschläge wie "dann trenn dich doch einfach mal von deinem Freund wenn es nicht mehr so läuft..." Da wundert mich so manches nicht mehr.Da vergeht einem die Lust überhaupt Beziehungen anzufangen wenn man nicht mal bereit ist durch dick und dünn miteinander zu gehen...
    Vielleicht sollte sich jeder mal selbst zunächst fragen ob er charakterlich und geistig für eine Beziehung als Partner überhaupt in Frage kommt.
     
  • klarna
    Gast
    0
    17 Februar 2004
    #23
    Hi,

    Deinen Freund hast Du schon seit 2 Jahren hintergangen, oder zumindest, seit die Chatfreundschaft intensiver wurde.

    Wie kommt es, dass Du mit einem Chat-Bekannten alles besprichst/besprechen musst ? Ist Deine Beziehung zu Deinem Freund wirklich so i.O. ?

    Bedenke dies und wäge ab, ob Du deine aktuelle Beziehung weiterhin auf ein solch harte Probe stellen willst.

    Klarna
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten