• Mr.T
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    in einer Beziehung
    31 März 2011
    #1

    Er 24 - sie 17

    Hallo zusammen

    Is es noch normal wenn ein 24 Jähriger auf eine 17 Jähriege steht und von ihr was will?

    Was sagt ihr dazu?

    grüße Mr.T
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.832
    298
    1.144
    Verheiratet
    31 März 2011
    #2
    Normal ist relativ.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Mr.T
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    in einer Beziehung
    31 März 2011
    #3
    der Altersunterschied is aber schon krass
     
  • matthes
    matthes (38)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    31 März 2011
    #4
    Der Altersunterschied ist relativ: relativ zum Alter der Beteiligten und relativ zum Entwicklungsgrad der Beteiligten. Und 17 und 24 ist kein dramatischer Unterschied, es gibt genug 17- oder 18-Jährige, die mit fast doppelt so alten Freunden ausgestattet sind.
     
  • friedenstaube
    Öfters im Forum
    498
    53
    89
    Single
    31 März 2011
    #5
    bei mir ist der altersunterschied doppelt so groß.
    denk nicht darüber nach was normal ist oder nicht. wenn es sich richtig anfühlt dann wirds schon passen
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.832
    298
    1.144
    Verheiratet
    31 März 2011
    #6
    Warum ist der Altersunterschied krass? Vielleicht klingts deßwegen etwas "krass" weil 17 Jahre noch nach beim "Kind" ist aber wenn du dir zb mich anschaust (26) und mein Freund ist 35 da ist es auf einmal nicht mehr so schlimm. :zwinker:
     
  • Lily87
    Gast
    0
    31 März 2011
    #7
    Macht doch einfach das was EUCH glücklich macht. Legal ist es, alles andere kann euch doch egal sein.
     
  • Lenii
    Lenii (37)
    Öfters im Forum
    898
    53
    61
    vergeben und glücklich
    1 April 2011
    #8
    Ich schließ mich Lily an :smile: Wenn du dich verliebt hast und du das gefühl hast, bei ihr hats auch gefunkt, dann is das doch schön. warum sollte das alter n problem sein?! 17 u 24 is nun wirklich kein altersunterschied, über den man groß diskutieren müsste..
     
  • User 103916
    Meistens hier zu finden
    330
    128
    123
    nicht angegeben
    1 April 2011
    #9
    also wenn du dir wegen pädophil sorgen machst würd ich sagen dass man das durchaus als normal ansehen kann(den altersunterschied). soo groß ist der ja nicht und sie ist ja auch keine 14 mehr (was ich eher als bedenklich ansehen würde).
    also von mir gibts ein GO!
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    1 April 2011
    #10
    Off-Topic:
    Erstens halte ich es für schmerzhaft auf jemanden zu stehen, wir können auch nicht wissen, wie schwer der 24jährige ist. Weiterhin halte ich es für nicht sehr galant, wenn ich von jemanden etwas "will", denjenigen dann so unter "Druck" zu setzten oder gar mit Gewalt (in dem ich mich auf sie stelle) diesen Forderungen Nachdruck zu verleihen.......


    Alles im "grünen Bereich". Keine Sorge.

    :zwinker:
     
  • many--
    many-- (35)
    Beiträge füllen Bücher
    3.063
    248
    1.397
    Verheiratet
    1 April 2011
    #11
    24 und 17 ist jetzt nicht die Welt. 17 ist alt genug für den Blick nach oben, und 24 ist noch jung genug, um sich auf diese ganzen Teenie-Dinge einlassen zu können.

    Es hängt natürlich letztendlich immer von den individuell Beteiligten ab, aber generell gibts da eigentlich nicht groß was einzuwenden.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    1 April 2011
    #12
    Normal wäre es nicht, wenn die 17 jährige gar nichts von dir will und du sie ständig anbaggerst, anlaberst und einfach nicht in Ruhe lässt, weil du verzweifelt eine Freundin suchst oder Sex brauchst.
    Das solltest du als 24jähriger durchaus erkennen.

    Sonst sage ich noch Folgendes dazu: Diese ständigen Alterunterschieds-Fragen gehen mir mittlerweile doch gehörig auf den Senkel. :tongue:
    Kann man als mündiger Erwachsener nicht selber entscheiden, ob der potentielle Partner zu einem passt oder nicht - und zwar ganz ohne Unbehagen oder der Meinung, dass man womöglich mit einem Bein im Gefängnis steht, weil die "Gesetzeslage" einfach nicht gekannt wird, obwohl man sie mit einem Klick als Übersicht auf dem Bildschirm hätte.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Absolute
    Absolute (37)
    Benutzer gesperrt
    738
    0
    112
    in einer Beziehung
    1 April 2011
    #13
    das halte ich allerdings für durchaus bedenklich, vorallem was den geisteszustand deines partners angeht...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 98976
    Sehr bekannt hier
    1.051
    198
    770
    nicht angegeben
    1 April 2011
    #14
    Eine Bekannte von mir hatte mit 15 einen 25jährigen Freund. 2 1/2 Jahre hat es gehalten, dann hat sie ihn verlassen, weil sie sich weiter entwickelte und er nicht. Aber die Beziehung war wohl dennoch ganz schön.
     
  • junge_idee
    junge_idee (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    1 April 2011
    #15
    Ich war auch 17 als ich mich in meinen Freund verliebt habe - er 24 :grin: . Er hat mir viel gegeben, konnte vieles besser und aus reiferer Sicht einschätzen als ich und , für eine 17 jährige, "dramatische" situationen (streitereien mit eltern o. freunden, schulstress o.ä.) entschärfen. Er half mir auch dabei meine Zukunft in die Bahnen zu lenken, die ich mir immer erwünscht habe. Einfach, weil er das alles schon "hinter sich" hatte. Am Anfang war es für ihn etwas komisch, dass ich "erst" 17 war und deswegen haben wir auch recht lange gebraucht um ein "offizielles" Paar zu werden (3 Monate ca). Meine Eltern sind 11 Jahre auseinander (19 und 30 als sie ein Paar wurden) und mittlweile 30 Jahre glücklich. Das Alter ist nicht wichtig, die Persönlichkeiten müssen einander ergänzen, das Beste aneinander zum Vorschein bringen und sich gegenseitig glücklich machen. Topf-Deckel-Prinzip.
     
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    1 April 2011
    #16
    ich bin 26, mein freund 19 - klappt bestens - besser als je eine beziehung davor. und das waren alles ältere kerle.
    wobei ich sagen muss das das bestimmt zufall war das meine ex freunde eben unreif waren und mein jungspund nun eine ausgeprägte reife für sein alter hat.

    klar gibts manche leute die da vorurteile haben , vor allem in meinem fall (mädl älter als junge) aber jeder der uns näher kennt sieht das als absolut ok und man muss da einfach zu sich selber stehn.

    noch dazu wird das bei uns von fremden garnicht erkannt, da ich trotzdem jünger aussehe als er, bin klein und zierlich - werde meistens auf 18 geschätzt *gg* daher passen wir wirklich zusammen wie die faust aufs auge *Gg*

    mach dir nicht zu viele sorgen. das herz will was das herz will. :zwinker:
     
  • friedenstaube
    Öfters im Forum
    498
    53
    89
    Single
    1 April 2011
    #17
    Wofür du oder andere menschen das halten ist mir eigentlich relativ egal. Ich hab auch nicht danach gefragt ob das hier alle so okay finden weil ich nicht andere menschen, die weder mich noch ihn kennen, über richtig oder falsch entscheiden lasse.
     
  • Irgendwer123
    0
    1 April 2011
    #18
    Einen Moment:
    Heißt das dein partner ist 32?
    Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen...
     
  • Mady
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    in einer Beziehung
    1 April 2011
    #19
    mein verlobter ist auch 24 und ich werde dieses jahr erst 19 und wir haben eig wohnung usw wenn man sich liebt dann passt es doch.
     
  • Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.381
    198
    636
    Single
    1 April 2011
    #20
    Und was sagt es über den Geisteszustand von jemandem aus, der sich auf ein paar Zahlen festnagelt und basierend darauf über den Geisteszustand einer ihm fremden Person urteilt?

    Auch wenn der 30-Jährige in diesem Fall möglicherweise ungewöhnlich jung geblieben ist oder jugendlich wirkt und lebt und deswegen kein Problem hat mit einer Freundin, die nur halb so alt ist wie er, würde ich mich davor hüten deswegen Rückschlüsse auf seinen Geisteszustand zu schliessen.

    Zudem wissen wir nicht, wie die Beziehung der beiden aussieht, wo sie im Leben stehen und warum sie Gefallen aneinander gefunden haben.

    Zum Thema: ich finde den Altersunterschied 17 - 24 auch nicht zu krass, aber offenbar sehen das manche Leute anders oder die gesellschaftliche Toleranz des sozialen Umfeldes wird von den Betreffenden zumindest angezweifelt, so dass regelmässig in einem Forum wie diesem nach Bestätigung gesucht wird, dass ein Altersunterschied zweier Liebenden, der eindeutig nicht ausserhalb der Norm und des Gesetzes liegt, gerechtfertigt ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten