Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kimberly7
    Gast
    0
    5 Juni 2005
    #1

    Er ist kein Romantiker! Was jetzt?

    Bin im moment total Ratlos....
    bin jetzt seit über einen Monat mit meinem Freund zusammen...
    hatte mir nie darüber gedanken gemacht aber es ist mir schon aufgefallen aber ich hätte nicht gedacht das es wirklich so sein könnte..
    Habe jetzt mit ihm darüber gesprochen und er gibt es selber zu das er kein Romantiker ist..

    Ich liebe Romantik und finde sie wichtig in einer Beziehung...obs anfängt bei Kerzen aufstellen...oder Gedichte...

    was soll ich jetzt machen....ich möchte ihn dadurch nicht verlieren aber auch nicht darauf verzichten weil es mir fehlen würde und mich unglücklich machen würde....


    Habt ihr Tipps wie ich ihn doch dazu kriege es zu mögen...und evtl irgendwann eigen initziative zu ergreifen?!
     
  • Blubbi
    Gast
    0
    6 Juni 2005
    #2
    öhm kein plan was du so für forderungen an ihn stellst...was hast den von nem romantiker der nur süßholz raspelt und nix wares dahinter steckt...
    kerzen und so was wird dein freund bestimmt mal bei ner gelegenheit aufstellen.
    und wieso soll er dir auch gedichte schreiben? ich find du hast n bissle utopische vorstellungen von ner beziehung, was du von dem mann verlangst gibts wohl nur im film :grin:...und wie gesagt, romantik hin oder her, hauptsache seine gefühle für dich sind aufrichtig.
     
  • Galatea
    Gast
    0
    6 Juni 2005
    #3
    Wie du ihn dazu bekommst Gedichte zu schreiben?
    *rofl* Naja, ich befürchte fast da wird nicht viel zu machen sein, er ist halt so.

    Frag deinen Feund lieber mal, ob er grundsätzlich auf Romantik steht oder nicht.
    Denn wenn er sagt, dass er kein Romantiker ist, kann das auch daran liegen, dass er einfach keine Erfahrung damit hat.
    Und falls er Interesse zeigt, überforder ihn nicht gleich :zwinker:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #4
    Naja... du solltest dir überlegen, was dir wichtiger ist... dass er dich sehr gerne hat, dir das auch im Alltag zeigt aber eben nicht in Gedichtform ausdrückt, oder halt ganz auf ihn zu verichten. Also für mich wäre die Entscheidung klar. :zwinker:

    Und mit Kerzen aufstellen, Spaziergänge machen und so weiter, kann ja auch ruhig die Initiative von dir ausgehen. Und ich denke mal nicht, dass er sich dagegen komplett sträuben wird.
     
  • MoonaLisa
    MoonaLisa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #5
    Viel zu hohe Ansprüche. Welcher Mann gibt sich denn schon so viel Mühe? Mehr als ein paar Kerzen, nem netten Picknick oder irgendwelchen Rosenblättern aufm Bett würd ich kaum einem zutraun. Einfallslosigkeit herrscht in der Männerwelt :rolleyes2

    Aber wenn dein Freund gänzlich unromantisch ist, kann ich mir vorstellen, dass das schwierig für dich werden könnte, glücklich zu sein. So ein Bisschen Nettigkeit muss doch sein, obwohl ich zu viel auch nicht abkann. Einen, der mich mit gedichten überschütten würde, wänd ich ja schrecklich.

    Lass es aber doch erst mal auf dich zukommen. Wenn er dich liebt, wird er es dir schon irgendwie zeigen. Und wenn du dann spürst, dass es von Herzen kommt, ist das doch viel schöner, als 1000 Rosen und Gedichte, oder?
     
  • Blubbi
    Gast
    0
    6 Juni 2005
    #6
    wieso sollte man sich auch die mühe geben? im prinzip hat man nix davon, und wenn man was macht ist das immer noch kein garant für ne dauerhafte und glückliche beziehung. und wieso muss eigentlich alles von den männern ausgehen? wieso kommt ihr frauen nicht mal auf die idee eurem freund n gedicht zu schreiben? ihr erwartet echt zu viel von uns männern, fast schon als wäre das romantik getue für euch selbstverständlich :grin:
     
  • MoonaLisa
    MoonaLisa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #7
    Sicher ist sowas keine Garantie, aber wenn man wen liebt, dann will man doch dem anderen von sich aus ne Freude machen, oder nicht? Ich meine natürlich nicht, dass sich die Kerle was aus dem Finger saugen sollen, schließlich soll es von Herzen kommen und nicht vom Kopf.

    Und es muss nicht alles vom Mann ausgehen, aber halt auch. Der Frau sind natürlich ebenso keine Grenzen gesetzt :zwinker:
     
  • Blubbi
    Gast
    0
    6 Juni 2005
    #8
    ist doch heute alles nur noch kommerz, und die frauen sind heutzutage auch nicht mehr so leicht zu beeindrucken wie vor 50 jahren...damals warst vielleicht mit ner tafel schokolade der king :tongue: aber heute sind die ansprüche ewig hoch :grin:. da muss man mittlerweile schon gut in den geldbeutel greifen um so manche frau noch überraschen zu können.
    und das zeugs mit gedichten ist eh nur was für träumer...das macht n mann vielleicht in der ersten bez wo er noch grün hinter den ohren ist und dann nie wieder.
     
  • MoonaLisa
    MoonaLisa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #9
    Naja...es müssen ja keine Gedichte sein, ich hatte einen Freund, der so wunderschöne Sachen geschrieben hat...sowas finde ich nie wieder. Aber es war seine erste Beziehung, vielleicht ist er jetzt ja auch so geworden, wie alle anderen. :rolleyes2

    Aber ich finde nicht, dass ein Mann in den Geldbeutel greifen muss, um eine Frau zu beeindrucken! Was für Weiber hattest du denn bis jetzt :grrr:
    Mit gekauftem Kram kann Mann mir (zumindest) gestohlen bleiben! Manchmal reichen mir Blicke schon aus und die kosten ja wohl nix, oder?
     
  • Blubbi
    Gast
    0
    6 Juni 2005
    #10
    tja weil alle eben einsehen das es sinnlos ist, da schüttet man einer vielleicht seine gefühle aus und macht alles für sie, auch in romantischer hinsicht und dann wird man vielleicht noch verarscht - und bei der nächsten bez will man natürlich nicht wieder so blind vor liebe sein.
    tja es gibt halt solche und solche frauen, man muss nur die richtige finden :grin:
     
  • MoonaLisa
    MoonaLisa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #11
    Nicht jeder Mann wird so verarscht, wie du scheinbar.
    Dein Bild von Frauen ist ja grauenhaft, kein Wunder, wenn du mit so einer Einstellung schlecht behandelt wirst. :angryfire
     
  • büschel
    Gast
    0
    6 Juni 2005
    #12
    also ich würd mich mit dem kerzenzeug auch überfordert fühlen;
    also entweder passt ihr nicht besonders zueinander, oder Du nimmst die klischeevorstellungen von romantik etwas zu sehr zu herzen denk ich
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2005
    #13
    Ich glaube kaum, dass auch nur irgendein Mann deine Vorstellungen erfüllen kann...
     
  • miezmiez
    miezmiez (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    476
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2005
    #14
    Ich denke auch, dass du deine Ansprüche etwas herunterfahren solltest, weil - wie oben schon gesagt- ist es doch wichtiger ,dass dich dein Freund so mag wie du bist als irgendwelche Rosenblätter aufm Bett..
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.606
    248
    727
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2005
    #15
    mein freund is in sachen romantik auch eher so der elefant im porzellanladen,....aber damit findet man sich eben ab,was solls,gibt echt wichtigeres!
     
  • Masterboy1983
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #16
    Was erwartet ihr denn von uns???? Ihr stellt uns ja auch nicht mal nen hübschen Porsche oder sowas in der Art für nen Wochenende vor die Haustür oder repariert mal eben unser Auto.

    Warum sollen wir dann bitte Gedichte schreiben oder sonstige Zeit an die Romatik verschwenden?
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    6 Juni 2005
    #17
    Naja das mit den Kerzen musste ich meinem nicht erklären :smile: Aber es gibt google, da muss man nicht mal viel tun, kann nach nem süßen Liebesgedicht suchen und entweder per e-card, e-mail verschicken oder ausdrucken :smile: Gib ihm mal den Tipp :zwinker:
     
  • Kimberly7
    Gast
    0
    6 Juni 2005
    #18
    ich hab doch garnicht geschriebn das er alles machen soll...aber bis jetzt bin ich die jenige die kreativ ist...er soll sich ja auch nicht den kopf aureisen.... und selbst über eine tafel schokolade würde ich mich freuen...ich finde kleine Geschenke ( egal zu welchem anlass) die vom Herzen kommen viel besser.... selbst wenn sie selbst gebastelt sind ;-) Ich denk da habt ihr jetzt irgendwie ein falsches bild von der sache bekommen....

    Er ist nur so das er in sachen romantik total kalt bleibt.... aber ich hoffe es wird besser....und das mit dem Gedicht war so gemeint...ich hatte ihm eins geschrieben....und er hatte sich nur einen schwerz damit erlaubt...ich denk das war von ihm garnicht bös gemeint aber mir tats weh weil das erste mal seit langer zeit war das ich ein gedicht für jemadnen geschrieben hatte.....


    Ein gedicht kommt von herzen....brauch nicht gekauft werden wie ein "Porsche"....das hat total nichts miteinander zutun...ich kenne auch viele Männer die sich für gedichte interesieren...auch viele die nicht selbst schreiben aber sich für die Gedichte der Freundin interssieren...
     
  • Masterboy1983
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Juni 2005
    #19



    Diese "GAttung" Männer dürfte aber äußerst selten oder größtenteils schwul sein.

    Mal wirklich....Kerzen sind ja noch ok, aber GEdichte ???!?!?!?!??!?

    *Kopfschüttel*
     
  • Masterboy1983
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Juni 2005
    #20

    Naja mit Dummheit hat das weniger zu tun.

    Du kannst sicher nicht behaupten daß die Mehrzahl der Männer auf Gedichte steht. Sind jetzt 80 % der Männer dumm?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste