• die_venus
    die_venus (39)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    8 November 2004
    #41
    Manchmal kommt es auch darauf an wie man etwas sagt, man kann auch überhalb der Gürtellienie bleiben und das haben viele nicht gemacht!

    Ansonsten habe ich meine Meinung dazu geäußert und bleibe auch dabei!
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    8 November 2004
    #42
    Ich meine wenn man sich heiratet liebt man sich doch eigentlich mit allen Macken und Kanten oder? :rolleyes2 und wenn man heiratet sollte man eigentlich gründlich darüber nachdenken ob man es wirklich will und ob man wirklich mit den Macken klarkommt und dann willst du dich wegen sowas TRENNEN? kann ich nicht verstehen, wozu habt ihr überhaupt geheiratet wenn du dich eh wegen so einer kleinigjkeit trennen willst. Warum hast du ihn dann überhaupt geheiratet? ....
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    8 November 2004
    #43
    Ja, richtig, der Ton macht die Musik, aber wie will man bitte schön in einem geschriebenen Text „Betonungen“ hineinbringen. Das ist eine Unmöglichkeit. Wahr ist außerdem nicht was Du sagst, sondern was der andere Versteht. Kommunikationsgrundregel Nummer 1 !

    Auf Deutsch: Wie man in den Wald hineinruft, so kommt es wieder heraus. Verurteilst Du jemanden im Voraus, so soll man sich nicht wundern, wenn der Wind auf einmal „aus Osten“ weht.

    Des weiteren schließe ich mich Dir an, ich habe gesagt was ich davon halte!

    Egal, die Threadstaterin hat diesen Thread so gut wie beendet.
    Ich beglückwünsche sie in ihrer Findung ihrer Absichten. Man kann da nur hoffen, dass es auch nun so praktiziert wird, wie von ihr angedacht. Alles andere wäre Selbstbeschiss auf höchster Stufe.
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    8 November 2004
    #44
    Eine Frage hätt ich da noch? warum habt ihr es erstmal nicht so ausprobiert? Als normale Partner? oder habt erstmal ausprobiert ob ihr überhaupt zusammen wohnen und leben könnt? warum musste es gleich heiraten sein?

    Oder habt ihr im vollrausch geheiratet? sorry hab null verständnis dafür..
     
  • User 22454
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    8 November 2004
    #45

    Ja, leider... :grrr:

    Dazu noch in Las Vegas mit 'nem Elvis-Pfarrer am besten... *omg*
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    8 November 2004
    #46
    Wie eine typischer Angriff. Mal zur Klarstellung. Erstens ich bin ein Logiker auf höchster Stufe. Ich bin es von klein auf gewohnt zu überlegen und klar zu definieren was ich will und wie ich es bekomme. Wenn Du es nicht verstehst, dann ist es deine Sache.
    Bösartigkeit kann ich in meinen Texten nicht erkennen. Wenn Du Dich angegriffen fühlst bitte ich dieses zu Entschuldigen. Aber es unterliegt wiederrum deiner Einschätzung das es eine Beleidigung gewesen ist – sprich interpretiere nicht irgendetwas in meine Texte. Wenn Du was nicht verstehst dann frag mich direkt.
    Zweitens: Ich sage von Anfang an klar was mir gefällt und was nicht. Wenn meine Freundin ein Problem damit hat, dann wird es gelöst und nicht ausgesessen. Diesen Vorwurf musst Du Dir gefallen lassen. Die Fakten wie sie hier geschrieben sind lassen keine andere Deutung zu – ebenfalls analytisch auseinandergenommen. Meine Freundin hat alle Freiheiten dieser Welt. Es gibt kein Rollenverteilung, jeder macht alles. So koche ich, wasche Wäsche oder putze die Wohnung. Das ist eine Frage der Zeit, nicht eine des Geschlechts. Aber wer einfach strukturiert denkt, der kommt auf diese Lösungsmöglichkeit nicht. (Ich denke nun sind wir wieder quitt – und sollten wenn eine Lösung gewünscht ist die Diskussion versachlichen)
     
  • User 22454
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    8 November 2004
    #47
    Das ist doch mal was "Richtiges"! :smile:
     
  • PE3ZI
    Gast
    0
    8 November 2004
    #48
    so wie sich das für mich anhört, sind die nylons nicht das wahre problem.
    ich denke, du hast gemerkt, dass du den falschen mann geheiratet hast und suchst
    jetzt nach einer möglichkeit die sache zu beenden. und weil du dich dazu nicht so richtig traust,
    suchst du nach einem grund, der dich vor den anderen als das "arme opfer" da stehen lässt.
    tut mir leid, eine ehe sollte etwas dauerhaftes sein, das man nicht wegen einer nylon-kontroverse
    einfach aufkündigt.
    und ich sag dir was, wenn du so wenig bereit bist an einer lösung zu arbeiten, die für euch beide gut ist,
    dann werden auch weitere beziehungen schwierig werden.
    keine ahnung, ob ich mit meiner einschätzung richtig liege, du solltest auf jeden fall mal drüber nachdenken.
     
  • Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    917
    103
    25
    Verheiratet
    8 November 2004
    #49
    dann oute ich mich mal als *nicht-frau*

    ab und zu möchte ich schon mal das gefühl haben, dass ich eine art sex-objekt für meinen freund bin. damit mein ich nicht dass er mich ausnützen soll oder so, sondern dass er mir einfach das gefühl gibt, total geil auf mich zu sein und ganz scharf drauf, mit mir zu schlafen....
    ich weiß, dass er mich auch menschlich schätzt und liebt
     
  • Fabien04
    Gast
    0
    9 November 2004
    #50
    nun habe ich mir eure beiträge nochmals angesehen und werde in mich gehen und nachdenken, was das beste für uns ist.

    ich will auch nicht undankbar sein, weil sich viele hier mühe gegeben haben etwas positives einzubringen. leider muss ich zugeben, dass der beitragsaufhänger vielleicht nicht das wahre problem gespiegelt hat.

    es ist ein suchen nach einem ausgang, er tut mir auch leid manchmal, deshalb fällt mir ein verlassen auch schwer, zumal auch gutes dabei war, welches ich bekommen habe.

    das ende ist noch nicht gekommen, das wäre falsch denke ich, wir werden es mit einer partnerschaftsberatung versuchen und wir werden sehen, was es bringt, ich bin noch sehr jung und noch wandlungsfähig, leider auch launenhaft, wenn ich das eine oder andere schlechte wort geschrieben habe möge man mir bitte vergeben.
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    9 November 2004
    #51
    Ich war mal so frei und habe Dir eine PM gesendet.

    smithers
     
  • Fabien04
    Gast
    0
    9 November 2004
    #52
    hi smithers, danke für deine nachricht, ich werde morgen erst antworten können, aus zeitgründen, aber danke, war nett von dir, so viel zeit für mich, Fabi
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten