• alinam80
    alinam80 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    16 April 2019 um 21:11
    #1

    Er ist weit weg von, aber wir lieben uns und wollen zusammen sein.

    Hallo Ihr Lieben, ich will euch wieder um euren Rat bitten. Ich habe vor 2 Jahren einen Mann, der war zu Besuch bei meiner Freundin (es ist der Bruder von ihrem Mann) kennengelernt. Wir haben uns verliebt, der war 2 Monate zu Besuch und dann musste er zurück nach Russland. Danach haben wir uns gegenseitig Besucht, er konnte nicht dort seine Arbeit aufgeben, weil noch Schulden hatte. Jetzt hat er endlich alles bezahlt aus eigener Kraft
    Wir wollen endlich zusammenleben in Deutschland. Ich habe hier eine gute Arbeit und zwei Kinder und kann das nicht aufgeben. Kann ich überhaupt ihn hier in Deutschland heiraten? Ich bin mir sicher, dass er mich sehr Liebt.
     
  • User 34612
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Redakteur
    7.832
    398
    4.464
    vergeben und glücklich
    16 April 2019 um 21:44
    #2
    Hier kannst du nachlesen, wir er in Deutschland arbeiten kann: Arbeiten in Deutschland

    Vorher muss er natürlich Deutsch lernen.

    Dann kanns losgehen.
    Heiraten ist ein extra Thema. Findet man aber auch irgendwo auf den Seiten des BAMF
     
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  • froschteich
    Verbringt hier viel Zeit
    714
    88
    488
    Verheiratet
    17 April 2019 um 03:06
    #3
    Ich bin Österreicherin und hab einen Russen geheiratet. Da ich ja nicht aus Deutschland bin kann ich dir da keine genauen Ratschläge geben, aber natürlich könnt ihr in Deutschland heiraten. Erstmal musst du nachschauen welche Dokumente ihr braucht (er wird vieles übersetzen müssen), dann kommt er mit einem Visum her und ihr heiratet. Dann könnt ihr seinen Aufenthalt beantragen - dabei musst du entweder ein gewisses Einkommen oder eine gewisse Vermögenssumme vorweisen können.
     
  • Rina-chan
    Rina-chan (21)
    Ist noch neu hier
    9
    1
    0
    vergeben und glücklich
    17 April 2019 um 16:40
    #4
    Zum Thema Heiraten kann man sich denke ich auch im örtlichen Standesamt informieren (die Mitarbeiter(inen) sollten sowas eigentlich auch wissen) und ansonsten ist das Bundesamt für Migration auch eine Anlaufstelle.
     
  • Stonic
    Stonic (43)
    Grillkünstler
    7.845
    298
    1.866
    Verheiratet
    17 April 2019 um 17:51
    #5
    Heiraten nach kurzer Zeit im schlimmstenfalls vor Ablauf eines touristenvisums würde ich nicht empfehlen. Schreit nach Scheinehe und man hat das zuständige Amt am Hals. Mein bester Freund hat someone Japanerin geheiratet und die wurden dann getestet. Das war nicht angenehm. Sie konnten nachweisen das sie seit Jahren zusammen sind sich besucht haben etc unt trotzdem würde ein Verfahren gegen sie eröffnet
     
  • froschteich
    Verbringt hier viel Zeit
    714
    88
    488
    Verheiratet
    17 April 2019 um 18:01
    #6
    Naja, noch immer besser als nicht verheiratet zu sein :smile: wir haben uns auf eine Prüfung vorbereitet, sind dann aber ohne durchgekommen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten