Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2006
    #21
    aber so musst du dir doch ständig gedanken machen, du sagst ja selbst, dass du denkst eventuell etwas zu verpassen. das klingt ja schon fast wie ne versuchung.

    sag es ihm auf ne freundliche art und weise, ich überleg mir noch nen ungefähren wortlaut. es gibt übrigens einige tips orgasmen aufzuhalten
     
  • salzige
    salzige (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2006
    #22

    ja, ich weiß, ich mach mir ja auch immer gedanken darüber, danke halt nur immer für mich ists einfacher zu "ertragen" als fü ihn, weiß auch nicht warum

    was soll ich denn sagen? und noch viel wichtiger: was soll ich auf keinen fall sagen?
    ich hab auch schon überlegt, ihm evtl. den thread hier zu zeigen...
     
  • ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2006
    #23
    ne mit dem thread stößt du ihn vor den kopf. mit anderen über eure intimitäten reden? auch noch bevor du es mit ihm tust? nene das geht auf keinen fall.
     
  • fantasy
    Gast
    0
    19 Januar 2006
    #24
    Rede auf jeden Fall mit ihm, du sagst ja selbst dass er sich des Problems bewusst ist, aber mach es ihm nicht zum Vorwurf sondern versuche es so dass ihr beide irgendwie versucht dran zu arbeiten. Mach es ihn z.B. erstmal oral oder wie du es halt gerade möchtest und geht dann zusammen in die 2. Runde so hat er erstmal seinen "Druck abgebaut" und hält bestimmt länger durch, er sollte dann natürlich auch auf dich eingehen und nicht müde werden, was ich mal garnicht verstehen kann. Bei mir heißt das dann eher NOCHMAL NOCHMAL.....
    Viel Erfolg
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.151
    598
    7.565
    in einer Beziehung
    19 Januar 2006
    #25
    versucht er denn überhaupt, sich mal zurückzunehmen dabei?
    bzw seinen orgi rauszuzögern?

    kommt er unabhängig vom tempo nach so ner kurzen zeit?
     
  • gurnemanz
    gurnemanz (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2006
    #26
    Also ich schreib hier jetzt mal nen Roman, da ich eh wachbleiben muß und schon öfters mit andren Leuten über das Problem gesprochen habe und einige positive Resonanz bekommen hab:

    Als Start (das schließ das was noch kommt nich aus):
    Probiert es dochmal mit sonem Penisbetäubungsmittel. Das gibts inner Tube, oder schon fertig in Kondomen drinne. Durex Performa heißen die glaub ich (Vorteil bei den Dingern: die Creme bleibt da wo sie hinsoll, denn du willst dich ja nich mitbetäuben). Dieses Gel ist da im Reservoir drinne. Einfach das Kondom drüberziehen und mit der Hand das Zeug auf der Eichel verreiben und dann ne knappe minute (oder auch weniger) warten. Das Betäubt dann die Eichel und besonders die Gegend da am Frenulum.

    Ich hab damit ganz nette Erfahrungen gemacht. Ich komme nicht wirklich früh... ich kann das auch sehr gut steuern. Ich hatte aber mal ne Freundin mit einer sehr engen Scheide und sie brauchte auch sehr lange um zum zu Orgasmus kommen. Sie wollte immer auf dem Bauch liegen mit Beinen zusammen und sich mit dem Finger dazwischen auf ihre Klitoris legen. Ich sollte dann von hinten so weit wie möglich in sie rein und dann so ganz kurze vibrationsartige vor- zurückbewegungen machen... und das über ne seeehr lange zeit. das ging dann nicht immer gut :smile:. Und mit diesem Zeug konnte ich mich dann voll darauf konzentrieren, was sie grad brauchte ohne meine Sinne zusammenhalten zu müssen (so kommandos wie :"ja, einmal noch, jetz... ganz tief und halten..."). Manchmal war dieses Mittel so gut, dass sie hinterher ganzschön lange massieren mußte, damit ich auchnoch einen Orgasmus hatte.

    Lange Rede (wird noch länger :smile:).... ihr könntet das mal probieren. Es dämpft halt den physischen Reiz... falls dein Freund wegen zu empfindlicher Eichel so früh kommt könnte es helfen. Wenn man dann kommt fühlt es sich zwar anders an aber auchnich so viel schlechter und vielleicht ist es ja erstmal als Übung hilfreich.

    ABER:
    Es kann auch sein, dass dein Freund einfach so früh kommt weil der Gedanke gerade in deiner Scheide sein zu dürfen beim ihm oben was "durchbrennen" lässt (gerade wenn ihr das erste mal miteinander erlebt habt). Dann ist es ein Problem mit seiner Fantasie und passiert allein bei ihm im Kopf. Da kann man dann einfach nur versuchen sich "sexuell zu befreien" (kann das jetzt irgendwie nicht anders ausdrücken). D.h. sich darüber im klaren zu werden was es für euch beide bedeutet sexualität miteinander zu teilen. D.h. z.B. erstmal garnich das klassische Ding mit Vorspiel und "Ab-Dafür" anfangen. Sich zeitnehmen einfach mal zu erkunden wie eure "Energien" füreinander so fließen. Ihr setzt euch in eure Kuschelecke, er hinter dich, nimmt dich in den arm und ihr schmust erstmal nur so ne halbe stunde und redet darüber was ihr euch bedeutet (nix mit sex, ich mein ihr seid ja schon relativ lange zusammen). Dann zieht ihr euch aus und er soll dir erstmal einen Dienst erweisen (nicht im Sinne von 08/15 Vorspiel). Du lehnst dich irgendwo an wos gemütlich ist (am besten wär ne ausziehcouch oder so) und spreizt deine beine. Nimm am besten ein Kissen oder ne Decke oder so und kuschel dich drann sonst fühltst du dich vielleicht etwas blossgestellt. Dann soll er Massageöl (Vorsicht mit Kondomen!!!) nehmen und ganz langsam anfangen dich da unten zu beglücken, aber eher im Sinne einer Massage (er kann mal nach "yoni-massage" googlen)... erst nur das öl drüberstreichen, dann die äußeren schamplippen auf und ab massieren, dann die inneren zwischen den fingern, um den Kitzler rum und irgendwann auch in der Scheide (G-Punkt finden ist ein netter Nebeneffekt), aber ganz langsam und ausdauernd alles. Das ganze kann ruhig mindestens ne halbe stunde (meistens länger) dauern und das ziel ist dann schon, dass du einen orgasmus hast (hinterher kann dann auch schneller werden :smile:). Aber wichtig ist: Im Hellen das ganze, bei voller Beleuchtung :smile: und keine Decke drauf oder so. Er soll nämlich alles ganz genau studieren können. Wenn er realisiert, was er da tun darf und dass es keine Barriere mehr zwischen euch gibt ist schon viel gewonnen. Das Gefühl in einer dunklen Höhle in unbekanntem Land irgendwelche Heldentaten vollbringen zu müssen ist oft eins von den Hauptproblemen beim frühen Kommen (juchuh ich bin drin, jetzt blos keine dummheiten machen...). Danach kannst du dann nach ner Pause das gleiche mal bei ihm machen und versuchen rauszufinden, wie sich das bei ihm so anbahnt.

    Fazit: Wenn ihr ein Team seid und euch wirklich liebt, müßt ihr versuchen euren eigenen sexuellen Flow zu finden. Wenn ihr das irgendwann schafft, kommt auch nich so schnell dieses "Flaute-im-Bett"-Phänomen. Gib jetzt blos nich auf! Meinst du dass 5 Minuten mehr Gehüpfe dir jetzt die Glückseligkeit bringen? Glaub mir, es ist toll wenn das mit dem Reinstecken das I-Tüpfelchen ist, aber keine Pflicht. Du hast Angst was zu verpassen? Was denn? Du weißt wie sich ein stinknormaler Orgasmus anfühlt? Gut! Nen Rein-Raus-Rambo wird dir bestenfalls auchnich mehr bringen. Nehmen wir an alles bleibt beim Alten aber er könnte plötzlich fünf Minuten... und du kommst wirklich so schnell, dann wird das ein Orgasmus sein wie wenn du dir selbst mal eben auf die Schnelle Erleichterung verschaffst. Achja... wenn er sich geniert in deiner Anwesenheit zu masturbieren, dann fängt da schon das Problem an... nicht bei den Symptomen. Jetzt mal ganz ehrlich und salopp gesagt: ihr pimpert jetzt seit einem Jahr mindestens einmal am Tag und er geniert sich vor dir?

    Jetzt denkst du bestimmt, der esoterische Spinner da :smile:... bin ich nich, ich bin nur für Offenheit, bin dabei sogar sehr pragmatisch.
    Also... versuch dir ne Strategie auszudenken, deinen Freund aus seiner Hülle rauszupellen... und zeig ihm ja nich den Thread hier, wenn du davon ausgehen könntest dass er das ganz easy sieht, währt ihr wohl schon eher da wo ihr hinwollt.

    Alles Gute!

    Gurnemanz
     
  • MiG2k2
    MiG2k2 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2006
    #27
    hm... also ich kenne das problem auch recht gut von mir. ich habe bereits sexuelle erfahrungen mit 2 mädchen gehabt. ich hatte mir damals bei der ersten irgendwie noch nicht all zu viele gedanken gemacht. soweit ich mich erinnern kann, war unser eigentlicher geschlechtsverkehr immer recht kurz. so vielleicht 5-10 minuten. allerdings war sie auch immer sehr leicht erregbar und deswegen hatten wir oft zusammen unseren höhepunkt. das war eigentlich immer okay für mich, und ich hab mir nie so wirklich gedanken drüber gemacht...

    bei meiner 2. freundin war es eher so, dass es ziemlich lange dauerte, bis sie richtig erregt war und in fahrt gekommen ist. das war halt was ganz anderes wie vorher und auch vom stil her. ich musste mich immer sehr zurückhalten und wollte halt auch, dass sie beim gv ihren spass hat bzw wir zusammen kommen. ich wolltes ihr halt besorgen und ich war immer so unzufrieden, wenn ich dann "schon" wieder gekommen war. obwohl wir eigentlich mit ihr viel länger sex hatte, als bei der 1. freundin. ich habe halt auch versucht mit ihr darüber zu sprechen aber irgendwie half das alles nichts weiter. ich versuchte meinen körper im bezug aufs sexuelle neu zu entdecken und kennenzulernen. hab mir dazu einige ebooks angesehen und zb auch hier im forum gelesen. aber irgendwie hat das alles nichts genutzt.

    erst als ich aufgehört habe mir darüber gedanken zu machen, erst als ich aufgehört habe mich jedes mal wieder selbst so unter druck zu setzten, dass es diesmal was wird, erst als ich mit ihr zusammen entspannen konnte, ohne das gefühl zu haben sie befriedigen zu müssen... erst dann fing es eigentlich so richtig an spass zu machen. wir hatten öfters sex und es lief immer besser. und es dauerte auch nicht lange bis wir dann zusammen kamen. das passiert zwar nicht wirklich oft, aber dafür ist es um so schöner, wenns mal klappt.

    ich weiß nicht, wie das bei deinem freund ist. ob er sich vielleicht auch darüber gedanken macht und ob er sich vielleicht das ein oder andere mal auch mühe gibt. ich weiß nicht, wie er denkt. aber scheinbar scheinst du dir ja über das thema gedanken, sodass du dich damit beschäftigst und irgendwie unzufrieden bist. was ich irgendwie auch verstehen kann. aber ich bin mir fast sicher, dass sich nach so einer zeit an der situation nichts ändern wird, wenn ihr nicht darüber sprecht. du kannst das ja ganz behutsam tun, ohne ihn zu verletzten. du darfst ihn dabei eben auch nicht unter druck setzten oder so und du brauchst gedult. aber die gedult hast du ja, wenn du ihn bisher noch nicht drauf angesprochen hast. versuchts eben mal mit ganz langsamem sex evt. mit angemessener musikhintermalung oder so.

    was zb bei meiner freundin auch immer funktioniert hatte... wir haben uns mit klamotten aufeinander gelegt und uns aneinander gerieben. auch wenn sich das bloed anhoert und vielleicht nicht jedermans sache ist... ich hab dabei nicht so sehr viel gespürt, dass ich gleich kommen musste und sie scheinbar ausreichend viel um zu kommen :zwinker:

    hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.
     
  • valy1968
    valy1968 (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Verlobt
    19 Januar 2006
    #28
    hallo,habt ihr schon mal ,it einen penis ring versucht? das soll auch helfen.
     
  • salzige
    salzige (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2006
    #29
    vielen vielen dank an alle die geantwortet haben. ich werde auf jeden fall mit ihm reden habe ich mir überlegt, denn ich denke, sonst ändert sich da nicht mehr so viel und er leidet sicher noch mehr darunter als ich.

    mir ist da gerade wieder etwas eingefallen: es ist schon etwas länger her, er war total bockig und ich hatte zwar lust auf sex (sprich ihn nah bei mir zu fühlen und so) aber nicht auf die stimulation. ich wollte halt, dass er nur an sich denkt und eben nicht versucht mich zum orgasmus zu bringen. er hat dann deutlich laangsamer gestoßen als er das sonst immer tut und es hat auch viel länger gedauert.

    könnte das das sein was ihr beschrieben habt, also dass er, wenn er nicht "unter druck steht" mich befriedigen zu "müssen" er dann viel befreiter, v.a. gedanklich ist und es dadurch läger dauert?
     
  • decabral
    Gast
    0
    19 Januar 2006
    #30
    Wenn wir mal ´ne Woche nicht gepoppt haben und ich eher unter Druck stehe, holt sie mir vorher auch schon mal einen runter. Dann bin ich entspannter, das Vorspiel, der Sex, alles dauert länger bis zum gegenseitigen Orgasmus. Ich finde das gut so!:zwinker: .
     
  • Girlie23
    Girlie23 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    778
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2006
    #31
    Am Besten bläst du ihm vor dem Sex einen, dann dauert das zweite Mal auf alle Fälle länger.
    Andere Tips wären:
    - kurz bevor er kommt soll er aufhören, einmal tief durchatmen, (wenn ihr wollt, die Stellung wechseln) und dann weitermachen
    - Kondome benutzen, die etwas dicker und mit Noppen sind. Dadurch merkt er weniger und du umso mehr.
    - du könntest versuchen, ob es etwas hilft, wenn du wneiger stöhnst. Die meisten Männer macht stöhnen sehr sehr geil. Lässt du das Stöhnen weg, könnte das vielleicht seinen Geilheitsgrad etwas erniedrigen
    - ihr könntet Stellungen nehmen, bei denen er nicht so tief eindringen kann oder allgemein nihct so viel fühlt (je enger deine Beine beieinanderstehen, umso enger ist es für ihn und umso mehr spürt er)
    - ihr solltet möglichst Stellungen einnehmen, die für ihn anstrengend sind.
    - wenn er leicht alkoholisiert ist, dürfte es auch länger dauern und wenn du es auch bist, dann bist du entspannter und bekommst schneller einen Org

    Mh... ansonsten fällt mir nichts mehr ein.
    Vielleicht könnte man auch den Geilheitsgrad noch etwas erniedrigen, indem ihr einfach mal das Licht ausmacht. Männer sind ja sehr optisch veranlagt.

    Aber eigentlich ist es am Wichstigesten, dass er lernt sich zu kontrollieren (kann er ja auch alleine mit Hand üben).
     
  • alex-b-roxx
    0
    19 Januar 2006
    #32
    Ich seh das ganz anders, als die meisten hier.

    Wenn man sich Mühe gibt, zögert man den Orgasmus ziemlich lange raus. Der will das warscheinlich einfach nicht anders.
     
  • XhoShamaN
    XhoShamaN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2006
    #33
    Aufhören ist nen Lustkiller (man gerät nicht in diese Art Trance), vorher einen runterholen/blasen/zweite Runde bringt zwar ein bisschen etwas, führt aber auch nicht zum Ziel. Ich hatt das am Anfang auch immer ... ich denke, wenner sich strikt weigert, sich vor dir einen runterzuholen, dann ist da sowieso irgendetwas falsch. Er muss so einer sein, der die Arschbacken zusammenkneift beim Sex :zwinker: ... er muss lernen, sich 101% gehen zu lassen ... je mehr man versucht, irgend etwas zu unterdrücken / beeinflussen, desto weniger lang kann man den Schuss behalten. Der gute Sex zwischen euch scheitert daran, dass ihr beide zu hohe Erwartungen stellt (für den Anfang!) und euch dabei unter Druck setzt.

    Bestes Beispiel ist Sex auf Drogen - geht bei allen immer viel derber ab, nur, weil sie die ganzen Komplexe mal etwas ablegen können. Wenn man das dann noch ohne Drogen hinkriegt, dann sind der Lust keine Grenzen gesetzt. Amen :schuechte
     
  • TheRapie
    TheRapie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2006
    #34
    zu den drogen:
    ich hab immer im gefühl wenn ich was getrunken habe gehts nur länger weil das gehirn langsamer wird und ich gefühls unempfindlicher werde.
     
  • NovOcinta
    Gast
    0
    19 Januar 2006
    #35
    also ich fidne du solletst dich ruhuig trauen mit ihm darüber zureden du kannst das ja alles ganz vorsichtig vormolierern du könntes ihm zum beispiel vorher einen blasen und/oder er soll sich einfahc selber vorher einen runterholen :smile2:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste