Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    2 Januar 2006
    #1

    Erfahrungen: Gebrauchte Telefone bei ebay?

    So, jetzt muss es also doch sein...
    Ich war zu böse zu meinem Telefon und es ist halbwegs geschrottet.

    Jetzt stehe ich vor der Wahl: Investiere ich in was neues, moderneres und gescheites oder hol ich mir das gleiche wie bisher (also nur das Mobilteil) gebraucht bei ebay. Neu scheint das nicht mehr zu bekommen zu sein.

    Hab das mehrfach bei ebay angeboten gesehen, bin aber absolut unsicher, was davon zu halten sind. Gebraucht sollen sie sein, aber funkionstüchtig.

    Bevor ich da aber "zuschlage", würde ich gerne wissen, was davon zu halten ist und ob da jemand Erfahrungen mit hat.

    Es geht um das Gigaset 2000S, 2000C würde auch passen, aber ersteres ist mir lieber. Es hat bei mir sehr lange gut gehalten und alle Macken liegen an meinem Wutüberschuss...
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    12 Januar 2006
    #2

    Nachdem ich mehrere Schnurlos Telefone durch eigene Schusseligkeit ruiniert hab bzw. nur Ärger damit hatte (eines fiel beim Baden in die Badewanne, ein anderes hab ich im Sommer beim Grillen in den Blumenkasten auf den Balkon gelegt und dort vergessen als der Platzregen einsetzte, das letzte lag mal längere Zeit im Tiefkühlfach *g*) hab ich mir geschworen nur noch schnurgebunden zu telefonieren.
    Hab deshalb also kurz vor Weihnachten bei eBay genau dieses Gigaset 2030 gekauft, zu dem zusätzlich auch das Mobilteil 200c gehört. Es war zwar gebraucht, aber in gutem Zustand, bis auf den Akku-Deckel des Mobilteiles (defekt) - genau diesen Akku-Deckel hab ich dann 14 Tage später bei eBay für 5,- € nochmal separat ersteigert, so daß mich das Telefon insgesamt keine 30,- € (ohne Versand) gekostet hat. Funktioniert einwandfrei - aber möglicherweise hatte ich "nur" Glück. Ich kauf grundsätzlich nichts von Leuten, die mehr als drei negative Bewertungen in den letzten 6 Monaten haben, erst recht nicht wenn die Beschwerden alle in die gleiche Richtung gehen (z. B. "Ware stimmt nicht mit Beschreibung überein" oder ähnliches).
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.429
    133
    116
    Verwitwet
    12 Januar 2006
    #3
    Ich hab vor ... 1 1/2 Jahren? ein T-Com Europa 30 (schnurgebundenes ISDN-Telefon) gekauft, gebraucht für 29 € - vom Händler incl. 6 Monate Garantie.
    Funktioniert tadellos und sah praktisch neuwertig aus - nur Handbuch war keines bei.
    Aber wer braucht sowas wenn es PDFs gibt :smile:

    Bei Schnurlos-Geräten wäre ich da allerdings vorsichtiger, da ist viel Schrott dabei.
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Januar 2006
    #4
    Habe bis jetzt noch keines bei E-Bay ersteigert, sehe aber auch kein großes Problem. So ein Telefon nutz sich ja eigentlich nicht ab. Klar, die Akkus sind irgendwann hinüber, aber die bei den alten Gigasets kann man für ein paar Euro tauschen. Ich hätte da überhaupt keine Bedenken. Betrug kann es natürlich immer geben, aber ich sehe keine Gefahr in der Art, dass das Ding in einem schlechten Zustand ist.

    Du weisst, dass Du beliebige Gigaset-Mobilteile mit der alten Gigaset Basis-Station kombinieren kannst, brauchst also nicht genau das gleiche.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    12 Januar 2006
    #5
    Bevor ich mir das mit Risiko bei Ebay kaufe.. geh ich doch lieber in nen größeren Saturn und kauf mir n NoName Tele.. was es im Set teilweise auch schon für 30eur oder sowas gibt..

    vana
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2006
    #6
    Noch ne Stolperfalle: Kennst du die PIN, mit der du neue Mobilteile an der Basisstation anmelden kannst?

    Komplettsets sind meisten schon aufeinander eingestellt, aber wenn ein neues Mobilteil dazu kommt, brauchst du ne PIN (sonst könnte ja jeder mit seinem Mobilteil über dich telefonieren). kennst du sie nicht, mußt du deine Basisstation zum Resetten einschicken, andernfalls ist das Mobilteil wertlos.
     
  • SvenN
    SvenN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    553
    101
    0
    Single
    13 Januar 2006
    #7
    Hi,
    ich habe gestern mein neues bekommen(Siemens 4015 Comfort)
    War auch gebraucht, aber alles Top und klappt einwandfrei.

    Kann mich nicht beklagen

    Sven
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    14 Januar 2006
    #8
    Ich hatte mir dann doch recht kurzfristig eins geebayt...

    Jetzt hatte ich endlich mal die Zeit, das Ding anzumelden.. Das ging auch, es lässt sich auch anrufen und so, nur: Man hört nichts. Nada, gar nix. Wenn ich wähle, kommt ebenfalls kein Wählton. Meine Mutter sagt aber, sie hört mich.

    Toll.. Ich habe das ganz böse Gefühl, mal wieder Geld zum Fenster rausgeschmissen zu haben.. Evt. werd ichs nochmal mit der Station von dem Ding versuchen.. aber jetzt hab ich die Schnauze voll.


    Edit: Ich werde definitiv keine 30€ in eine Billig-NoName-Teil investieren, wenn neu, dann ordentlich.
     
  • SvenN
    SvenN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    553
    101
    0
    Single
    14 Januar 2006
    #9
    Deswegen habe ich mir ja ein gutes Siemens Gigaset geholt.
    Obwohl die neuen ja auch net so toll sein sollen.
    Also das 4015 kann ich nur empfehlen

    sVen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste