• [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    17 Juli 2006
    #21
    also ich war heut morgen bei meiner Frauenärztin und die hat nix mehr gesehen :eek: aber da ich der beim Abtasten bald von der Liege gesprungen bin, hat sie vorsichtshalber das CT angeordnet..

    muss drei Tage lang Abführmittel schlucken und dann am Donnerstag in die Röhre..

    vana
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.738
    121
    0
    nicht angegeben
    17 Juli 2006
    #22
    Dachte CT wäre für heute angeordnet wesen...
     
  • Marie82
    Marie82 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2006
    #23
    Also meine Diagnos lautete heute, es ist ein gutatiger Tumor am Eierstock, der nicht wächst und auch nicht mit Blut versorgt wird. Muss in 3 Monaten nochmals zur Kontrolle. Sie meinte kein Grund zur Besorgnis, aber man müsse es Beobachten...

    Aber irgendwie bin ich duch etwas unruhig.... hat jemand schon mal eine ähnliche Diagnose gehabt?

    Gruß,
    Marie
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    17 Juli 2006
    #24
    ja ne ich dachte da geht evtl was schneller :grin: na ja, aber für n Beckenct muss man wohl vorher Abführmittel schlucken oO

    boah leute mir gehts so dreckig.. Symptome sind nach wie vor vorhandn und die olle findet mit einem mal beide Eierstöcke ohne ne Zyste oder sons was drann..

    :frown: marie sei froh drumm :smile: oftmals gehen die ja auch wieder von selber weg.. aber dabei sollen Symptome wie häufiges Wasserlassen aufkommen, das hatt ich net - und trotzdem isse weg oO und als die abgetastet hat die Frau bin ich der fast von der Liege gesprungen.. irgend was stimmt da doch net :frown:

    vana
     
  • Marie82
    Marie82 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2006
    #25
    bei dir hört sich das alles sehr verwirrend an, ich hatte nie schmerzen... ich bin mal wirklich gespannt vana, was das CT sagt. Ich drück dir ganz fest die Daumen!!!

    Auf jeden Fall, wünsch ich mir, dass es weggeht bei mir! Wann muss man wasserlassen, bei Zysten oder gutartigen Tumoren? Woher hast du das?

    lg
    Marie
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #26
    also ne Freundin von mir hat öfters ne Zyste gehabt und wenn die sich selbs aufgelöst hat, musste sie sehr oft aufs Klo..

    Leute ich sterbe :cry: ich hab gestern s erste ma Abführmittel genommen und fünf Stunden später fing die Stunde der Hammerbauchkrämpfe an.. Schweißausbrüche, Kreislauf verrückt usw usw und dass noch mal heute und morgen..

    dass heisst Dauerbauchkrämpfe, 5ma in der Stunde aufs Klo, Wunden Arsch und Angst vorm essn oO meine mama hat unsere Ärztin gefragt ob solche Anfälle normal sind und sie meinte dann, ja da scheint der Körper ihrer Tochter besonders gut drauf anzusprechen O_O

    also meine mom meinte, die wollen nun schauen ob ich net evtl ne Zyste oder ähnliches um den Darm hab.. das wird dann ja in einem geguckt beim Beckenct.. gott sei dank hab ich am Donnerstag um 08.15 den Termin oO

    vana
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #27
    bei einer freundin von mir wurde vor 2 jahren ein tumor festgestellt. man muss dazu sagen,sie war 2003 in den usa für ein halbes jahr und danach bekam sie 2 jahre nich ihre tage - sie ging nicht zum frauenarzt...aber irgendwann hab ich sie dazu bekommen hinzugehen. bei ihr wurd auch ein becken-ct angeordnet und dabei wurde ein tumor(gutartig) irgendwo bei der hirnanhangsdrüse festgestellt. nun muss sie seit zwei jahren starke tabletten nehmen,sodass sie,sie nur abends kurz vor dem zubett gehen nehmen kann. würde sie auch noch zusätzlich morgens(wie angeordnet)die tabletten nehmen,könnte sie den ganzen tag nichts machen und das geht in der ausbildung schlecht.
    sie hatte im übrigen auch keine schmerzen,vor ein paar wochen hatte sie auch wieder ein ct und da wurde festgestellt,dass der tumor kleiner geworden ist:smile: .

    vana ich wünsche dir viel glück für donnerstag,dass nichts schlimmes dabei rum kommt. und viel kraft für die letzten tage mit abführmittel,kann gut nachvollziehen wie das ist.habs auch schon hinter mir.
    gute besserung:smile:
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #28
    ja ich mein irgend wie hofft man ja, dass nix schlimmes ist.. aber wenn man daran denkt die scheiss Abführdinger USW umsons mitgemacht zu haben kriegt man doch auch die Krätze :grin:

    vana
    @all vielen Dank :herz:
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #29

    hehe wohl wahr*g*. kann es gut nachvollziehen wie es ist,wenn man ständig bei ärzten oder im krankenhaus ist,da gabs bei mir auch solche gewissen phasen.
    also mach dir keinen kopf:smile:
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #30
    also leute.. bei mir isses keine Zyste sondern eine Fistel vom Abzess die sich in meinem Bauchraum verwachsen hat..

    vana :cry:
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.738
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #31
    Wird operativ behandelt?
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.914
    0
    2
    Single
    20 Juli 2006
    #32
    Und das heißt? :confused_alt:
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.738
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #33
    Eine Fistel muss man sich als Röhre vorstellen. Also ein Hohlraum wird mit etwas anderem verbunden. Also praktisch ein Kurzschluss. In diesem Fall wohl zum Bauchraum.

    So eine Fistel kann verschieden behandelt werden. Da gibt es einmal die operative Spaltung, die medikamentöse Behandlung und die Drainage.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #34
    also der Arzt der das CT gemacht hat heute, will sich mit dem KKh usw kurz schließen was genau bei meiner OP vom Abzess gemacht wurde..

    weil davon scheint die Fistel zu kommen, von dem Abzess was kürzlich entfernt wurde..

    also werd ich ers in anderthalb wochen oder so erfahren was genau gemacht wird..

    vana
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.738
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #35
    Ist ja echt ärgerlich. Dann wünsch ich dir viel Glück das die Sache schnell vorbei ist.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    21 Juli 2006
    #36
    boah ich will ja net nerven oO aber mein Abzess wächst net zu :/ nu geh ich morgen wieder ins KKH dass die sich das mal angucken..

    vana :cry:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten