Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • XXX123456
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    11 Mai 2008
    #1

    Ernährung: Gesund zunehmen mit 4000 kcal

    ....
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gesund zunehmen
    2. Zunehmen?
    3. Zunehmen
    4. Zunehmen
    5. Zunehmen!
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.605
    248
    724
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2008
    #2
    ich würd fast meinen dass proteine und obst und gemüse da auch nicht fehlen düfen......sonst ist es wie du es auch drehst und wendest sicher ungesund!
     
  • XXX123456
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    11 Mai 2008
    #3
    ....
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    11 Mai 2008
    #4
    Wieso willst du denn unbedingt so radikal zunehmen?
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.815
    Verheiratet
    11 Mai 2008
    #5
    Von dem Plan würde mir auch schlecht werden.. Irgendwie ist da nichts dabei, was ich als "Essen" definieren würde - geschweigedenn als "gesundes Essen".

    Ohne mich gezielt mit Kraftsport auszukennen: Beende die Quälerei, schraub deine Ansprüche etwas zurück und stell deinen Plan aus vernünftigen Nahrungsmitteln zusammen. Dazu ausgewognenes Training und es werden sich auch langfristig (!) Erfolge einstellen. Muskelaufbau braucht seine Zeit und geht nich von heute auf morgen.
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2008
    #6
    Hm ich weis ja net wie du den Muskelaufbau fördernt betreibst- aber wenn du Kraftsport erwähnst,sollte das doch geführt werden oder?

    Also durch nen Trainer, Fitnesscentertyp oder was auch immer.

    Die sollten doch auch am ehsten Ansprechpartner sein, für Ernährungspläne

    Also von dem Plan (Jeden Tag das selbe -) würd mir auch kotzübel wern

    Kat
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    11 Mai 2008
    #7
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    11 Mai 2008
    #8
    :eek: Bist du wahnsinnig? Du hast schon recht, dass du mehr als genug Proteine zu dir nimmst, dein Bedarf liegt übrigens bei 53,6 g (67 kg * 0,8) und da bist du eh schon drüber, aber doch um Himmels Willen nicht vervierfachen! Das mit 70 g Fett begrüße ich hingegen, ist lt. Empfehlungen eh die Obergrenze. Wieso willst du so radikal zunehmen??
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    11 Mai 2008
    #9
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • shabba
    Gast
    0
    11 Mai 2008
    #10
    ich habe keine ahnung, wie du auf diesen riesigen energiebedarf kommst - aber wenn du ueber deinen verbrauch konsumieren moechtest, um zuzunehmen, was an sich ja sinnvoll in diesem zusammenhang ist, dann natuerlich mit fokus auf proteinen, dann kohlenhydraten und dann erst fett. heißt: fleißig fisch, fleisch und quark futtern.. dazu reis, kartoffeln und das ganze mit reichlich obst und gemuese abrunden.
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    11 Mai 2008
    #11
    Mag sein, trotzdem heiße ich es nicht gut, Unmengen an Fett in sich hineinzustopfen, Stichwort Diabetes, Herz-Kreislauferkankungen etc.
     
  • XXX123456
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    11 Mai 2008
    #12
    ....
     
  • Djinn
    Djinn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    11 Mai 2008
    #13
    Wer hat dir den so ein Plan zusammengestellt??? oder hast du es selbst gemacht.
    Du willst zu nehmen, hast es zwar auch getan, aber nur Fett.
    Wenn man nur versucht mit Kohlenhydrate zuzunehmen, dann passiert das was dir passiert ist.
    Ein Kraftsportler brauch nicht über den ganzen Tag verteilt soviel Kohlenhydrate wie du zu dir nimmst, 1-2 Stunden vor Training und gleich danach reicht völlig. Wenn du richtig trainierst, dann solltest du nicht über 3/4 bis 1 Stunde trainieren. Alles andere ist schon Kraftausdauer, den wenn du Kraft und Masse aufbauen willst darfst du nicht so lange Trainieren und erst gar nicht leicht und locker.
    Bei 3/4 Stunden Training wirst kaum richtig was an Kaloriendefizit erreichen, somit speicherst du die ganzen Kohlenhydrate als Fett und wirst fett.
    Du schreibst was von "hochkalorische Trinknahrung" das dir 220€ mtl kostet, also Weight gainer nehme ich mal an.
    So ein mist, soviel Geld auszugeben ist Unsinn.
    Protein ist wichtig, aber nicht alles durch Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Pute sollte aufjedenfall dabei sein. 2g pro Körpergewicht sollten reichen und müssen auch sein. Da zuviel Protein natürlich die Nieren angreift, musst du mit Magnesium dagegen vorbeugen. Aber bitte nicht in Tablettenform, den davon nur 10% an. Natürliche Magnesiumquellen sind Fleisch und Vollkornprodukte. Also sieh zu das du dein Kohlenhydraten zufuhr verringerst und nur soviel Kalorien zu dir nimmst wie du auch tatsächlich verbrennst bzw verbraucht. Ein kleiner überschuss sollte schon sein, aber nicht soviel wie bei dir.

    In ein BB forum wist du wohl mehr über Ernährung und Training erfahren, ich empfehle dir da Team-Andro oder Muskelschmiede Forum. Da sind Leute unterwegs die davon ahnung haben.
     
  • XXX123456
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Single
    12 Mai 2008
    #14
    ....
     
  • Djinn
    Djinn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    12 Mai 2008
    #15
    Diese Prozentuale Aufteilung ist sowas fürn Arsch, du musst das zu dir nehmen was du auch brauchst. Dir sind 140 KH zu wenig, dann schaun zu das du Lebensmittel findest die ausschließlich nur KH enthalten und schraub damit deine KH werte na oben.
    Wie wäre es mit Kohlenhydrate Getränke während des trainings??

    40-50g während und 40-50g gleich nach dem Training . Schon hast du ruckzuck 80-100 g KH zu dir genommen ohne dabei Fett oder Eiweißwerte zu übersteigen.

    100g Fett = 900 Kalorien
    140g Protein = 560 Kalorein
    200-250 g KH = 800 bzw 1000 Kalorien

    macht also 2260 bzw 2460 Kalorien. Du willst mir doch nicht sagen das 2300-2500 Kalorien für dich zu wenig sind???
    Ich weiß nicht ob du nur 2 Monate trainierst, aber wo hast du gehört das man sofort 4-6 kg zulegen kann, ohne sich richtig zu ernährung und zu trainieren. Ja 4-6 KG fett ist kein Problem aber 4-6 wirklich brauchbare Masse ist nicht einfach so draufzupacken.
    Ohne geduld geht in diesem Sport nichts.
    Richtige Ernährung, Training und Genetik spielen eine große Rolle.
    Aber Ernährung steht da wirklich auf oberster stelle.
     
  • User 43919
    User 43919 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    9
    Single
    13 Mai 2008
    #16
    Wie wäre es wenn du die 200€ die du für getränke ausgibts lieber für eine ordentliche ernährungsberatung ausgibts?!

    Ich glaube da ist das geld sinnvoller angelegt....
     
  • LAW
    LAW
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    14 Mai 2008
    #17
    Leute ihr labert hier einen Müll zusammen , da kriege ich Kopfschmerzen:wuerg:

    Nicht an die Trainierenden:zwinker:


    Also wenn du zunehmen willst , dann kannst du bis 5000 kcal hoch gehen.

    Dazu empfehle ich dir nicht Satt machende Shakes :

    100 gr Haferflocken
    2 Bananen
    1 Kilo Quark
    300-400 ml Wasser
    200 ml Milch
    Jede Menge Süßstoff

    Dies sind dann rund 1350 kcal / Pr : 150 gr / KH : 200 gr

    Dazu isst du noch den hier :

    Morgens : 3 Eier + Vollkornbrot
    Snack : 2 Vollkornbrötchen ( Vollkorn + Wurst + Käse) + Apfel
    Mittags : VollkornNudeln + Hühnchen + Salat mit Schafskäse
    Snack : 100 gr Haferflocken + 150 gr Thunfisch in Öl
    Abends : 100 gr Sonnenblumenkerne + 100 gr Walnuss

    Sonstiges : 1 Liter Milch , Olivenöl .....


    Kalorienreiche Getränke sind in Mengen genossen eher schädlich , weil du so täglich viel zu viele KH's , die man schnell verdaut zu dir nimmst und dies dein Insulinspiegel in die Höhe treibt...

    Naja also ich kann hier seitenlang schreiben , aber du musst dich echt selber informieren..


    PS: Kollege ich nehme 320 gr Eiweiß in der Diät zu mir , was soll der Mist mit 2 Gramm?
     
  • Krümelchen89
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2008
    #18
    also das problem hätte ich auch gern. ich hätte absolut keine probleme täglich 3000-4000 kcal zu essen. bin allerdings am abnehmen und darf nur 1000 kcal essen:cry:
     
  • LAW
    LAW
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    14 Mai 2008
    #19
    Hallooouuu JoJo Effekt....
     
  • Djinn
    Djinn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    15 Mai 2008
    #20
    Also, 5000 kcal find ich schon etwas zuviel.


    2g Eiweiß war jetzt so für den "Normalverbraucher" das man viel mehr zu sich nehmen kann brauchst du mir nicht zu sagen.... (550-600 g nehme ich z.z zu mir bei 106 Kg körpergewicht)
    Aber ich bin trotzdem der Meinung das er nicht soviel KH braucht, klar gibt es unterschiedliche Kohlenhydrate aber zuviel schnelle Kohlenhydrate sind nicht gut.


    PS: 1000 kcal sind vieeel zu wenig, das ist ja schon Nulldiät und überhaupt nicht gut.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste