Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    31 Januar 2007
    #1

    Ernstgemeinte Frage an die Mädls hier...

    Hi Leut,

    ich hab aus aktuellem Anlass mal eine Frage an die weiblichen Wesen hier.

    Wie wichtig ist euch die scheiss Kohle?

    Habs nun schon zum Xten mal erleben dürfen das es den Frauen bei mir blos darum ging. Ja was verdienste denn nachm Studium etc.

    Und ja die Frage ist ernst gemeint. Sogar Todernst!

    MfG
    Wolf
     
  • das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    888
    103
    5
    nicht angegeben
    31 Januar 2007
    #2
    Wenn man jemanden richtig liebt: scheißegal was er verdient.
    Ist jedoch auch nichts negatives wenn er gut bei kasse ist. also ein netter nebeneffekt für jemanden den man eh schon mag. allein wegen dem geld mag man sicher niemanden.
     
  • Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2007
    #3
    Also mir ist das wirklich überhaupt nicht wichtig. Klar, der Mann soll seinen Hintern hoch bekommen und sich um Arbeit bemühen (ich will keinen faulen Sack durchfüttern müssen) aber ansonsten kann er auch wenig verdienen.
    Ich lernen und arbeite selber für den Lebensstandart, den ich erreichen will.
    Frauen die ihren Mann nach dem Einkommen aussuchen sind meist genau die, die sich selber auf die faule Haut legen wollen.
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    31 Januar 2007
    #4
    wenn ich jemanden kennenlern interessiert mich sein geld überhaupt nicht.
    nur wenns so eim fauler hund ist, der den ganzen tag nix arbeitet, dann stört es mich.

    bei meinem freund ist mir schon wichtig, dass er gut verdient, weil wir eben auch mal zusammenziehen wollen und das geht eben nur mit geld. (was aber net heißt,dass ich mit ihm schluss machen würde wenn er kein geld mehr verdienen würde, immerhin liebe ich ihn ja!!)
    ebenso wichtig ist es mir aber auch nicht abhängig von ihm zu sein und mein eigenes geld zu verdienen.
     
  • Dunsti
    Dunsti (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2007
    #5
    Absolut unwichtig.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2007
    #6
    Geld zu haben ist schön und gut, aber das kann ich auch selber verdienen. Und da ich ohnehin nicht so sehr auf Luxusgüter abfahre, bin ich da auch recht genügsam.
    Solange ein Mann nicht den ganzen Tag auf dem Sofa sitzt und zu faul zum Arbeiten ist, ist mir egal, wieviel er verdient (und das wäre dann auch eher eine Charakterschwäche, als eine finanzielle).

    Aber sicher gibt es Frauen, die da ganz anders denken, besonders, wenn sie einen gewissen "Lebensstandard" pflegen und diesen möglichst einfach halten wollen.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    31 Januar 2007
    #7
    es ist mir scheißegal, welchen job mein kerlchen macht und wieviel er verdient.
    nur dauerhaft aushalten möchte ich ihn nicht müssen.

    mein freund will gerade bademeister werden. reich wird man dabei ganz bestimmt nicht und ich bekomme schon in der ausbildung fast soviel wie er als berufsanfänger.
    na und?

    ich will keinen mann, der nur um des guten geldes willen einen job macht, der ihm eigentlich total auf den sack geht oder einen, der nur für die arbeit und die kohle lebt.
     
  • Zuckerpuppe89
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    nicht angegeben
    31 Januar 2007
    #8
    seh ich auch so.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    31 Januar 2007
    #9
    Wichtig. Auch wenn ich mich jetzt hier unbeliebt mache, aber ich bin da relativ realistisch.

    Es geht mir nicht darum, ausgehalten zu werden. Meine (Whisky) Cola kann ich noch immer selbst bezahlen. Bei jemandem der für was Längerfristiges sowieso nicht in Frage kommt, ist mir das auch ziemlich Stulle.

    Aber ich habe klare Vorstellungen von dem, was ich im Leben will, und ein schönes großes Haus, drei Kinder, ein paar Viecher, ein Auto zu meiner alleinigen Verfügung und ein generell schönes Leben gehören dazu. Ich bin auch bereit, dafür selber kräftig in die Hände zu spucken. Aber ich will auch einen Mann, der nicht zeit seines Lebens aus welchen bGründen auch immer am Existenzminimum rummacht und mit dem zusammen ich meine Träume von einem wohlbestellten Leben nicht verwirklichen kann.
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    31 Januar 2007
    #10
    Vielleicht was was du nicht hören willst:

    Mir ist Geld schon wichtig. Ich hatte bisher immer Glück und musste auf wenig verzichten. ABER: Ich bin auch bereit, dafür zu arbeiten und erwarte nicht von meinem Freund, dass er mich einlädt oder mich durchfüttert. Obwohl er einiges mehr verdient als ich, mag ich es nicht, ständig eingeladen zu werden. Ich habe ein schlechtes Gefühl, wenn er mir Dinge bezahlt, die ich ungerechtfertigt finde.

    Fazit: Geld ist mir wichtig, aber nicht umbedingt das Geld meines Partners.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    31 Januar 2007
    #11
    damit bin ich selbst noch nie konfrontiert worden - ich kann also nur mutmaßen.

    aber genauso wies männer gibt, bei denen eine beziehung erst mit körbchengröße D in den bereich des möglichen kommt (interessanterweise ist solchen vorstellungen mit argumenten nicht beizukommen. sie sind also emotional begründet), wirds wohl auch frauen geben, die (wie piratin schon sagt) zu ihrem glück einfach einen gut verdienenden mann brauchen.

    was die frage des TS aber disqualifiziert, ist diese latente verallgemeinerung der frage. wem nutzt das?

    ich glaube, die antwort, die du erhoffst, ist JA, so sind frauen! weil du sie endlich verstanden haben willst. aber, wie du sicher schon insgeheim vermutest, lautet sie, wie so oft, "kommt drauf an".

    nachtrag:
    irgendwie find ich die antwort "ja, ein mann mit kohle ist mir wichtig" ist hier zu negativ belastet. geld ist für jeden hier ein kriterium, besonders für frauen (wegen der kinderplanung), könnte ich mir gut vorstellen. geld gehört zur familienplanung dazu. wer eine familie gründet (bzw spätestens wenn kinder da sind) muss sich mit dem gedanken anfreunden, dass sich auf einen bzw das geld, das man nach hause bringt, andere verlassen (müssen). prinzipien wie "alles ist egal, solange wir uns haben" sind unschlagbar, aber man kann sie auch pflegen während mann gut geld verdient..

    2. nachtrag:
    überhaupt halte ich fragen nach dem später erhoffen einkommen durchaus für gerechtfertigt. (bzw nicht für ungerechtfertigt, ich hätte also nichts dagegen)
     
  • Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    201
    101
    0
    Single
    31 Januar 2007
    #12
    Kinder sind für mich sowieso kein Thema, da ich aus gesundheitlichen Gründen von meiner Seite Kinder kategorisch und komplet ausschliesse.

    Ich will net unbedingt verallgemeinern, aber mann bildet sich seine Meinung nach der eigenen Erfahrung. Und die ist halt bisher in der Art negativ.

    Ich sag ja net das ich faul auf er Haut liegen will wärend sie arbeiten geht, würd mir selber gegen den Stich gehn.
    Möglich das ich ja bisher an die Falschen gekommen bin, aber irgendwann ... ich denk ich versteh worauf ich raus will.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    31 Januar 2007
    #13
    ich nicht wirklich,

    ich kann dir aber versichern, das "buwuwu, armer schwarzer kater" wirst du niemals bekommen :smile: weder von irgendeiner zukünftigen freundin noch von irgendwem sonst der ernstzunehmen ist.

    tu was für dein glück! wenn dich eine fragt, was du mal verdienen wirst, lass es dir halt gefallen, so ist der mensch. umgekehrt ist es auch so, dass menschen, die nur für ihren charakter geliebt werden wollen (selbigen charakter also für superduper halten und auf andersdenkende (partner) so allergisch reagieren), meistens komiker sind.

    das ist meine erfahrung :smile:
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2007
    #14
    Ich finde es schon wichtig. Ich möchte mein Mann/Freund nicht finanzieren müssen und ab einem gewissen Alter erwarte ich auch, dass er Geld verdient.

    Schließlich möchte ich mit Ende 20 Kinder und eine Existenz sollte dann schon aufgebaut sein. Sprich Wohnung/Haus´und Auto und das möchte ich nicht alles selber finanzieren.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    31 Januar 2007
    #15
    Solange er sich selbst finanzieren kann bzw. mir nicht auf der Tasche liegt,ist mir das herzlich egal.
    Schön wäre natürlich,wenn er nicht immer so pleite ist, dass man nichtmal ins Kino gehen kann,aber sonst...


    Ich glaube nicht, dass die Mädels dich nur wegen deines (nicht vorhandenen) Geldes haben sitzen lassen. Es war vielleicht ein zusätzlicher Grund.
     
  • Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    201
    101
    0
    Single
    31 Januar 2007
    #16
    Lol ich und Komiker...das wüsste ich.
    Und Mitleid brauch ich net. Bin schon zu alt für sowas.

    Und ich regier auch net allergisch, will blos wissen wo die Frauen stehen, und scheinbar hab ich ja teilweise recht.
    Thats life.
    Also kann ich meine Energien auch in andere Projekte stecken als in Frauen, die ich wohl nie verstehn werd.
    Aber seis drum.
     
  • rettender-engel
    Verbringt hier viel Zeit
    616
    101
    0
    Single
    31 Januar 2007
    #17
    ich bin ehrlich,ich will nich jeden cent umdrehen müssen! aber es ist defintiv nicht die erste frage die ich stelle bzw das will ich gar nicht wissen..ich verliebe mich nicht ins geld..aber mit meinem jetzigen schtzi,hab ich was das angeht nicht schlech "abgegriffen":zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    31 Januar 2007
    #18
    ich hab scheiße viel mehr scheiß kohle als er, also ist mir seine scheiß kohle wohl logischerweise scheißegal, aber ich muss sagen, dass sie mir ansonsten auch scheißegal ist! :-D
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    31 Januar 2007
    #19
    nachtrag:

    ein positives kann ich dir, TS, aber sagen:

    es gibt garantiert andere menschen, die deine meinungen über geld, familie, kinder und straßenrennen teilen. etwas weniger als die hälfte von ihnen sind frauen :smile:

    wenn du wirklich 24 bist, und so denkst wie du es vorhin geschrieben hast, solltest du dir andere fragen stellen als "wollen frauen nur mein geld?"...
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    31 Januar 2007
    #20
    Noch was zu der Frage: Was verdienst du nach dem Studium?

    ich habe diese Frage selber auch schon gestellt. Aber nicht wirklich, um abzuschätzen ob der Typ für mich in Frage kommen würde, sondern einfach weil ich mich interessiere.. Wenn jemand diese Frage nicht beantworten möchte, kann mir das derjenige auch gerne sagen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste