• ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    31 Juli 2004
    #21
    @snogard

    die würfel würd ich gern mal sehen :link:

    also ich hab nur mal normales flaschendrehen mit n paar freunden gespielt, aber nix mit ausziehen und so... nur küssen (mund, zungenkuss, bauch, ohrläppchen usw.)
    und auf klassenfahrt ham wir mal so n spiel gespielt, da mussten wir spielkarten mitm mund festsaugen und weitergeben...das is auch ganz lustig :zwinker:
     
  • User 19508
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    11 August 2004
    #22
    -----
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 April 2015
  • Kronos
    Kronos (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    11 August 2004
    #23
    als ich 14 war haben wir (drei jungs, drei mädchen) auf einer klassenfahrt
    schwimmen gespielt, aber mit leicht abgewandelten regeln.
    das spiel endete nicht, wenn mind. ein/zwei nackt sind,
    sondern erst wenn nur noch einer (der gewinner) etwas anhatte.
    bis der gewinner feststand, durfte die "verlorene" kleidung nicht angezogen werden.
    während des spiels konnte man auch austeigen, aber wir wollten nicht als feiglinge dastehen,
    die mädchen wollten wissen wies endet (oder wie wir ohne aussehen).

    am ende hat dann die klassensprecherin gewonnen, sie trug noch ihren slip,
    die anderen zwei mädchen waren genau wie wir völlig nackt.
    allerdings endete es etwas peinlich, da wir (die jungs) wie nicht anders zu erwarten alle
    einen steifen hatten, weshalb die girls in ziemliches gelächter ausbrachen ... :cry: :ashamed:
    wir haben uns dann mit hochroten köpfen verzogen ...
    :frown:

    es war nicht ganz so, wie erwartet, aber andererseits ... :link: :zwinker:
     
  • User 19508
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    11 August 2004
    #24
    -----
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 April 2015
  • Kronos
    Kronos (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    11 August 2004
    #25
    nö, eigentlich nicht.
    höchstens, was das prinzip der "aufgaben" oder "schuldeinlösung" angeht.
    schwimmen ist ein kartenspiel,bei dem man eine möglichst hohe punktzahl erreichen muss.
    bube, dame, könig 10 pkt, as 11, der rest was draufsteht.
    31 pkt sind "knack", 3 asse "superknack" - dann haben alle verloren ausser dem aufdecker.

    wenn du mit 20 pkt "zumachst", geht es noch eine runde weiter bis du wieder dran bist,
    dann musst du aufdecken. da gibts dann abweichungen der spielregeln; manche spielen,
    dass nur der niedrigste (bsp. 17 pkt) verloren hat, andere dass alle verlieren, die weniger haben
    als der aufdecker (beispiel : du machst zu mit 21, dann haben alle von 7 bis 20 pkt verloren).
     
  • User 19508
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Dezember 2005
    #26
    -----
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 April 2015
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.620
    Verheiratet
    26 Dezember 2005
    #27
    wir hatten ein mädel in der klasse, deren mutte runs mt 8 schon erlaubte party zumachen, musik laut aufzudrehen und flaschendrehen zu spielen. keine ahnung wieviele zungenküsse ich damals schon eingefangen habe.

    strippokern habe ich bis jetzt 3x gespielt. 2x hatte ich glück, da musste gerade mal das top fallen. aber beim 3x... es war total ungeplant und ich hatte mein top schon verloren. meine jeans war drann, erst als diese gefallen war erinnerte ich mich daran, das ich bescholossen hatte ohne string aus dem haus zu gehen... :eek:

    mäxchen gibts auch hin und wieder, ist aber nie was dolles passiert. ausser das wir auf der klassenfahrt danach mal alle so hackedicht waren, dass wir mit 25 leuten nackt nachts im see baden gingen - mit regenschirm, weil es ja regnete :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten