Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Archaon
    Gast
    0
    23 September 2005
    #1

    Erotische ganzkörper Massage - Öle, Gels oder was?

    Zugegeben, Threads zum thema Massagen gibt es schon einige, jedoch gibt es meiner Meinung nach keinen mit klaren aussagen bezüglich der angewandten Hilfsmittel... und deren verträglichkeit!

    Es geht mir wie den meisten, ich möchte meine Freundin mit einer erotischen Massage überraschen nur kann das ohne "schmiermittel" eben recht unangenehm, für die Person die massiert wird, werden wenn längere zeit über die trockene haut gerieben wird.

    Ich habe mich durch mehrere Foren gewühlt um etwas zu finden was einen natlosen übergang von "normalen" Zonen wie Rücken etc zum Intimbereich ermöglicht. Soweit ich mitbekommen habe sind Öle ( Massageöle oder babyöle ) schädlich für den Intimbreich... Gleitgels hingegen haben den nachteil das alles sehr glitschig bleibt (zugegeben ich habe damit keine erfahrung und weiß nicht inwiefern es auf der hat verträglich ist und einzieht... ) :geknickt:

    Ich wäre über sichere tipps welche hilfsmittel benutzt werden können sehr dankbar... ich will meiner freundin keine freude machen um ihr dann einen schmerzenden oder juckenden intimbereich aufzuhalsen oder an ihr abrutschen und mir das genick brechen :zwinker:
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    23 September 2005
    #2
    Bei äußerer Anwendung ist die Verwendung von Massageöl kein Problem. Und wenn du irgendwo mit deinen öligen Fingern nicht hindarfst, dann nimm einfach die Zunge.
    Beim Kauf von Massageöl solltest du darauf achten, dass es nicht zu intensiv riecht.
     
  • Sojiro
    Sojiro (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    23 September 2005
    #3
    Ich hab was passendes zuhause...:zwinker:
    Mir fällt der name aber gerade nicht ein, auf alle fälle kann man damit sehr gut massieren und es ist auch für den Intimbereich gebrauchbar...:smile:
    Schau mal nach:smile:

    Ps: Gummis greifts auchned an, darauf solltest du ebenfalls achten!
     
  • Archaon
    Gast
    0
    23 September 2005
    #4
    Das Gummis und öle nicht zusammenpassen, sollte mittlerweile jedem klar sein, aber da wir ohnehin keine kondome benutzen und es mir primär darum geht sie ausgibig zu verwöhnen ist dieser punkt irrelevant :grin:
    Da es eben um die massage geht und ich dabei keine Körperregion auslassen möchte, will ich nicht zwischendrin verschwinden und mir die hände waschen... also wäre es vielleicht ganz nett wenn jemand etwas passendes hat ( und den Namen kennt ).

    Wie ich bisher herausgefunden habe gibt es Massageöle die auch bedenkenlos im intimbereich benutz werden können ( sogar so eticketiert sind... ), nur habe ich bisher noch keines gefunden :geknickt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste