Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 11320
    User 11320 (48)
    Benutzer gesperrt
    1.160
    123
    21
    nicht angegeben
    10 Januar 2011
    #1

    Erster 3er, 4er, Xer ....

    Hallo,

    gibt ja schon 'ne Menge Umfragen dazu, aber irgendwie nie mit den Fragen die mir dabei als erstes einfallen.

    Also an alle, die sich noch an ihren ersten Multi-Partner-Sex erinnern können...


    PARTNER

    - mit welchen Partnern kam es dazu (Bekannte, Unbekannte, Beziehungspartner)

    - gab es für dich gleichgeschlechtliche Partner dabei?


    WIE ANFANGEN

    - ab wann genau war eigentlich klar, das es auf Sex mit mehreren hinauslaufen würde?

    - wie genau begannen die ersten ,,sexuellen Handlungen'' (Knutschen, Fummeln) mit mehr als einer Person? Erstmal zwei und dann plötzlich den anderen begrapschen? Von Anfang an wild durcheinander? Mit oder ohne gleichgeschlechtliche ,,Kontakte''?

    - Gab es Momente, in denen Du oder jemand anders beteiligtes gezögert ha(s)t?

    - Hast Du zwischendrin manchmal über die Situation nachgedacht? Irgendwie neben dir gestanden?

    ORGASMUS

    - Bist Du dabei gekommen?
    - wenn ja: War das irgendwie anders als sonst - wegen zusätzlicher Zuschauer oder so? Weil erstmals ein jemand gleichgeschlechtliches dabei war?
    - gab's darauf Reaktionen von den anderen?

    - Hast Du Orgasmen von anderen mitbekommen, an denen Du selber nicht direkt beteiligt warst? Jemand gleichgeschlechtliches? Wie war das für dich?

    SPÄTER

    Falls Du danach noch mehrere Xer hattest - hat sich irgendwas von dem oben beschriebenen mit zunehmender ,,Routine'' später geändert?
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.233
    248
    685
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2011
    #2
    PARTNER

    - mit welchen Partnern kam es dazu (Bekannte, Unbekannte, Beziehungspartner)
    Beziehungspartner (jetzt Exexex:smile: )

    - gab es für dich gleichgeschlechtliche Partner dabei?
    Beim 3er ja, sonst nicht


    WIE ANFANGEN

    - ab wann genau war eigentlich klar, das es auf Sex mit mehreren hinauslaufen würde?
    Spontan. Sie saß mit ihrem damaligen Techtelmechtel bei meinem Ex im Zimmer und machte sich an uns ran. Der andere schlief friedlich.

    - wie genau begannen die ersten ,,sexuellen Handlungen'' (Knutschen, Fummeln) mit mehr als einer Person? Erstmal zwei und dann plötzlich den anderen begrapschen? Von Anfang an wild durcheinander? Mit oder ohne gleichgeschlechtliche ,,Kontakte''?
    Drüber reden wollten eig alle. Dann kam mein Ex zu uns, wir hatten vorher geredet, dass ich nix gegen habe, er küsste mich, gab ihr nen Kuss auf den Mund, dann küsste sie mich. War eig wild durcheinander, aber er beachtete mcih mehr als sie. Ohne.

    - Gab es Momente, in denen Du oder jemand anders beteiligtes gezögert ha(s)t?
    Ne

    - Hast Du zwischendrin manchmal über die Situation nachgedacht? Irgendwie neben dir gestanden?
    Ne

    ORGASMUS

    - Bist Du dabei gekommen?
    Ja, aber weniger als die anderen.
    - wenn ja: War das irgendwie anders als sonst - wegen zusätzlicher Zuschauer oder so? Weil erstmals ein jemand gleichgeschlechtliches dabei war?
    Ne
    - gab's darauf Reaktionen von den anderen?
    Ne
    - Hast Du Orgasmen von anderen mitbekommen, an denen Du selber nicht direkt beteiligt warst? Jemand gleichgeschlechtliches? Wie war das für dich?
    Ja; nein; normal, kannte ich von ihm ja:grin:

    SPÄTER

    Falls Du danach noch mehrere Xer hattest - hat sich irgendwas von dem oben beschriebenen mit zunehmender ,,Routine'' später geändert?
    Hatte ich net
     
  • Handballgirly
    Benutzer gesperrt
    83
    0
    0
    Es ist kompliziert
    11 Januar 2011
    #3
    PARTNER

    - mit welchen Partnern kam es dazu (Bekannte, Unbekannte, Beziehungspartner) Meine beste Freundin, meie Urlaubsbekanntschaft, und ein Typ den sie abgeschleppt hat-

    - gab es für dich gleichgeschlechtliche Partner dabei? Ja


    WIE ANFANGEN

    - ab wann genau war eigentlich klar, das es auf Sex mit mehreren hinauslaufen würde? Wirklich klar wurde es erst als ich auf einmal mit emenr freundin angefangen habe rumzumachen.

    - wie genau begannen die ersten ,,sexuellen Handlungen''
    Beide prächen haben es im bett nebeneinader gemacht, irgendwann hat meine freundin mich geküsst, dann war der knoten geplatzt und es ging los
    - Gab es Momente, in denen Du oder jemand anders beteiligtes gezögert ha(s)t? Nein, dafür waren zuviele hormone und alkohol im spiel

    - Hast Du zwischendrin manchmal über die Situation nachgedacht? Irgendwie neben dir gestanden? Nein

    ORGASMUS

    - Bist Du dabei gekommen?
    - wenn ja: War das irgendwie anders als sonst - wegen zusätzlicher Zuschauer oder so? Weil erstmals ein jemand gleichgeschlechtliches dabei war?
    - gab's darauf Reaktionen von den anderen? Weils einfach hammer aufregend war, weil man von verscheidenen leuten gleichzeitig verwöhnt wurde, waren shcon ne menge orgamsen

    - Hast Du Orgasmen von anderen mitbekommen, an denen Du selber nicht direkt beteiligt warst? Jemand gleichgeschlechtliches? Wie war das für dich? Klar habe ich mitbekommen wiemeine freundin gekommen ist, und bei jungs kreigt man das ja eh mit;-)
     
  • cyko
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    103
    36
    Single
    11 Januar 2011
    #4
    PARTNER

    - mit welchen Partnern kam es dazu (Bekannte, Unbekannte, Beziehungspartner)
    Bekannte

    - gab es für dich gleichgeschlechtliche Partner dabei?
    ist schon vorgekommen ja

    WIE ANFANGEN

    - ab wann genau war eigentlich klar, das es auf Sex mit mehreren hinauslaufen würde?
    spontan

    - wie genau begannen die ersten ,,sexuellen Handlungen'' (Knutschen, Fummeln) mit mehr als einer Person? Erstmal zwei und dann plötzlich den anderen begrapschen? Von Anfang an wild durcheinander? Mit oder ohne gleichgeschlechtliche ,,Kontakte''?
    War ein Party abend und 2 Mädchen haben schon den Abend über mit mir gesprochen. Hatten halt witzeleien über die größe gemacht und ich meinte das ich gut bestückt bin (alk >.<) und wir sind dann in die Sauna und joa da lief es dann

    - Gab es Momente, in denen Du oder jemand anders beteiligtes gezögert ha(s)t?
    ohne alk vllt ja aber so nein.

    - Hast Du zwischendrin manchmal über die Situation nachgedacht? Irgendwie neben dir gestanden?
    nein

    ORGASMUS

    - Bist Du dabei gekommen? ja
    - wenn ja: War das irgendwie anders als sonst - wegen zusätzlicher Zuschauer oder so? Weil erstmals ein jemand gleichgeschlechtliches dabei war?
    war sehr heftig
    - gab's darauf Reaktionen von den anderen?
    große augen :grin:
    - Hast Du Orgasmen von anderen mitbekommen, an denen Du selber nicht direkt beteiligt warst? Jemand gleichgeschlechtliches? Wie war das für dich?
    Ja eine von beiden ist gekommen und das war schon sehr anregend
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    13 Januar 2011
    #5
    PARTNER

    - mit welchen Partnern kam es dazu (Bekannte, Unbekannte, Beziehungspartner)
    Beziehungspartner.

    - gab es für dich gleichgeschlechtliche Partner dabei?
    Nein.


    WIE ANFANGEN

    - ab wann genau war eigentlich klar, das es auf Sex mit mehreren hinauslaufen würde?
    Da gab es keinen Zeitpunkt.

    - wie genau begannen die ersten ,,sexuellen Handlungen'' (Knutschen, Fummeln) mit mehr als einer Person? Erstmal zwei und dann plötzlich den anderen begrapschen? Von Anfang an wild durcheinander? Mit oder ohne gleichgeschlechtliche ,,Kontakte''?
    Er hat gefragt, ob er mitmachen darf. Ohne gleichgeschlechtlichen, sexuellen Kontakt.

    - Gab es Momente, in denen Du oder jemand anders beteiligtes gezögert ha(s)t?
    Ja.

    - Hast Du zwischendrin manchmal über die Situation nachgedacht? Irgendwie neben dir gestanden?
    Nein.


    ORGASMUS

    - Bist Du dabei gekommen?
    Nein, ich glaube nicht.

    - Hast Du Orgasmen von anderen mitbekommen, an denen Du selber nicht direkt beteiligt warst? Jemand gleichgeschlechtliches? Wie war das für dich?
    - Nein.


    SPÄTER

    Falls Du danach noch mehrere Xer hattest - hat sich irgendwas von dem oben beschriebenen mit zunehmender ,,Routine'' später geändert?
    - Ja. Das war eine ganz andere Situation.
     
  • User 71335
    User 71335 (51)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.421
    398
    4.679
    Verliebt
    13 Januar 2011
    #6
    Der erste ist fast 25 Jahre her und ich bin jetzt nicht so sicher ob ich mich genau an den ERSTEN oder zweiten oder zehnten erinnere wenn ich hier die Fragen beantworte, in gewissen Zeiten gehörten Dreier einfach zu meiner normalen Sexualität.


    PARTNER

    - mit welchen Partnern kam es dazu (Bekannte, Unbekannte, Beziehungspartner)
    eigentlich immer mit einer meiner Fickbeziehungen, aber Mitspieler/innen waren schonmal Unbekannte, bzw. mir Unbekante oder Bekannte meiner Fickpartner. Hatte noch nie einen Dreier mit einem Beziehungspartner (aber Exfreund schon), wäre ich auch gar nicht scharf drauf.
    Der erste war auf jeden Fall mein Mitschüler und langjährige Fickbeziehung und ein Freund von ihm, der aber auch bei uns an der Schule war.

    - gab es für dich gleichgeschlechtliche Partner dabei? Später ja beim Ersten nicht.


    WIE ANFANGEN

    - ab wann genau war eigentlich klar, das es auf Sex mit mehreren hinauslaufen würde?Sofort, dafür hat man eine Fickbeziehung.:zwinker: Da will man kein Hallenjojo spielen.:zwinker::grin:

    - wie genau begannen die ersten ,,sexuellen Handlungen'' (Knutschen, Fummeln) mit mehr als einer Person? Der Freund wurde aufgefordert mit einzusteigen und nicht nur zuzuschauen udn ich habe ihm einen Geblasen während ich in Doggy genommen wurde vo meiner Affäre.
    Erstmal zwei und dann plötzlich den anderen begrapschen?Man fängt meist doch mit dem Alphamännchen an.:zwinker:
    Von Anfang an wild durcheinander? Jaja, das ging gleich richtig los, wir hatten ja auch nur immer die Freistunden zur Verfügung.

    Mit oder ohne gleichgeschlechtliche ,,Kontakte''?Damals noch ohne, war aber auch sofort im Gespräch.

    - Gab es Momente, in denen Du oder jemand anders beteiligtes gezögert ha(s)t? Och die Männer , also die Mitspieler "zögern" immer mal.*g* Zumindest wenn sie da noch wenig Erfahrungen haben.
    Abe rich habe nie gezögert, ich war da auch noch ziemlich unbedarft und hab das einfach sofort als Normalität und etwas besonders schönes Akzeptiert, ich glaube mir war überhaupt nicht bewusst, das sich nicht jeder so auslebt oder ausleben kann.:grin:


    - Hast Du zwischendrin manchmal über die Situation nachgedacht? Irgendwie neben dir gestanden? Ich habe es genossen und klar oft gedacht "man das ist ein Traum", aber ungewöhnlich kam es mir nicht vor.

    ORGASMUS

    - Bist Du dabei gekommen? Glaube ja, wenn auch nicht so wie heute, abe rich war auch noch blutjung unlogischerweise nicht ganz so Orgasmusfähig wie heute.

    - wenn ja: War das irgendwie anders als sonst - wegen zusätzlicher Zuschauer oder so? Nein, Zuschauer waren ja auch keine da, waren ja alle Betteilligt, aber Zuschauer hatte ich schon vor meinem ersten Dreier desöfteren, das stört mich sowiso nicht, ganz im Gegenteil.

    Weil erstmals ein jemand gleichgeschlechtliches dabei war? das hat mich auch noch nie gestört, ganz im gegenteil.

    - gab's darauf Reaktionen von den anderen? auf meinen Orgasmus????



    - Hast Du Orgasmen von anderen mitbekommen, an denen Du selber nicht direkt beteiligt warst? Nein, höchstens als er sich schon beim vorherigen Zugucken einen runter geholt hat, wenn das zählt dann ja, von den sonstigen männlichen Orgasmen habe ich logischerweise ALLES mitbekommen.
    Jemand gleichgeschlechtliches? Wie war das für dich? Bei einem späteren Dreier ja und das war sehr geil wenn man das Zittern ihres Körpers mitbekommen hat, wenn man genau wusste was sie in dem Moment spürte, wenn man den Partner angesehen hat der gerade die Andere Fickt und wie er dabei abgeht, wenn man sie leckt während sie anal von ihm gefickt wird spürt man auch super wie sie beim orgasmus nochmal extrem nass wird....

    SPÄTER

    Falls Du danach noch mehrere Xer hattest - hat sich irgendwas von dem oben beschriebenen mit zunehmender ,,Routine'' später geändert? Gibt da selten eine Routine, aber das Alphamännchen kann schonmal eine "Drehbuchanweisung" vorab abgeben udn man versucht sich drann zu halten, versucht aber eben nur.:grin:
    Kommt auch immer auf die Beteilligten an, man kennt irgendwann auch deren Vorlieben udn kann genauer drauf eingehen, bei anderen funzt es sofort.
     
  • User 11320
    User 11320 (48)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.160
    123
    21
    nicht angegeben
    13 Januar 2011
    #7
    Ja, wieso denn nicht? Du fandest doch die von den anderen auch geil, vielleicht gab's da ja mal 'n Spruc oder so...


    Gell, das is' geil wenn 'n Mädel so abgeht - besonders so'n knuspriges junges Ding (schwelg...)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten