Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • testuser1
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2007
    #1

    Erstes Mal im Wasser?

    Habe neulich gehört, daß das erste Mal für eine Frau im Wasser besonders angenehm sein soll. Da es bei meiner Freundin und mir auch bald ansteht, frage ich mich ob das stimmt.

    Wer hat das so oder so ähnlich erlebt?

    Danke!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Im wasser?
    2. Erstes Mal
    3. Erstes mal!!!
    4. Erstes Mal im Urlaub
    5. Erstes Mal im Puff
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2007
    #2
    Wegen der Feuchtigkeit, oder wieso? :ratlos:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.296
    398
    4.553
    Verliebt
    28 Juni 2007
    #3
    Im Wasser? Besser?:eek:
    Das fühlt sich sogar bei mir noch so an als wäre ich Jungfrau!:grin:

    Im Wasser ziept es besonders, die Schleimhäute bleiben eher trocken, es reibt, es flutscht nicht,aua:cry: .
    Das ist wohl mal so gar nix für Anfänger würd ich sagen.:zwinker:

    Als Vorspiel nett aber für den eigentlichen Akt würd ichs lassen.:zwinker:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    28 Juni 2007
    #4
    Kann ich mir nicht vorstellen, dass das besser ist.
    Klar ist ein warmes Bad nett und schafft kuschelige Atmosphäre, aber es geht ja nicht um eine Geburt.
    Mit der Scheidenfeuchte dürfte es im Wasser auf jeden Fall schwieriger sein, weil die eben vom Wasser "weggespült" wird.
    Abgesehen davon dürfte zumindest eine Badewanne recht wenig Freiheit in Bezug auf Stellungen bieten - da muss man sich schon ziemlich verrenken.

    Und das erste Mal bietet ja nun wirklich schon genug "Pannenmöglichkeiten", da würde ich es nicht noch komplizierter machen.
     
  • HoNeYsChAtZ_91
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2007
    #5
    ich würde davon abraten...
    hab schon mal sex in der badewanne gehabt und das war total unangenehm
    tat total weh deswegen haben wir diesen "versuch" auch abgebrochen....
     
  • testuser1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juni 2007
    #6
    oje, hört sich nicht gut an

    wie gesagt, war nur hören-sagen....


    dann lassen wir das lieber mit der wanne - danke euch!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    28 Juni 2007
    #7
    Zur Einstimmung ist es sicher nicht verkehrt.
    Und für den eigentlichen Sex könnt ihr ja auf ein Handtuch und den Fußboden ausweichen.:zwinker:
    Oder im Bett weiter machen.:zwinker:
     
  • Flaschenhals
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    29 Juni 2007
    #8
    Sex != Gebären
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    29 Juni 2007
    #9
    Ich denke das kommt vom Thema Wassergeburt.

    Wir haben es mal versucht, Sex im See. Aber so was von Reibungswiderstand hab ich nie erlebt.

    Vielleicht war es der falsche See, aber ich denke es liegt einfach amWasser.
    Auch als "Wassergeburt" musste ich aufgeben....
     
  • 1981
    1981 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    Verlobt
    30 Juni 2007
    #10
    Ich kann nur Vaseline empfehlen. Erhöht den Spaß deutlich :zwinker:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    30 Juni 2007
    #11
    Empfiehl das bitte nicht so pauschal.
    Erstens darf Vaseline nie im Zusammenhang mit Kondomen verwendet werden!!!
    Und zweitens wäre ich persönlich sehr vorsichtig, was ich mir auf die Schleimhäute schmiere. Gleitgel ist dafür gedacht und das würde ich bei zu wenig Feuchte auch empfehlen.
     
  • Lina125
    Gast
    0
    4 Juli 2007
    #12
    Stelle mir das ganze aber auch schwierig fürs erste mal vor!
    Ich weiß ja auch nicht wie ihr verhüten wollt.. also kondom im wasser... geht das überhaupt?
    Badewanne ist doch auch alleine schon nicht gerade der bewegungsfreiraum schlecht-hin und dann zu 2.?
    schwimmbad vllt aber das ist ja voll peinlich und auch sicherlich nicht gerade hygienisch mit dem chlor und was da noch so alles drin ist ?!?!?!
     
  • Wüstensand
    Verbringt hier viel Zeit
    411
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2007
    #13
    Ans Schwimmbad haben sie sicherlich nicht gedacht. Brrrrr, wie "grausig" :wuerg: :grin:
     
  • Smilla
    Smilla (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    103
    1
    nicht angegeben
    5 Juli 2007
    #14
    hmmm also ich hatte es auch schon im See... Gab keine Probleme wegen zu enormer Reibung oder so, war einfach nur geil:engel:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 Juli 2007
    #15
    sollte man vermeiden, da es abrutschen kann.

    ich jedenfalls hatte 2x sex in der badewanne und es war beides mal sehr unbequem. außerdem hat das wasser sehr geschwappt. wir hatten reiter bei dem einen und missionar bei dem anderen mal.
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    5 Juli 2007
    #16
    Sex im Wasser ist nicht so toll, bei mir ist da auch mal ein bisschen Wasser mitreingeschwappt, das war unangenehm. :tongue:
     
  • tenthousandyear
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    1
    Single
    28 Juli 2007
    #17
    hallo honeyschatz,

    probier's mal mit einem schönen badeöl im wasser - das flutscht sehr ordentlich!
    grosse wanne vorausgesetzt, andernfalls vorsicht: verrenkungsgefahr :smile:

    lg, thorsten
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • AustrianGirl
    0
    28 Juli 2007
    #18
    Ich musste auch gleich daran denken, dass bei Geburten
    Wassergeburten als recht "angenehm" beschrieben werden.

    Sex im Wasser kann sicherlich eine nette Erfahrung sein, für
    das erste Mal aber ungeeignet, weil das Eindringen im Wasser
    nicht einfacher wird, sondern eher schwieriger. Das Scheiden-
    sekret dient als natürliches Gleitgel, aber das Wasser ist zwar
    feucht, "flutscht" aber nicht und spült das Scheidensekret auch
    noch weg, somit reibt es dann leichter und das Eindringe fällt
    somit schwieriger.

    Demnach sollte man vllt. vorher zusammen ein schönes Bad
    nehmen, aber den Sex lieber auf dem Trockenen und ggf. mit
    Gleitmittel praktizieren. :zwinker:
     
  • oraler
    Meistens hier zu finden
    263
    128
    164
    Single
    31 Juli 2007
    #19
    Naja, fürs erste Mal wohl nicht so gut, vorallem, weil ja auch Männer im kalten Wasser mitunter ihre Probleme haben. Ansonsten ist es eine schöne Sache, wenn eine Frau so vor einem auf dem Rücken Schwimmt und die ganze Sache genießt. Da muß man natürlich die genaue Wassertiefe erreichen. Im Salzwasser ist es übrigends noch etwas kribbeliger
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #20
    dito. Lasst es...

    Kommt sicher gut auf den Schleimhäuten..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste