Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Sharona
    Verbringt hier viel Zeit
    113
    101
    0
    in einer Beziehung
    4 Januar 2004
    #41
    Bei mir wars recht lustig, ich hab nämlich erst nach dem ersten Sex damit angefangen. Weil das erste Mal (da war ich 17) einfach gut war, aber mein Ex kurz danach für ein Jahr nach Amerika gegangen ist... Und irgendwie dachte ich, dieses Gefühl müsste ich doch alleine auch hinkriegen... Hat auch ganz gut geklappt - und funktioniert heute auch noch :zwinker:
     
  • Alterschwede
    Benutzer gesperrt
    598
    0
    1
    nicht angegeben
    4 Januar 2004
    #42
    Ich freu mich immer wennn ich mitbekomme das ihr genau wie ich so locker und selbstverständlich mit der SB umgehen könnt, dann macht es richtig Spaß hier mitzulesen und mitzuposten...
     
  • Das Etwas
    Gast
    0
    24 August 2004
    #43
    Also ich weiß noch, bei mir war's mit 7 1/2. Ich saß morgens aufm Klo, konnte aber irgendwie nicht in die Schüssel pinkeln, weil mein "kleiner Kollege" total steif nach vorn stand.
    Biegen, drücken, brachte alles nichts.

    Irgendwie erinnerte ich mich dann an meine Zeit, als ich meine Vorhautverengung noch gedehnt bekommen habe bzw. selbst gedehnt habe (da war ich 6), da war das auch oft, dass der kleine Freund so hart war. Naja und dann hab ich diese Bewegung (Vorhaut schieben) eben auch wieder gemacht, irgendwann wurde er dann richtig derbe hart und blieb so für so 10-15 Sek., gleichzeitig merkte ich, wie sich mein gesamter Unterkörper richtig anspannte. War damals natürlich ein absolut überwältigendes Gefühl.

    Naja, danach konnte ich auch pinkeln :zwinker: , aber das geile Gefühl schrie nach Wiederholung.
    Es hat dann ca. bis zum 8 Geburtstag gedauert, bis ich raushatte, WIE ich nun mit der Vorhautschieberei auch tatsächlich immer zum Orgasmus komme.

    Ja ja, so ging das damals. Erinnere mich immer gerne dran.
    Mein Cousin hat mich mit seinen 10Jährchen mal gefragt, warum sein Pimmel steif wird und so. Naja, ich hab's ihm dann alles erklärt und seither ist er ebenfalls ein begeisterter Fan der "schönen Gefühle" :tongue:
     
  • Galatea
    Gast
    0
    24 August 2004
    #44
    KA wann ich angefangen hab. Ist mir glaub ich aus Versehn beim Duschen passiert (war aber recht früh, weil zu der Zeit und auch recht lange danach noch nix rauskam)

    Hab mittlerweile auch schon einiges ausprobiert, gehöre generell eher zur experimentierfreudigen Sorte :zwinker:
     
  • NooorF
    NooorF (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    24 August 2004
    #45
    Bei mir wars das erste mal mit 11 und eigentlich unbewusst. War mir zwar lange voll peinlich :schuechte , habs aber trotzdem täglich gemacht :tongue: .
     
  • sweetmia
    Gast
    0
    24 August 2004
    #46
    Selbstbefriedigung an der Massagedüse

    Ich habe zum ersten Mal mit etwa 12 Jahren etwas Geniales entdeckt: Die Massagedüse in unserem Schwimmbad. Das Teil ist flexibel beweglich und so lässt sich der ziemlich harte Wasserstrahl auf GENAU die Stelle richten, bei der es am schönsten ist. Ich bin damals ganz zufällig draufgekommen und hatte unglaublich tolle Gefühle! Seitdem gehe ich noch viel lieber ins Bad. Meistens ziehe ich das Bikinihöschen etwas runter, sieht ja keiner bei dem Blubberwasser. Die Wirkung ist genial! Überhaupt finde ich geht Selbstbefriedigung im Wasser oder mit Wasser am besten. Was meint ihr?

    Love Mia
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.