Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *DarkGirl*
    *DarkGirl* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2003
    #1

    Erstes Mal

    Ich bin seit ca. 6 Monaten mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn auch und vertraue ihm. Eigentlich möchte ich auch mit ihm schlafen, aber irgendetwas hält mich zurück und ich weiß nicht was es ist.
    Ich möchte so gerne mit ihm schlafen und er gibt mir auch die Zeit, die ich brauche, aber immer wenn wir kurz davor sind bekomme ich Panik.
    Ist das normal oder bin ich einfach noch nicht bereit?

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Dark Girl
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Erstes Mal
    2. Erstes mal!!!
    3. Erstes mal drausen?
    4. Erstes mal mit 14?
    5. Draußen erstes Mal
  • Jeanny
    Gast
    0
    18 Oktober 2003
    #2
    macht ihr denn schon petting oder sowas in der art? also steht ihr wirklich "kurz davor" weil ihr alles andere schon "hinter" euch habt?
    wenn nicht, dann würde ich erst mal damit anfangen, das wird dir deine angst nehmen.
    und wenn doch, dann lasst es doch im moment dabei, ihr müsst ja nicht auf teufel komm raus miteinander schlafen, das hat doch noch zeit, nämlich solang bis du dir sicher bist dass du es willst.
    eine gewisse angst vor dem ersten mal ist natürlich normal, aber wenn du mehr angst davor hast, wie dich drauf freust, dann hat es noch keinen wert.
     
  • *DarkGirl*
    *DarkGirl* (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2003
    #3
    Nein, wir haben eigentlich schon "alles hinter uns".
    Aber wahrscheinlich ist es normal, dass man Angst hat, ich mein es ist ja was Neues und Unbekanntes, oder?!
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    18 Oktober 2003
    #4
    denke doch das du klar noch Angst hast vorm 1mal und das es normal ist...
    Aber geh jetzt nicht mit der Haltung hin..scheiße es könnte wehtun..scheisse es wird alles schief hinauen
    Lass es einfach auf dich zukommen..und erst wenn du dich sicher für fühlst tu es.
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    18 Oktober 2003
    #5
    na wie gesagt, eine gewisse angst ist vollkommen normal und die wirst du wahrscheinlich auch nicht loswerden bis du es hinter dir hast, aber das ist nicht schlimm, solang du dich nicht verrückt machst und auch wirklich lust hast es zu machen, dann wirst du merken dass deine angst unbegründet war.
     
  • len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Oktober 2003
    #6
    tu es wenn du möchtest, lass es wenn du es nicht möchtest.

    angst ist nichts schlimmes. sie bewahrt dich vor situationen die dir evtl schaden könnten. klar, dass dies beim sex nicht so ist, aber alles neue ist ungewohnt, fremd.

    du hast alle zeit der welt, und dann, wenn deine neugierde die angst besiegt, dann ist meiner meinung nach der richtige zeitpunkt :smile:
     
  • WhiteStar
    WhiteStar (40)
    Toto-Champ 2006
    783
    103
    15
    Single
    23 Oktober 2003
    #7
    Wie len schon geschrieben hat, tu es wenn du möchtest, lass es wenn du es nicht möchtest.

    Diese Angst kann sich aber auch ganz schnell ins Gegenteil verkehren und im Kopf baut sich eine Blockade auf, die nur schwer zu überwinden ist. Das Thema Phobie wäre hier das Stichwort. Ich glaube aber nicht, dass sich hier darum handelt

    Wie schon gesagt worden ist. Rede darüber mit Deinem Freund und lasst es ruhig und entspannt angehen, wenn ihr beide bereit seid, dann klappt es auch. Versuch einfach Gedanken wie, es könnte weh tun oder ähnliches, zu verdrängen. Viel Glück!

    Greetz
     
  • nixangel
    Gast
    0
    23 Oktober 2003
    #8
    Wenn ich es noch einmal vor mir hätte das Erstemal , ich würde es spontan machen. nix planen einfach machen.


    Gut an Verhütung würde ich schon denken aber das wäre es auch.
     
  • *DarkGirl*
    *DarkGirl* (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2003
    #9
    Hey Leutz,

    danke für eure Ratschläge.
    Ich habe am Samstag meine "Angst" überwunden und mit ihm geschlafen. :engel:
    Und ich muss sagen, dass meine Angst völlig unbegründet war, denn es war wunderschön. Zwar hat es ein bisschen weh getan, aber das war echt nicht schlimm!!! :gluecklic

    See ya
    Dark Girl
    :verknallt
     
  • Ai20
    Ai20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Oktober 2003
    #10
    Also,

    mein erstes Mal hatte ich mit 19 (bin jetzt 20) und bin noch immer mit ihm zusammen. Für ihn war es auch das erste mal und ich fand es gar nicht so schlecht *g*. Er war richtig vorsichtig. (Obwohl es an romantik mangelte) er "schmiss" mir als Zeichen das er es heute tun wolle, das Kondom über *rofl*, ich hatte mir es zwar anders vorgestellt, aber wie man weiß sind Frauen eher romantisch veranlagt als Männer.

    Wir taten es auch mit Kondom da ich noch keine Pille genommen habe (dies natürlich heut tue). Beim ersten Versuch gings nicht, aber beim zweiten Mal (als er sich ein Bier hinter die Binde gekippt hatte) gings *g*.

    Der Witz an der Sache ist, er hat nicht mein Jungfernhäutchen durchstoßen, ich hatte gar keins, sondern so eine komische Haut die viel Dicker war als ein Jungfernhäutchen (hab vergessen wie sich das nennt) und keine hätte es durchstoßen können, das hätte erstens weh getan, und zweitens sehr stark geblutet. Der Frauenarzt musste mir das wegschneiden (fand ich blöd, aber was tut man nicht alles)...

    Naja, jetzt bin ich 1 Jahr und 2 Monate mit meinem Freund zusammen und ER ist leider ein Sexmuffel geworden (tja, nicht nur Frauen sind die Sexmuffel)
     
  • webfighter
    webfighter (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    Single
    25 Oktober 2003
    #11

    Und wieder eine(r) der/die überglücklich ist!! Aber das Glücksgefühl kenne ich, war nach meinem Ersten Mal nicht anders!! Ich hätte anfangen können zu heulen, aber ich habs mir verkniffen, ich meine wie siehtn des aus, nach dem ersten mal fängt der partner des flennen an :zwinker:
    Es macht von mal zu mal mehr spass mit ihr zu schlafen und es ist immer wieder wunderschön ihr so nahe sein zu können!
     
  • len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Oktober 2003
    #12
    na dann mal herzlichen gw :smile:

    ja die freude danach ist meistens nicht zu übersehen, konnte garnicht aufhören zu strahlen :smile:
     
  • *DarkGirl*
    *DarkGirl* (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Oktober 2003
    #13
    Joa, also da hab ich mal noch ne Frage, mein erstes Mal war zwar wunderschön, aber es tat saumässig weh... :eek:
    Und jetzt habe ich ´totale Angst davor, dass es wieder weh tut, ich bin echt nicht wehleidig, aber das waren echte Schmerzen...
    War das bei euch auch so? Und wie lange bzw. wie oft danach hat es bei euch noch weh getan??


    Dark Girl
     
  • PIMP Basti
    PIMP Basti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    vergeben und glücklich
    25 Oktober 2003
    #14
    Wenn er das Jungefernhäutchen durchstossen hat wird es nicht mehr weh tun !!
     
  • *DarkGirl*
    *DarkGirl* (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Oktober 2003
    #15
    Ja, das ist mri auch klar... :hman:
    Nur wollte ich wissen, wie oft es bei den andren so gedauert hat, bis es gerissen ist, oder war das direkt nach dem ersten Mal der Fall?!
     
  • len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Oktober 2003
    #16
    sie hatte ihr erstes mal mit nem andren, aber bei uns hat es etwa 3-4 mal gebraucht, bis es ohne schmerzen ging. das häutchen war beim ersten mal nicht oder kaum eingerissen, das passierte erst beim 2 mal, also mit mir. es hat auch beide male geblutet, laut ihr beim 2 mal doch wesentlich stärker.

    allerdings hat sie mir nie etwas von großen schmerzen erzählt, vielleicht hattest du die ja, weil es bei dir gleich eingerissen ist?

    brauchst aber keine angst zu haben, du wirst sehen, sie stellt sich bald als unberechtigt heraus. sex ohne schmerzen ist ja das was ihr wollt, und wenn du ein wenig glück hast, dann hast du die auch beim 2 mal schon nimmer.

    mach dir keinen zu grossen kopf, und denk nicht an schmerzen.

    ------
    und nochwas: mir ist beim 1 mal auch was gerissen, das tat mehr weh als jede entjungferung mag ich mal behaupten. klar hat man angst, aber auch bei mir hat sich die gelegt :smile:
     
  • *DarkGirl*
    *DarkGirl* (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2003
    #17
    So, da bin ich schon wieder... ;-)
    Also, am Wochenende, haben wir wieder versucht miteinander zu schlafen und es hat absolut nicht geklappt. Erstens kam er nicht rein und ausserdem hatte ich große Schmerzen.. Ich weiß nicht, was man dagegen machen kann, habt ihr vielleicht nen Tipp oder was habt ihr dagegen gemacht???
     
  • nixangel
    Gast
    0
    27 Oktober 2003
    #18
    Ich habe zwar beim ersten mal geblutet aber wehgetan hat es garnicht.
    Es soll aber Fälle geben wo es öfter wehgetan hat.
    Kann auch sein das das Jungfernhäuchen zu fest ist dann würde ich zum Arzt gehen bevor ich Sex unter Schmerzen habe.
    Das er nicht reinkam liegt bestimmt daran das du zu verkrampft warst, wegen der Schmerzen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste